Philips und Nintendo legen Patentstreit bei

Im Mai diesen Jahres startete Philips einen Patentstreit mit Nintendo und forderte in diesem einen Verkaufsstopp für die Wii U. Laut damaligen Angaben von Philips nutzt Nintendo ein Patent welches eine auf Bewegung basierende Steuereinheit beschreibt in der neuen Konsole. Nach einem mehrmonatigen Rechtsstreit hat man die Sache nun scheinbar beigelegt. Nintendo und Philips unterzeichneten in diesem Zusammenhang einen Vertrag in dem über die beidseitige Nutzung einiger Patenten beider Seiten die Rede ist. Vorgeschlagen wurde dies scheinbar von Philips selbst.

Quelle

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

Sei der erste der ein Kommentar abgibt

Hinterlasse ein Kommentar!

Du musst dich anmelden um ein Kommentar zu schreiben

Aktuelle Tests

Donkey Kong Country Tropical Freeze Test

90%

Unepic Test

80%

Super Mario 3D World Test

80%

Call of Duty Ghosts Wii U Test

70%

Sonic Lost World Test

60%
!-- W3TC-include-js-head -->