Shigeru Miyamoto: Nintendo hält den Kurs

Der Tod von Satoru Iwata erschüttert derzeit die gesamte Spieleindustrie. Auch bei Nintendo muss man die Meldung erst verarbeiten. Vorerst steht noch nicht fest, wer Iwatas Platz als Firmenchef in den kommenden Wochen einnehmen wird. Das Branchen-Urgstein Shigeru Miyamoto hat sich aktuell im Interview mit dem Wallstreet Journal über den Tod von Satoru Iwata gesprochen und gab dabei bereits an, dass Nintendo den unter Iwata gesetzten Kurs weiter halten werde.

Miyamoto sei selbst von der Nachricht überrascht worden. Satoru Iwata sei noch bis vor ein paar Tagen aktiv bei Nintendo tätig gewesen sein und habe bis zuletzt an Strategien für die Zukunft gearbeitet. Derzeit stehe noch nicht fest, wer nach Iwata mit der Führung des Unternehmens beauftragt wird. Ob Miyamoto selbst Interesse an dem Posten hat, scheint derzeit eher unwahrscheinlich. Miyamoto feierte kürzlich seinen 62. Geburtstag und betreut bei Nintendo nur noch kleinere Projekte.

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

41 Responses to “Shigeru Miyamoto: Nintendo hält den Kurs”
  1. Futureman sagt:

    Bravo Nintendo, mobil zu gehen war der letzte vôllig sinnvolle Schritt, vor allem jetzt wo es quadi keinen Unterschied mehr gibt zwischen PC, PS4 und XBox. Alles nur PC Ports.

    Mobil bekommt ihr auch wieder Third-Support, und zwar von den mobil Abteilungen der Thirds, nicht von deren PC Abteilungen.

    Und so sind wir wieder in der Situation wie vor 30 Jahren. Damals waren Computer Stationen und Konsolen mobile Stationen für den Fernseher. Heute hat sich das Verschoben. Konsolen sind nun die neuen Stationen, quasi die PCs der Neuzeit. Konsolen sind Hybride und mobil und gleichen mit der Kombi von TV Streamingboxen gleichzeitig auch Konsolen. Ähnlich auch mit Tablet via Airplay.

    Was lernen wir also? Nintendo konkurriert nicht mehr wirklich mit Sony und MS, sondern schiebt sie quasi mit ihren Richtungswechsel in ihre alten Gefilde, in den VAIO Laptop PC Markt, Home Entertainment und MS ebenso.

    Nintendo landet im mobilen Spielemarkt, kompakte Videospielsysteme die nichts mit den Produkten der Konkurrenz zu tun haben.

    Somit steht Nintendo eine tolle Zukunft vor, eine letzte Meisterleistung von Iwata.

    Hohen Respekt dafür. Ich bin sicher dass Nintendo bald sogar ihr eigenes Smartphone bringt und irgendwann sogar mit Apple fusionieren oder zusammenarbeiten.

    Die anderen sollen dann einfach zusehen mit wem sie arbeiten, Sony wird vermutlich zu Google rennen weil sie es Softwaremäßig gar nicht drauf haben.

    So trennen sich die Wege, gott sei dank,

    Iwata, du wirst immer fehlen,

    Rest in Peace für so eine herausragende Persönlichkeit,

    danke für die wundervollen Augenblicke.

    Futureman

    • frutch sagt:

      Ich weiß jetzt nicht genau was ich davon halten soll, dass du Nintendo und Apple in einem Satz verwendest. Es tut mir leid, das sagen zu müssen, aber Apple ist der letzte Rotz auf Erden. Wer auch nur Ansatzweise etwas im Köpfchen hat investiert kein Geld in diesen Saftladen.
      Für die Arbeit ist ein Mac ganz ok, aber selbst anschaffen würde ich mir so ein Teil nie im Leben. Das Preis – Leistungsverhältnis ist eine bodenlose Frechheit. Anschließend „Neuerungen“ anpreisen die schon seit Jahren bei der Konkurrenz vorhanden sind, zeigt auch wie vertrottelt dieser Konzern ist. Aber hey, es ist apple. Wenn ich mir ein Iphone kaufe, glauben die anderen ich hätte haufenweise Geld, da ich son Klumpert besitze. Dies ist auch einer der Gründe, warum Apple so beliebt bei den Jugendlichen ist. Geblendet von diesen Hochstaplern.

