Tatsumi Kimishima neuer CEO von Nintendo

Tatsumi Kimishima wird der offizielle Nachfolger von Satoru Iwata als CEO von Nintendo. In den vergangenen Jahren war Kimishima als CEO von Nintendo Amerika tätig und arbeitete dort größtenteils im Hintergrund. Im Verlauf seiner Kariere war Kimishima auch als Führungsperson von Banken und auch bei der Pokémon Company tätig. In einem ersten Statement gab der neue CEO bereits an, dass man an der derzeitigen Strategie von Nintendo nicht rütteln werde.

14422195143841

Wichtig sei für Tatsumi Kimishima mit Nintendo wieder in die Gewinnzone zu rutschen. Erreichen will man dies mit den richtigen Projekten und fähigen Mitarbeitern. In diesem Zusammenhang wird es scheinbar auch neue Führungs-Hierarchien geben die in Gruppen unterteilt werden.

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

75 Responses to “Tatsumi Kimishima neuer CEO von Nintendo”
  1. WiiUProphet sagt:

    Wir werden sehen ob er ein würdiger Nachfolger im Königshause Nintendo sein wird

  2. FliP sagt:

    Uuuuaaaahhh…sieht der aber Unsympathisch aus!

  3. Himbeer Toni sagt:

    Naja, wohl nicht gerade das beste Bild von ihm. Aufgrund seiner längeren Tätigkeit in den USA traue ich ihm aber durchaus zu den Markt besser beurteilen zu können als sein verspielter Vorgänger und die Marke Nintendo wieder nach vorne zu bringen. Mit dem Projekt NX wird das evtl. noch nicht gelingen da dieses zum grössten Teil noch unter Iwata entstand. Allerdings stellt sich wirklich die Frage, sollte NX ein ähnlicher Flop wie die Wii U werden ob es danach noch eine weitere Heimkonsole von Nintendo geben wird oder ob man den SEGA Weg beschreitet.

  4. WiiUProphet sagt:

    Noch nie so was dämliches gehört Himbeer Tonia

    • Bongo sagt:

      Sowas in der Art hab ich auch nach dem Lesen gedacht!

      Zum Thema kann ich nur sagen: Abwarten und Tee trinken!

      P.s.: Bald wird bestimmt wieder ein neues Dircet Video kommen und wieder neues Licht auf die ganzen Spekulationen werfen. 😉

      Achso und so unsympathisch sieht er doch gar nicht aus! 😀

    • Himbeer Toni sagt:

      Ob’s dir passt oder nicht, aber Nintendo bewegt sich in grossen Schritten auf das SEGA Schicksal zu. Seit ca. 2009 brachen die Wii Konsolenverkäufe stark ein, die Wii U ist ein für Nintendo ein massives Verlustgeschäft und einen weiteren Flop verkraftet auch Nintendo nicht mehr (zumal das Handeld Geschäft durch Smartphones/Tablets auch rückläufig ist). Sollte NX ebenfalls ein Flop werden (ähnlich wie bei SEGA der Saturn & Dreamcast) dann ist es mehr als nur fraglich ob’s danach noch weitere Nintendo Konsolen geben wird oder ob man wie SEGA zum reinen Software Entwickler/Publisher wird.

  5. TheSpecialOne sagt:

    Was ich mag an den kollegen das er die Wiiu nicht mag.

  6. frutch sagt:

    Dieser Toni immer… Zum schießen:‘)

    Noch nie etwas ansatzweise positives von diesem Kerl gehört.

  7. Krah sagt:

    Ich mag keine Banken!

  8. WiiUProphet sagt:

    Haha Toni ist negativ gegenüber allem und der Inhalt stimmt auch nicht. Beschäftige dich besser mit Brettspielen Toni

    • Himbeer Toni sagt:

      Nun mit meinen Prognosen lag ich bisher immer mehr oder weniger richtig. Als ich damals schon davon ausging, dass sich die Wii U am Ende kaum besser verkaufen wird als SEGA’s Saturn oder Dreamcast (beide ca. 10,6 Millionen verkaufte Konsolen), was wurde ich da als Spinner, Lügner, Hetzer, usw. bezeichnet der von nix ne Ahnung hat. Nun liegt die Wii U bei etwas mehr als 10 Millionen verkauften Konsolen und es glaubt wohl niemand mehr daran, dass die 11-12 Millionen Marke noch geknackt werden kann. Wieder einmal lag ich schon lange im voraus goldrichtig.

      Und das bevorstehende, von mir schon länger befüchtete, SEGA Schicksal wird für Nintendo aktuell von Monat zu Monat wahrscheinlicher. Das Projekt NX wird für Nintendo die letzte Chance sein Spieler wie Entwickler wieder gleichermassen für die eigene Konsole zu überzeugen. Darum sage ich’s nochmals: Sollte NX ein ähnlicher Flop wie die Wii U werden, so wird es in Zukunft von Nintendo wohl keine Spielkonsolen mehr geben (höchstens noch Handhelds oder evtl. Smartphones/Tablets). Das wahrscheinlichste Szenario wäre dann wie SEGA zum reinen Software Entwickler/Publisher zu werden.

  9. Futureman sagt:

    Sieht stolz aus, wie ein richtig stolzer, kultivierte Japaner. Genau das was Nintendo momentan brauch, mehr Tradition anstatt Innovation. Nintendo muss wieder zu den Wurzeln zurückkehren, und nicht mehr irgendein Lifestyle Motion Life Gefummel. Zu seiner Zeit sicherlich ein uter schritt, aber jetzt bitte all diese Gameplayinnovationen zu sammenpacken, dass man die besten Fortschritte zu einer „klassischen, traditionellen Hardcoregamingkonsole“ zusammenpackt.

