Quality of Life für Nintendo ab 2017 profitabel?

Mittlerweile wissen wir seit einigen Monaten von Nintendo’s Plänen im Zusammenhang mit der Quality of Life Geschäftssparte. Während der zuletzt abgehaltenen Investorenversammlung sprach Satoru Iwata nun erneut über Nintendo’s neue Bestreben und ging dabei auch auf die internen Umstrukturierungen ein, die durch den neuen Zweig eingeleitet wurde.

Laut Iwata kümmert sich bei Nintendo das neue QoL Business Developement Department um die Entwicklung der neuen Geräte. Die neue Abteilung setzt sich aus Mitarbeitern der bestehenden Sparten zusammen. Entscheidungen gehen in weiterer Folge direkt über Satoru Iwata.

Nennenswerten Profit möchte man mit Quality of Life spätestens ab März 2017 einfahren. Bis man mit er neuen Sparte ähnliche Umsätze wie beim Verkauf von Spielen generiert, soll es aber noch weitere Jahre dauern.
Iwata erläuterte weiters warum man sich für das Thema Gesundheit entschieden hat.

For your information, the primary reason why we chose “health” as our first QOL project is due to the fact that a large number of people are interested in their health. Also, while people in general understand what we should do to improve our health, it is hard for many of us to continue these good practices. As the Japanese expression goes, “Most people tend to quit after three days.” Many of us are concerned with not being able to continue something even though we recognize its importance for our health. There are several reasons for this such as something cannot be continued when it is hard to do in the first place.

Another is that good things cannot be continued if you do not receive any feedback or rewards. Yet other things cannot be continued because we cannot find the motivation or the connection that will encourage us to continue it to the next level. There are many different reasons, but for most of them, video games can provide a solution. Inside Nintendo, people have the know-how that could contribute to society. This know-how and mastery would, however, mean nothing as long as they have the mindset that it is not part of their job. On the other hand, if they recognize that it is something they could do, Nintendo’s output could dramatically change. At the same time, if an external company has new and interesting ideas but do not know how to use them, Nintendo could be the company for them to approach.

Motivation dürfte im Fall der ersten Quality of Life Produkte somit ganz oben stehen.

Quelle

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

4 Responses to “Quality of Life für Nintendo ab 2017 profitabel?”
  1. Himbeer Toni sagt:

    Muss wirklich jede zweite News ein Bild von diesem Iwata zieren? Ich kann dessen arrogante wie ignorante Fresse nicht mehr sehen.

  2. Kami sagt:

    Wow, ich wusste gar nicht dass eine Fresse arrogant und ignorant sein kann 🙂
    ….

  3. Kami sagt:

    Wow, ich wusste gar nicht dass eine Fresse arrogant und ignorant sein kann 🙂
    ….nur durch die Optik 🙂

Hinterlasse ein Kommentar!

Du musst dich anmelden um ein Kommentar zu schreiben

Aktuelle Tests

Donkey Kong Country Tropical Freeze Test

90%

Unepic Test

80%

Super Mario 3D World Test

80%

Call of Duty Ghosts Wii U Test

70%

Sonic Lost World Test

60%