      Also bitte, eine „Fusion“ zwischen Nintendo und Apple halte ich für ausgeschlossen. Dafür lege ich meine Hand ins Feuer. Falls da jemals etwas kommen sollte, dann in Kooperation mit Google.

    • Himbeer Toni sagt:

      Als Apple User seit mittlerweile fas 20 Jahren würde ich es nicht so drastisch ausdrücken. Verwende Privat in erster Linie ein MacBook und einen iMac und bin nach wie vor sehr zufrieden damit. Das Preis/Leistungsverhältniss ist in der Tat nicht wirklich gut, allerdings komme ich mit OSX um einiges besser zurecht als mit Windows und es läuft meiner Meinung nach viel besser und flexibler. Mit dem ganzen neumodischen Apple Rotz in Form von iPhone, iPad, Apple Watch & co. kann ich hingegen nix anfangen. Alles überteuerte & rüchständige Gadets für den Pöbel.

  2. Himbeer Toni sagt:

    Eine Fusion mit Apple kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Auch finde ich es fraglich ob der Schritt in den mobilen Smartphone Gaming Massenmüll Markt der richtige Schritt ist. Auch wenn Nintendo hier künftig mitmischt ändert es nichts daran, dass gefühlte 98% der Mobile Spiele billiger Ramsch der mit Werbung oder inApp Käufen zugepflastert ist. Finaziell wird es sich wahrscheinlich sicherlich lohnen (die Smartphone Generation ist dumm genug um sich über den Tisch ziehen zu lassen), nur das Image von Nintendo wird darunter sicher leiden.

    Zwar sagt man aktuell mit Stolz und Respekt den von Iwata eingeschlagenen Weg beizubehalten und das sich nix ändert, doch sobald ein neuer Präsident an der Spitze sitzt wird sich einiges verändern. Das war auch bei Apple nicht anders, seit dem Tod von Steve Jobs und Tim Cook als neuer CEO hat sich die Firma und deren Produkte spürbar verändert. So wäre es z.B. in der Jobs Ära undenkbar gewesen, dass Mac’s standardmässig mit HDMI Anschluss und SD Karten Slot erscheinen. Auch bei Nintendo wird es mit einem neuen Chef viele Veränderungen geben.

    • frutch sagt:

      Wenn das ganze wie Pokemon Shuffle ausfällt, spricht wirklich nichts dagegen, da ich dieses System wirklich gut finde.
      Jedoch werde ich davon keinen Gebrauch machen, da ich Mobilespiele allgemein nicht spiele. Sind 1. Nicht der knaller und 2. Frisst alles zuviel akku. Da bin ich mit meinem 3DS besser ausgestattet.

      Für Nintendo ist es garantiert ein Zuckerschlecken. Man achte darauf, wieviel Geld in die ganzen Facebookspiele, sowie clash of clans usw. Investiert wird.

  3. Flodo73 sagt:

    Nintendo würde nie im Leben eine Kooperation mit Apple oder Google eingehen. Nintendo ist und war schon immer ein eigenständiges Unternehmen mit tollen Innovationen. Und nie holen die sich einen mit ins Boot der ihnen dann sagen will wo es langgeht. Niemals!

    Möge der Geist Iwatas über Nintendo wachen! R.I.P.

  4. Assassine sagt:

    Möge der Geist Iwatas über Nintendo wachen! R.I.P.

    Das Nintendo nicht so eine Kommerzscheisse wird wie es Sony`s Fucking kiste ps4 ist
    und auch die MS Fucking kiste xbone es ist..

  5. Futureman sagt:

    Ich sags nochmal, Apple und Nintendo passt wie Arsch auf Eimer. Warum?

    1. Hardware und Software

    2. UNIX basiert

    3. Geschlossene Systeme

    4. Familienfreundlich

    5. Hohe Sicherheit

    6. Premiumqualität ihrer Branche

    7. Ganzheitlich-wachsende Philosophie

    8. Innovationen ihrer Branche

    9. Sehr kultivierter Geist, in dieser Hinsicht sogar sehr traditionell

    • Chris603 sagt:

      Naja, aber die Preispolitik unterscheidet sich doch recht stark :O

    • TheSpecialOne sagt:

      Sorry die beiden passen überhaupt nicht zusammen.

    • frutch sagt:

      Mit dieser Aussage kann ich dich leider nicht mehr ernst nehmen.
      Nintendo würde damit ihren Fans nicht ins Bein schießen, sondern gleich den ganzen Kopf abreißen.