  10. ABC sagt:

    Nette Ohrläppchen. Oder sollte man besser sagen: OhrLAPPEN

  11. Bongo sagt:

    Hey Toni 1-2 Million werden bestimmt noch drin sein, weil Nintendo zb. kein Weihnachtsgeschäft braucht sondern nur die richtigen Spiele. Und in der Hinsicht warten auf uns noch ein paar Leckerbissen! Alleine Zelda hat das Zeug mal eben 1-2 Million Konsolen zu verkaufen. Zumndest seh ich das so! Wir werden es ja sehn… aber Klugscheisser mag keiner! Also halt dich mal n bisschen zurück! Danke! 😉

  12. Krah sagt:

    Seitdem der Chef ist gibt’s keine News mehr 😀

    • Bongo sagt:

      Stimmt! Aber die Seitebetreiber sind hier auch ein bisschen am gammeln hat man das Gefühl! Nicht persönlich nehmen. Doch wenn die News eher einmal pro Wochen auf einen Schlag kommen… hatt da wohl jemand weniger Zeit oder einfach kein Bock mehr! 😉

  13. Bongo sagt:

    Also ich glaub ja wenn wir genug Himbeer Tonis bis 2017 verkaufen, ziehen sich Sony und Microsoft zurück! Nintendo hat dann leichtes Spiel!
    Achso und das die NX ein Wecker wird der einem jeden Morgen alle relevanten Nachrichten zu Nintendo unterbreitet ist ja wohl auch klar!
    Bisher hatte ich ja immer Recht! Ihr werdet schon sehen! Blah blah blah!

  14. Prophetus sagt:

    Hoffentlich ist den Seitenbetreibern nichts schlimmes passiert. Hallo? Muss ich meine News jetzt von ner anderen Seite holen?

  15. Bob sagt:

    Okay okay … dann will ich mal versuchen dem oli zu vertreten. Also…

    Star Fox kommt doch nicht dieses sondern erst nächstes Jahr. Die wollen wohl noch ein wenig an der Steuerung feilen. Ich persönlich hoffe sie bauen doch noch einen online Modus oder multiplayer generell ein. Das hätte viel Potenzial!

    Naja und außerdem kommt bald ne neue stage für smash brothers raus die Mario Maker thematisiert.

    Und es wird gemunkelt ob die agressive super mario Sonne bald als Dlc für mario maker erscheinen wird.

    Bei splatoon gibt’s wieder mal ein paar neue Waffen und eine neue stage.

  16. WiiU Prophet sagt:

    Ich glaube die Seite ist tot

  17. KingDonkey sagt:

    Naja, aber ich finde man hätte der getreuen Leserschaft schon irgendeine Info wie:

    „Scheiße, wir sind tot!“

    oder so ähnlich zukommen lassen können!

  18. xerador sagt:

    sehr seltsam, dabei war diese seite immer recht aktuell!

    • Himbeer Toni sagt:

      Es betrifft nicht nur diese, sondern auch die Schwesterseite PS4news.at . Es scheint ganz so, dass der/die Betreiber das Interesse verloren haben.

  19. Peter sagt:

    Sollte es so sein, dass die Seite wirklich tot ist, so muss ich ehrlich sagen .. so what. Ich habe hier immer gerne nach News geschaut, jedoch besser als andere Seiten (z.B. WiiUX) war sie nicht – in letzter Zeit kamen die News hier auch deutlich später (wenn überhaupt). Also ist nicht wirklich schade drum.

  20. TheSpecialOne sagt:

    Laut Interbrand gehört Nintendo nicht mehr zu den Top 100 Marken der Welt.

  21. Entwickler sagt:

    Ernsthaft, Nintendo gehört nicht mehr zu den Top 100 Marken der Welt? Auf einen Schlag machen mir meine Wii U und 3DS-Spiele keinen Spaß mehr, ich hab mich schon gefrag wieso – jetzt weiß ichs. Danke für die wichtige Info!

    • Bongo sagt:

      Achso! Jetzt verstehe ich das! Dann kann ich ja ruhigen Gewissens meinen Nintendokram verkaufen und mir nen VTech besorgen, oder sind die auch nicht unter den Top 100?!
      Und ich dachte schon mit mir stimmt was nicht! 😀

  22. TheSpecialOne sagt:

    Verkaufszeitraum vom 28.09.2015 bis zum 4.10.2015

    01. PlayStation 4 – 46.177
    02. New Nintendo 3DS XL – 18.136
    03. PlayStation Vita – 15.237
    04. Wii U – 12.843
    05. New Nintendo 3DS – 4.367
    06. PlayStation 3 – 2.088
    07. Nintendo 3DS – 1.160
    08. PlayStation TV – 761
    09. Nintendo 3DS XL – 587
    10. Xbox One – 203

    01./00. [PSV] Tokyo Xanadu # (Nihon Falcom) {2015.09.30} (¥6.998) – 88.879 / NEW
    02./00. [PS3] Winning Eleven 2016 (Konami) {2015.10.01} (¥7.128) – 48.473 / NEW
    03./00. [PS4] Winning Eleven 2016 (Konami) {2015.10.01} (¥8.208) – 39.017 / NEW
    04./00. [PS4] Yoru no Nai Kuni # (Koei Tecmo) {2015.10.01} (¥7.344) – 35.907 / NEW
    05./00. [PSV] Yoru no Nai Kuni # (Koei Tecmo) {2015.10.01} (¥6.264) – 32.904 / NEW
    06./03. [3DS] Yo-Kai Watch Busters: Red Cat Team / White Dog Squad (Level 5) {2015.07.11} (¥4.968) – 32.676 / 1.599.416 (-17%)
    07./00. [3DS] Picross 3D 2 (Nintendo) {2015.10.01} (¥3.240) – 30.468 / NEW
    08./01. [WIU] Super Mario Maker # (Nintendo) {2015.09.10} (¥6.156) – 30.150 / 275.332 (-42%)
    09./02. [3DS] Pokemon Super Mystery Dungeon (Pokemon Co.) {2015.09.17} (¥5.076) – 19.355 / 215.733 (-57%)
    10./06. [WIU] Splatoon (Nintendo) {2015.05.28} (¥6.156) – 14.958 / 696.454 (-28%)
    11./00. [PS4] Mad Max (Warner Entertainment Japan) {2015.10.01} (¥8.208) – 14.458 / NEW
    12./05. [3DS] Animal Crossing: Happy Home Designer # (Nintendo) {2015.07.30} (¥4.320) – 14.347 / 1.065.020 (-34%)
    13./10. [PS4] Metal Gear Solid V: The Phantom Pain # (Konami) {2015.09.02} (¥9.072) – 13.938 / 386.171 (-8%)
    14./00. [PS3] Yoru no Nai Kuni # (Koei Tecmo) {2015.10.01} (¥7.344) – 10.416 / NEW
    15./00. [PSV] Tokyo Ghoul: Jail (Bandai Namco Games) {2015.10.01} (¥6.145) – 10.390 / NEW
    16./00. [PS3] Arslan: The Warriors of Legend # (Koei Tecmo) {2015.10.01} (¥8.424) – 10.337 / NEW
    17./00. [PS4] Arslan: The Warriors of Legend # (Koei Tecmo) {2015.10.01} (¥8.424) – 10.034 / NEW
    18./09. [3DS] Dragon Quest VIII: Journey of the Cursed King (Square Enix) {2015.08.27} (¥6.458) – 8.921 / 785.585 (-50%)
    19./13. [PSV] Minecraft: PlayStation Vita Edition (Sony Computer Entertainment) {2015.03.19} (¥2.592) – 8.164 / 351.598 (-24%)
    20./12. [PS3] Metal Gear Solid V: The Phantom Pain # (Konami) {2015.09.02} (¥9.072) – 6.998 / 174.689 (-38%)

  23. Krah sagt:

    Naja Verkaufszahlentechnisch gesehen, macht Nintendo find ich keinen schlechten Eindruck. Man muss bedenken, dass mit den Amiibo Figuren auch einiges an Umsatz gemacht wird, wo PS und Xbox keine vergleichbaren Produkte haben. Zudem sind bei der Statistik: 5 Nintendo Konsolen aufgelistet und 3 PS Konsolen (wobei Playstation TV da eigentlich nichts drin zu suchen hat) und eine grottenschlechte Xbox one Verkaufszahl für diesen Monat.

    Ich glaube auch nicht dass ein Monat irgendetwas zu sagen hat, wie gut, oder wie schlecht sich eine Konsole verkauft. Da müsste man schon eher Statistiken mit realistischen Vergleichen zeigen, wo man die Preisentwicklung in Relation mit den Produktverkäufen seit Verkaufsstart über einen längeren Zeitraum sieht.

    Des weiteren muss ich immer wieder hinzufügen:
    Playstation = Sony
    XBOX = Microsoft
    Nintendo = Nintendo

    Es ist wohl klar, dass zwei so große Konzerne, leistungsfähigere Konsolen herstellen können, als Nintendo, welche all ihre finanziellen Mittel rein aus der Computerspiele Branche bezieht.

    • Krah sagt:

      Oha habe gerade gesehen, dass dies gar nicht die Verkaufszahen vom letzten Monat sind, sondern von nur einer Woche. Na dann 😛

    • TheSpecialOne sagt:

      Wahrscheinlich wird Playstation tv aufgeführt da das teil ein eigenen Speicher hat und man PSP Spiele drauf laden kann.

  24. Himbeer Toni sagt:

    Ist die Seite hier eigentlich an den Tod der Wii U gekoppelt oder warum gibt es seit fast einem Monat keine News mehr? Habe die Betreiber die Lust an der sterbenden Konsole verloren oder arbeiten sie fleissig an NXnews .at?

  25. TheSpecialOne sagt:

    Wie das Wall Street Journal mitteilt, liefert Nintendo die kommende Konsole unter dem Codenamen NX derzeit an Entwicklerstudios aus. Außerdem soll es sich wie vermutet um einen Hybrid aus Konsole und Handheld handeln.

    Nintendo liefert offenbar die kommende Hardware unter dem Codenamen Nintendo NX gerade an Entwickler aus. Das berichtet zumindest das Wall Street Journal, das die Informationen aus internen Kreisen erhalten haben soll.
    NX soll demnach bereits an Drittanbieter verschickt werden, sprich externe Publisher wie Electronic Arts, Ubisoft und Co. Außerdem handelt es sich wie bereits zuvor vermutet tatsächlich um ein Hybrid-Gerät zwischen Konsole und Handheld. Konkret soll es sich um klassische Konsolenhardware handeln, die eine abtrennbare Einheit bietet, die mitgenommen werden kann. Das klingt nach einer weitergedachten Lösung des Wii-U-Ansatzes.
    Außerdem sollen »industrieführende Chips« verbaut sein, was für bereits vermutete AMD-Chipsätze spricht. Auch in der PlayStation 4 und Xbox One wurden AMD-APUs verbaut.
    Außerdem ging die Quelle soweit und erklärte, dass NX bereits im Jahr 2016 verkauft werden könnte. Auch diese Vermutung wurde bereits zuvor geäußert. Nintendo kommentierte den Artikel des Wall Street Journals mit dem Hinweis, dass man neue Informationen zum Gerät erst im Jahr 2016 erwarten soll.

  26. Assassine sagt:

    Nice nice

  27. Assassine sagt:

    Okay okay … dann will ich mal versuchen dem oli zu vertreten.

    The Legend of Zelda: Twilight Princess – Zeichen für HD-Remake auf Wii U

    13.10.2015 um 20:39 Uhr: Spekulationen um eine mögliche HD-Umsetzung von The Legend of Zelda: Twilight Princess für Wii U fachen auf, weil in Nintendos eShop eine kurzzeitige Auflistung des Titels auftauchte. Was es damit auf sich hat und ob wir uns auf ein HD-Remake des Zelda-Abenteuers aus 2006 freuen können, erfahrt ihr in dieser News.

    Neuste Vorkommnisse in Nintendos eShop lassen auf eine HD-Umsetzung von The Legend of Zelda: Twilight Princess für Wii U hoffen. Wie „Octogirl“ per Twitter mitteilt, ist in Big Ns digitalem Shop kurzzeitig ein Icon aufgetaucht, dass das bekannte Artwork des genannten Zelda-Ablegers darstellt. Kurze Zeit später verschwand es wieder aus dem eStore, aber nicht bevor „Octogirl“ einen Screenshot davon anfertigen konnte. Den Tweet mit dem Screenshot seht ihr Unterhalb des Artikels.

    Als Reaktion darauf sind im Netz heiße Diskussionen entfacht, die sich darum drehen, ob es sich tatsächlich um ein HD-Remake von The Legend of Zelda: Twilight Princess handeln könnte, oder um eine Virtual Console-Version, die aus Versehen zu früh in den Shop gestellt wurde. Konkrete Aussagen seitens Nintendo gibt es bisher noch nicht. Was bleibt sind Spekulationen und Hoffnung. The Legend of Zelda: Twilight Princess ist in 2006 für Wii und Gamecube erschienen und war der erste Zelda-Ableger der damals jungen Heimkonsole Wii.

  28. Himbeer Toni sagt:

    Lustig lustig… Als ich schon vor einiger Zeit prognostiziert habe, dass es wohl 2016 einen Nachfolger zur Wii U geben wird wurde ich als Hater, Lügner, und weiss ich was alles hingestellt. Zusätzlich kamen Sprüche wie, sowas würde Nintendo nie machen, Nintendo steht voll und ganz hinter den Fans, usw. Nun wo es so gut wie Tatsache ist, dass 2016 ein Nachfolger kommt heist es plötzlich „yeah“. Wie so oft hatte ich von Anfang an Recht, eine Entschuldigung für die ganzen Beleidigungen die ich über mich ergehen lassen musste kann ich aber wohl nicht erwarten.

    Insidern zufolge soll NX eine sehr ähnliche Architektur und Leistung wie PS4/XB1 besitzen, das macht Hoffnung für einen dauerhaften 3rd Party Support. Hoffentlich kommen damit auch endlich vernünftige Online Dienste und vernünftige eShop Preise (wobei ich bei letzerem eher wenig Hoffnung habe). Allerdings ist mir noch unklar wie der Hybrid aus Konsole und Handheld funktionieren soll. Bei der angegeben Leistung wird der Akku in Handheld Betrieb ja nach wenigen Minuten leer sein, kann mir also kaum vorstellen, dass darauf vollwertige Spiele laufen werden (ausser der Akku wäre rieseig & 3kg schwer :P). Somit kämen für den Handheld Betrieb nur kleinere Indie oder VC Spiele in Frage. Für die grossen Spiele wäre einzig der Weg via Internet denkbar so wie’s z.B. mit der PSVita & PS4 derzeit möglich ist (was aber je nach Verbindung mit viel Lag verbunden ist).

    • TheSpecialOne sagt:

      Falsch sie soll leistungsstäker sein hier mal ein zitat eines entwicklers.

      Laut einer nicht näher benannten „großen Spiele-Publishing-Firma“ aus den USA soll die NX-Konsole schneller sein bzw. mehr Leistung bieten als PlayStation 4 und Xbox One. Ein „Senior Developer“ des US-Unternehmens sagte (basierend auf dem SDK), dass die Hardware-Spezifikationen zwar noch nicht final, aber „unglaublich leistungsstark“ seien. In dem Bericht ist von einer Software-Demo (in dem SDK) die Rede, die so viele Polygon-Manipulationen durchführen würde, dass es derzeit unmöglich sei, sie mit 60 Bildern pro Sekunde auf Prozessoren der aktuellen Generation (Annahme: Core i7 Skylake) und Top-Grafikkarten laufen zu lassen.

    • Himbeer Toni sagt:

      Na das klingt doch mal vielversprechend und nach next Gen. Dann fehlt nur noch ein vernünftiger standard Controller (nicht wie das unsägliche Gamepad), schnelles OS und die von mir bereits angesprochenen Punkte (online Dienste, eShop Preise) und wir können uns endlich wieder auf eine tolle Nintendo Hardware freuen :) .

    • TheSpecialOne sagt:

      Was ich nicht glauben kann sonst müsste die konsole ziemlich teuer sein ich gehe davon aus sie ein wenig leistungsstärker ist als die anderen.

    • frutch sagt:

      Da hier ja Meinungsäußerung erlaubt ist, kann ich nur wieder betonen, dass du meiner Meinung nach ein Idiot bist. Schon allein sich selbst so zu feieren, obwohl nirgendst in entferntester Weise auch nur irgendwie davon gesprochen wird, dass 2016 eine neue Konsole erscheint,glaubst du allen ernstes der Prediger Nummer eins zu sein. Finde ich persönlich sehr armselig, aber das ist wie immer meine Meinung.
      Da erst letzte Woche die ersten NX-Devkits die Entwickler erreichten, ist es kaum möglich, dass dafür schon nächstes Jahr qualitativ Hochwertige Spiele fertig entwickelt sind. So einen Start wie bei der Wii U wird Nintendo kaum nochmal hinlegen, das kann sich kein Entwickler leisten, schon gar nicht zwei mal!

      Auch wenn es noch ein Weilchen bis dahin dauert, bin ich jetzt schon sehr auf die E3 2016 gespannt. Und wer weiß, vielleicht erwarten uns ja schon auf den Gaming Awards 2015 wieder neue Einblicke in Links neues Abenteuer.

    • Himbeer Toni sagt:

      @Frutch
      Viel armseliger finde ich Leute welche wegen fehlender Argumente und Unfähigkeit zu einer Diskussion auf Beleidigungen zurückgreiffen müssen. Ich glaube niemand Zweifelt noch daran, dass Nintendo 2016 einen Nachfolger zur Wii U rausbringen wird, und dass ich dies schon vor langer Zeit aufgrund voliegender Fakten & Entwicklungen vorhergesagt habe ist ebenfalls eine Tatsache. Aber anstatt auf eine sachliche Diskussion einzugehen werde ich als Hetzer, Idiot, Lügner, etc. bezeichnet. Wie würdest du an meiner Stelle reagieren, besonders wenn du von Anfang an Recht hattest? Fakt ist nunmal, dass ich seit mittlerweile über 30 Jahren Videospieler bin und dadurch den Markt & seine Entwicklung sehr genau einschätzen kann auch wenn ich kein direkter Insider bin. Wie dem auch sei, ausser Beleidigungen kommt ja eh nichts schlaues aus deinem Mund bzw. Tastatur, von daher erübrigt sich die Frage der Armseligkeit.

    • OverKing53 sagt:

      @Himbeer Toni
      Aber es wurde noch nie offiziell genannt, dass die NX 2016 startet.
      Nur das kommendes Jahr mehr davon erzählt wird.
      Also was laberst du da für einen Mist??
      Du kannst dich loben, wenns tatsächlich passiert bzw. offiziell angekündigt wurde.
      Und jetzt beruhig dich, du toller „Marktentwicklungs-Einschätzer“..

    • Himbeer Toni sagt:

      @OverKing53
      Ich bin lediglich auf die wieder mal beleidigenden Kommentare von Frutch eingegangen. Ja es stimmt, dass (noch) nichts offiziell von Nintendo bestätigt wurde. Aber dass die ersten Entwickler offenbar schon SDK’s bekommen haben deutet mehr als nur eindeutig auf einen Start 2016 hin (wenn auch eher Ende Jahr). Auch dem grössten Optimisten dürfte doch mittlerweile klar sein, dass sich Nintendo mit der Wii U keine weitere 2 Jahre mehr durchseuchen kann. Auch wenn die Hardware mittlerweile leichten Gewinn abwirft, dem gegebüber stehen gut 2,5 Jahre mit massivsten Verlusten. Von daher ist es zu über 90% so gut wie sicher, dass 2016 der Nachfolger zur Wii U bereit stehen wird.

      Allerdings frage ich mich wirklich warum ich das hier überhaupt noch poste. Die ganzen News Kommentare/Diskusionen beruhen nur noch auf einem über ein Monat alten Artikel. Die Seite hier scheint wirklich tot zu sein und ich frage mich ob es überhaupt Sinn macht sich hier noch weiter rumzutreiben oder zu WiiUX zu wechseln.

    • frutch sagt:

      Oh, wie süß. Da steht er ja mal wieder, der Standard Text von Toni. Muss echt hart sein, wenn man die Meinung anderer nicht verkraften kann… Du armer :/
      Der einzige der hier seine Diskussionen ohne jegliche Fakten startet, bist du. Sich nur auf Gerüchte zu verlassen und von Tag zu Tag zu spekulieren hat nicht wirklich viel tiefsinn, aber das musst ja du am besten wissen. Anscheinend liest du zwischen den zeilen, sonst hättest du dich zu den erst verschickten, ERSTEN Devkits geäußert.
      Lebst du hinterm Mond, oder warum glaubst du allen ernstes, dass die Entwickler, die sich erst mal mit der neuen Hardware auseinandersetzen müssen, schon ende 2016 fertige Spiele liefern können. Abgesehn vom standardmüll wie CoD, FiFa uvm. Natürlich.
      Dass die NX eine neue Heimkonsole sein kann/wird bestreitet wohl kaum noch jemand, dennoch ist es noch nicht bestätigt worden, was darauf schließen lässt, dass es nicht zu 100% so sein muss.

      Langsam aber doch sollte es dir klar sein, dass du dich mit deiner Art und Weise, alles andere als beliebt machst. Der selbst Lob, deine provokante, besserwisserische Art, alles davon wird kaum erfreuliche Antworten auslösen, oder?

      also schalt mal einen Gang zurück und wart mal ab, bis Nintendo zeigt, was es im Sack hat. Wenn es dem entspricht, was du schon seit monaten faselst, dann kannst du dir auf die Schulter klopfen, aber nicht an hand irgendwelcher Gerüchte.

    • Himbeer Toni sagt:

      @Frutch
      Mach dich bitte nicht noch lächerlicher als du eh schon bist und spar dir deine permanenten Beleidigungen, diese machen deine Kommentare noch lächerlicher als dass sie eh schon sind.
      Die Wii U wird offensichtlich auch eine PC ähnliche x86/x64 Architektur aufweisen, wodurch die Programmierung deutlich einfacher wird als mit den exotischen Architekturen von früher. Dadurch verkürzt sich die Kennenlernphase massiv wodurch auch in knapp 1 Jahr eine grössere Entwicklung möglich wird (was schon bei der PS4/XB1 so war). Glaubst du allen ernstes Nintendo könne sich mit der Wii U noch länger durchseuchen? Sorry, aber wenn du daran wirklich glaubst, dann bist du es der an massiven Realitätsverlust leidet.

    • frutch sagt:

      es fällt mir ehrlich gesagt immer schwerer, dich auch nur ansatzweise ernst zu nehmen.
      Fühlst du dich verfolgt, oder warum reißt du hier solche Paranoia?
      Kritik austeilen zu können ist wohl leichter als einstecken zu müssen, was?
      Also ein neues Gerät genauso auf den Markt zu bringen, wie die Wii U, ist deines erachten besser, als die Wii U noch ein wenig nach Luft schnappen zu lassen? Wäre Nintendo auch nur für kurze Zeit unter deiner Führung, könntest man den Schuppen gleich schließen. Du gibst so einen Humbug von dir, dass ich ab und zu schon schmunzeln muss.

      Die PS4/X1 kam ja auch mit so vielen spielen auf den Markt, richtig? Die Auswahl war gigantisch.. so groß, dass ich mir gleich eine ins Haus geholt habe! *sarkasmus off*

      Nehmen wir nur mal an, dass die NX auch nur in entferntester Weise ende 2016 erscheint. Welche spiele würden da denn deiner Meinung nach zum Start mit released werden? Und wenn du jetzt mit Zelda „U“ kommst, dann frag ich mich, ob du allen ernstes glaubst, dass ein einziges Spiel genug ist.
      Metroid spielts nicht, da selbst gesagt wurde, dass sie für so einen Titel mindestens 3 Jahre brauchen und dieser dann höchstwahrscheinlich schon auf NX laufen wird. Also, was soll der NX zum Start helfen. Bin gespannt auf deine geistreiche Antwort.

    • Himbeer Toni sagt:

      Die Wii U kam ja auch mit so vielen spielen auf den Markt, richtig? Die Auswahl war gigantisch.. so groß, dass ich mir gleich eine ins Haus geholt habe! *sarkasmus off*

      Das nur so am Rande…

    • Himbeer Toni sagt:

      So, jetzt sitz ich am MacBook und hab mehr Zeit :-)

      Die Wii U hatte ja zum Release eine soooo grosse Auswahl an Spielen… Sorry, aber mit diesem Satz hast du dir voll ein Eigentor geschossen.

      Was glaubst du eigentlich was Nintendo ist? Ein wohltäter Konzern der nur von der Liebe seiner Fans lebt oder was? Nintendo ist ein Gewinnorientiertes Unternehmen wie jedes andere auch und hat laufende Kosten. Wenn diese mit einem Produkt wie der Wii U kaum noch Gewinne machen können muss innert nützlicher Frist was neues kommen. Und du glaubst ja wohl selbst nicht, dass mit der mickrigen Anzahl an Spielen die noch kommen die Wii U Verkäufe noch merklich steigen. Aber ja, denein sogenannte Kritik besteht ja nur aus Beleidigungen und Tagträumereien. Irgendwie schlägst du in die gleiche Kerbe wie damals unser Freund Se-Sei, und wir alle wissen wie das ausgegangen ist.

      Wie gesagt, alle verfügbaren Fakten und Berichte von Insidern sind zeigen eindeutig darauf hin, dass 2016 der Nachfolger kommen wird ob das nun einigen verblendeten Fans passt oder nicht. Ich wäre jedenfalls mehr als nur überrascht sollte es anders kommen.

    • TheSpecialOne sagt:

      Ich denke auch das sie Ende 2016 kommen wird.

    • frutch sagt:

      Okay, jetzt ist es offensichtlich, du kannst nicht lesen. Somit hat es keinen Grund mehr hier weiter mit dir zu diskutieren. Kopiert meinen Satz, streicht PS4/X1 raus, fügt Wii U ein und stellt mich als idioten da? Bei dir schepperts ja gewaltig haha

      Dass die Wii U ein grotten schlechtes Start-up hatte, wird hier kaum einer bestreiten lieber Toni. Wenn du in der Lage wärst 1 und 1 zusammen zählen zu können, würde dir vielleicht auffallen, dass dieser Kommentar auf folgende aussage von dir zurückzuführen ist:

      „Dadurch verkürzt sich die Kennenlernphase massiv wodurch auch in knapp 1 Jahr eine grössere Entwicklung möglich wird (was schon bei der PS4/XB1 so war)“

      Aber bitte lieber Toni, hör auf mir zu erzählen, wie gemein ich zu dir bin und außer Beleidigungen und Fantasien nichts am Hut habe. Der Satz wird allmählich langweilig.

      Aber gut, lass ma das. Bei dir ist eh Hopfen und Malz verloren. Ups, Sorry!

    • Himbeer Toni sagt:

      Ja, mit deinem letzten Kommentar hast du uns allen bewiesen, dass du leider (wie von mir schon so oft gesagt) ausser Beleidigungen rein gar nichts zu einer Diskussion beitragen kannst.

      Das dein Satz mit dem mickrigen Startup von PS4/XB1 Spielen auf meinen Kommentar mit der kurzen Kennenlernphase bzeiht war mir schon klar. Darauf konnterte ich mit einer Kopie deiner Antwort mit Austauschen durch Wii U. Nur scheint dir offenbar nicht klar zu sein was damit gemeint war, also erklär ich’s dir:

      Du findest, dass das mickrige Angebot von PS4/XB1 mit der kurzen Kennenlerphase zusammenhängt. Die Wii U hatte aber ebenfalls ein mickriges Angebot trotz wahrscheinlich längerer Kennenlernphase.

      Tatsache ist, dass die Entwickler durch die Verwendung von der bekannten & weitverbreiteten x86/x64 Architektur kaum noch mit den speziellen Eigenheiten früherer Konsolen herumschlagen müssen. Das spart enorm viel Zeit und ermöglicht es auch grössere Spiele innerhalb eines Jahres zu entwickeln. Oder willst du ernsthaft behaupten, dass Spiele wie Nintendo Land (eine simple Ansammlung von Demos) oder Super Mario Bros U (ein lahmer Aufguss), welche wohl eine längere Entwicklungszeit beansprucht haben, um Welten besser sind als die Lauchtitel der Konurenz mit weniger Entwicklungszeit?

      Ehrlich, wie verblendet muss man sein um solche Dinge nicht zu erkennen oder nicht sehen zu wollen?

    • Himbeer Toni sagt:

      Oder noch einfacher ausgedrückt:

      Bei der Wii U hat es trotz längerer Entwicklungszeit auch nicht zu mehr oder besserer Launchtitel gereicht.

    • frutch sagt:

      90% deiner Kommentare brauche ich gar nicht mehr lesen, da du dich eh nur wiederholst.

      Da die Wii U im Gegensatz zu den Konkurrenzprodukten…… Ach weißt was, ich erspar mir das. Das geht in deinen „Nintendo ist so scheiße und macht alles falsch“ Verstand nicht hinein.

      Mich würde nur Interessieren, welche „großartigen“ Launchtitel, die innerhalb eines Jahres entwickelt wurden, du genau meinst.

    • Himbeer Toni sagt:

      Nun als Beispiel nenne ich mal Killzone Shadow Fall für die PS4 nennen, welches wohl eine ähnliche wenn nicht sogar kürzere Entwicklungszeit hatte als z.B. Nintendo Land oder SMBU. Das Spiel ist natürlich nicht perfekt, weist aber trotz allem einen sehr grossen Umfang auf, ist technisch absolut brilliant und auch das Gameplay absolut sauber Umgesetzt. Einzig die Story ist nicht so der Knüller, aber ansonsten ein sehr solider Starttitel. Für die XB1 gabs Titanfall und Ryse Sons of Rome welche auch eine relativ kurze Entwicklungszeit hatten und um einiges aufwändiger produziert wurden als die geannten Wii U Starttitel.

      Unterm Strich sage ich nicht, dass eine Spiel sei besser als das andere, sondern dass auch aufwändige und gute bis sehr gute Spiele in knapp einem Jahr produziert werden können. Klar, bei den meisten Spielen fing die Entwicklung schon als die genaue Hardware noch nicht bekannt war, das war aber auch schon zu SNES Zeiten so und ist bei NX nicht anders. Sprich die Lauchtitel für NX befinden sicher schon länger in Arbeit, mit den offenbar verschickten SDK’s wissen die betroffenen Entwickler wohl bereits recht genau welche Komponenten/Leistung die kommende Hardware mit sich bringen wird und können die bisherige Entwicklung schon anfangen anzupassen. Sprich wenn die neue Konsole Ende 2016 erscheint (wovon man ausgehen kann) bleibt für Lauchtitel noch genügend Zeit, so wie’s früher auch schon immer der Fall war. Gib mir einen Grund warum das nun anders sein sollte, zumal durch x86/x64 Architektur alles leichter wird?

    • frutch sagt:

      Ich kann jetzt persönlich nicht sagen, ob diese Titel gut geworden sind oder nicht, noch finde ich irgendwo die genaue Entwicklungszeit dieser Spiele. Also, falls du keine Quelle dazu hast, wie lang an diesen Titeln gewerkelt wurde, kann ich dir keinen Glauben schenken, wie sonst auch nicht.

      Ich gebe zu, dass ich mich in dieser Hinsicht um einiges weniger Auskenne als du, deswegen bin ich nicht wirklich im Stande dir sagen zu können, was jetzt genau besser/schlechter an der sogenannten x86/64 Architektur ist. Fakt ist, dass wir jetzt noch ewig weiter darüber Diskutieren können, und wir bis zur E3 so und so nicht wissen, was jetzt wirklich Sache ist. Ich zweifel einfach daran, dass Nintendo jetzt schon in einem guten Stadium, mit sämtlichen Launchtiteln, ist.
      Wie schon des öfteren erwähnt hatte diese Konsolengeneration keine wirklichen Spiele zum Launch, und Nintendoland jetzt als vollwertiges Spiel zu bezeichnen, finde ich jetzt auch etwas wage.
      Sie brauchen zum Start nicht nur einen oder zwei Titel, sondern mindestens eine Hand voll, die einem einen Grund geben, sich die Konsole anzuschaffen.

      Wie sie das ganze jetzt schlussendlich angehen, ist ihre Sache. Fakt ist, dass sie neben dem massiven Verlust auch aufpassen müssen, dass sie ihre jahrelangen Kunden nicht vergraulen. Sie versprachen zwar weiteren Support der Wii U, auch nach release der NX, aber ob es dann wirklich so kommt, ist noch offen.

      Ich möchte hiermit auch diese „Sinnvolle“ Diskussion beenden, da wir eh nie auf einen gemeinsamen Nenner kommen. Wenn diese Seite jetzt endgültig TOT ist, hat es eh keinen sinn mehr, hier noch zu verweilen. In diesem Sinne, noch viel spaß mit deiner Wii U und sonstigen geräten.

  29. cedrickterrick sagt:

    Echt schade, dass es sich mit der Webseite anscheinend nun wirklich erledigt hat. Kann mich noch sehr gut an einige feurige Diskussionen erinnern. Tja schade. War echt ne schöne Zeit hier. Das ist nun nur noch Vergangenheit. Vllt sieht man sich ja eines Tages irgendwo anders wieder. 😉
    Bis dann und Happy Gaming!

    cedrickterrick

  30. Bongo sagt:

    Der Betreiber hat einfach kein bock mehr auf die Kommentare vom Toni gehabt! Toll gemacht du olle Himbeere! 😛

  31. Assassine sagt:

    Nun ist es also bestätigt: Die Wii U erhält im März 2016 ein HD-Remaster von The Legend of Zelda: Twilight Princess.
    The Legend of Zelda: Twilight Princess HD kommt für die Wii U

    Die wichtigste Information der neuesten Nintendo Direct kam natürlich als allererstes an die Reihe. The Legend of Zelda: Twilight Princess erhält tatsächlich ein HD-Remaster für die Wii U. Und das Beste: das Spiel erscheint bereits im März 2016.

    Twilight Princess HD wird nicht nur über eine überarbeitete Grafik verfügen, das Spiel wird auch amiibo-Unterstützung beinhalten und erhält zu diesem Zweck auch eine eigene amiibo-Figur: Links Wolf-Gestalt.

    Doch im Grunde war dies keine Enthüllung mehr, denn die Leaks der vergangenen Wochen waren einfach zu offensichtlich, um noch als Gerüchte gehandelt zu werden. So war es auch nur folgerichtig, dass Nintendo Twilight Princess HD beim ersten Nintendo Direct nach CEO Satoru Iwatas Tod ankündigen würde.
    Erste Gerüchte gab es bereits im Oktober

    Bereits Mitte Oktober tauchten die ersten Gerüchte auf, als im Nintendo eShop für kurze Zeit das Logo von The Legend of Zelda: Twilight Princess auftauchte. Dann tauchte ein Eintrag von Twilight Princess auf WiiUBrew mit dem Zusatz HD auf. Für gewöhnlich listet die offizielle Seite alle erhältlichen und kommenden Titel für die Wii U auf.

    Interessanterweise listet WiiUBrew noch weitere noch unangekündigte Titel auf, die für die Wii U und den 3DS erscheinen sollen. Darunter befinden sich auch weitere Zelda-Titel, so auch The Legend of Zelda: Skyward, der allerdings ohne HD-Zusatz gelistet wird. Das war bereits ein Zeichen dafür, dass Twilight Princess HD kein Gerücht sein kann.

    Damit steht also fest, dass The Legend of Zelda: Twilight Princess genauso wie schon The Legend of Zelda: Majora’s Mask 3D bereits länger in Entwicklung sein muss. Sonst würde Nintendo den Titel nicht schon für den März 2016 ankündigen.

    Bleibt nur die unbeantwortete Frage, ob Twilight Princess HD eine Art Ersatz für das Zelda-Wii U-Projekt sein soll, das Gerüchten zufolge nun als Launch-Titel für die NX erscheinen soll.

    • frutch sagt:

      Anscheinend hast du während der Nintendo Direct nicht aufgepasst, da Offiziell gesagt wurde, dass TP HD und Zelda U zum 30th Anniversary nächstes Jahr erscheint.

      Diese NX Gerüchte sind einfach nur zum Schießen.

  32. Ron sagt:

    Sehr schade dass die Seite tot ist. Ich mochte sie

  33. iLX sagt:

    Könnt ihr mir alternative Newsseiten rund um Nintendo sagen?

  34. dev5 sagt:

    Täte auch sowas suchen so wie ilx

  35. Forensiker sagt:

    wiiux.de

  36. Assassine sagt:

    Am Nachmittag erreichten uns aktuelle Hard- und Software-Verkaufszahlen aus dem Land der aufgehenden Sonne.

    Diese beziehen sich auf die Woche vom 7. bis zum 13. Dezember und machen deutlich, dass in Japan auch weiterhin kein Weg am Nintendo 3DS vorbeiführt. Dieser sicherte sich mit mehr als 112.000 verkauften Einheiten den Platz an der Sonne. Auf den weiteren Plätzen folgen Nintendos Wii U, die weiterhin vom anhaltenden Erfolg von “Splatoon” profitiert, sowie Sonys PlayStation 4.

    Keine großen Überraschungen hingegen warten im Bereich der Software. Genau wie in der Vorwoche waren auch in der letzten Woche “Monster Hunter X”, “Yo-Kai Watch Busters” und “Splatoon” das Maß aller Dinge.

    Die japanischen Software-Charts (7. – 13. Dezember 2015):

    01./01. [3DS] Monster Hunter X – 192.203 / 2.013.048 (-42%)
    02./03. [3DS] Yo-Kai Watch Busters: Red Cat Team / White Dog Squad – 52.878 / 1.851.500 (+38%)
    03./04. [WIU] Splatoon – 51.138 / 912.335 (+45%)
    04./05. [WIU] Super Mario Maker – 48.600 / 491.188 (+51%)
    05./00. [PSV] Valkyrie Drive: Bhikkhuni – 39.013 / NEW
    06./00. [PSV] Steins;Gate 0 – 38.746 / NEW
    07./00. [PS4] Steins;Gate 0 – 38.156 / NEW
    08./02. [3DS] Mario & Luigi: Paper Jam – 32.580 / 81.847 (-34%)
    09./08. [3DS] Animal Crossing: Happy Home Designer – 27.669 / 1.175.208 (+136%)
    10./00. [PS4] Gravity Rush Remastered – 25.004 / NEW
    11./00. [PS4] Tom Clancy’s Rainbow Six: Siege – 23.402 / NEW
    12./00. [PSV] The Idolm@ster: Must Songs – Red Board / Blue Board – 23.349 / NEW
    13./07. [3DS] Disney Magic World 2 – 21.553 / 152.533 (+55%)
    14./09. [PSV] Minecraft: PlayStation Vita Edition – 17.643 / 442.010 (+58%)
    15./00. [PSV] The Legend of Heroes: Trails in the Sky SC Evolution – 15.202 / NEW
    16./16. [3DS] Rhythm Heaven: The Best – 14.232 / 524.053 (+148%)
    17./12. [3DS] Sumikko Gurashi: Omise Hajimerundesu – 12.506 / 41.953 (+63%)
    18./10. [PS4] Call of Duty: Black Ops III – 8.840 / 240.340 (-20%)
    19./00. [PS3] Steins;Gate 0 – 8.645 / NEW
    20./11. [PS4] Star Wars: Battlefront – 8.368 / 160.104 (-12%)

    Die japanischen Hardware-Charts (7. – 13. Dezember 2015):

    1. 3DS: 112.828 (Vorwoche: 103.009, Gesamt: 19.766.961)
    2. Wii U: 47.890 (Vorwoche: 32.604, Gesamt: 2.795.048)
    3. PS4: 38.497 (Vorwoche: 35.782, Gesamt: 2.135.878)
    4. PS Vita: 35.909 (Vorwoche: 22.506, Gesamt: 4.401.464)
    5. PS3: 2.434 (Vorwoche: 1.916, Gesamt: 10.377.110)
    6. Xbox One: 609 (Vorwoche: 289, Gesamt: 62.124)

    • Chris603 sagt:

      Find ich echt cool dass du die Seite so noch ein wenig am Leben erhältst 😉 Aber ich glaub das wird hier so gut wie keiner mehr lesen… :/ Schade dass sich der Betreiber immer noch nicht gemeldet hat…

  37. xerador sagt:

    ich bin jetzt hauptsächlich bei nintendolife.com
    ist wirklich immer brandaktuell

    schade um diese seite. Hab ich täglich aufgerufen :)

  38. TheSpecialOne sagt:

    Im Interview mit der japanischen Mainichi Shinbun sagte Nintendos neuer Präsident, Tatsumi Kimishima, dass Nintendo NX kein Nachfolger der bereits existierenden Konsolen sei, da sie auf einer völlig neuen Idee basiere. Sie sei darum die erste Konsole der nächsten Generation.

    In diesem Zuge bestätigte er ebenfalls, dass man dieses Jahr endlich das Geheimnis lüften und die Konsole der Öffentlichkeit vorstellen wird.

  39. Ron sagt:

    R.I.P WiiUNews.at

  40. FliP sagt:

    …wie ich versprochen hab, bin ich nun hier um eines zutun „Ich hab’s euch ja gesagt!!!“ …nur leider keiner mehr da von denen, die es nie wahr haben wollten!

    Kein Zelda für WiiU in 2016 mehr, trotz mehrfacher Bestätigung von Nin. … Außerdem als Launchtitel für NX…und NX kommt sogar schon Anfang 2017…mindestens ein Jahr eher, als sogar ich vermutet hätte!

    Ich musste des jetzt einfach hier noch los werden!

Hinterlasse ein Kommentar!

Kommende Spiele

Pod not found

Aktuelle Tests

Donkey Kong Country Tropical Freeze Test

90%

Unepic Test

80%

Super Mario 3D World Test

80%

Call of Duty Ghosts Wii U Test

70%

Sonic Lost World Test

60%