      Einfach Nein, Nein, Nein, Nein, Pfui Futureman, Aus!

    • Forensiker sagt:

      Entspannt euch Leute, der meint das nicht ernst, dass ist Sarkasmus in reinster Form, das kann man gar nicht ernst meinen ^^

    • Himbeer Toni sagt:

      Nun ich hoffe mal diese Auflistung strotzt nur so von Sarkasmus 😉 Apple & Nintendo? Eher würde die Hölle zufrieren 😀

    • COF sagt:

      In die gelisteten Punkte sind sicherlich nicht vom Tisch zu wischen! Opjektiv betrachtet immer eine Option, wenn Nintendo „lediglich“ Software liefert,- wenn sie denn aus dem Konsolengeschäft ( Hardware) aussteigen wollen. ma schaun was die neue Nx bringt.

  6. futureman sagt:

    meinte ich zu 100% ernst

    apple war immer schon der große bruder von nintendo

    • ThomasA sagt:

      Nintendo NX kostet jetzt 999,90, dafür gibt es sie in den Farben gold und Silber und unterstützte Displays sind um 80% kleiner als bei der konkurrenz 😉

      Aber ich sage euch, die Verarbeitung und Qualität ist das alles Wert!!1einself
      Müsst ihr haben!!1einself

      😉

      Nein, N und Apfel sind nicht gleich, ausser dass beide immer versuchen zwanghaft „anders“ zu sein 😉

    • TheSpecialOne sagt:

      Futureman mach dich bitte nicht lächerlich.

  7. Leutch sagt:

    Aha der Himbertyp ist ein Apple Fan. Jetzt erklärt sich vieles….

    • Himbeer Toni sagt:

      Ich würde mich nun wirklich nicht als Applefan bezeichnen, denn abgesehen von den Computern (MacBook und iMac) geht mir alles von Apple & deren Firmenpolitik so ziemlich am Hintern vorbei. Wer sich ein iPhone, iPad oder die Apple Watch kauft ist meiner Meinung nach selber schuld.

  8. Himbeer Toni sagt:

    Um wieder was zum Thema zu schreiben. Ich persönlich hoffe, dass Nintendo den von Iwata eingeschlagenen Kurs nicht beibehält und mit dem neuen Präsidenten auch neue Wege geht. Iwata hatte nach seiner Ernennung zum Präsidenten zunächst durchaus mit der Wii erfolge zu feiern (einige sahen ihn sogar als Retter von Nintendo nach dem mässigen GC Erfolg), doch ab ca. 2009 ging es unter seiner Führung mit Nintendo stark bergab. Ich würde sogar behaupten, dass Iwata für die grösste Krise in Nintendos Firmengeschichte verantwortlich ist, denn so schlecht wie jetzt ging es Nintendo noch nie. Respekt hin oder her, aber dass man aufgrund dieser Tatsache seinen Kurs beibehlten will halte ich für sehr fragwürdig :/

    • Chris603 sagt:

      Naja, kommt darauf an, wie der Kurs den aktuell aussieht. Aktuell sieht der Kurs recht mies aus, da gebe ich dir Recht, meiner Meinung ist Iwata daran auch maßgeblich beteiligt. Aber keiner weiß genaueres über NX oder was sonst noch so hinter verschlossenen Türen passiert und ausgeklügelt wird. Vielleicht hatte Iwata ja bereits seinen Kurs geändert, und Miyamoto & Co werden diesen jetzt weiterführen?!

      Ich persönlich denke, dass auch bei ihm ein Umdenken stattfandt und sich vieles ändern wird. Näheres werden wir aber wohl erst nach der Ankündigung der NX erfahren :/

  9. Ron sagt:

    Das traurige ist, dass das Letzte was er mitbekommen hat die traurigen und wütenden Fans von Nintendo wegen der E3 waren und dass er sich sogar dafür noch entschuldigt hat.

    R.I.P Iwata

  10. Bob sagt:

    Ich hoffe Nintendo bleibt auch in Zukunft innovativ und anders.

    Der WiiU fehlte der 3rd Party support, ja. Aber auch ohne diesen Support hätte sie wie die wii ordentlich was reißen können. Das schlechte Marketing mache ich für den Misserfolg verantwortlich. Den Leuten wurde nicht ausreichend erklärt wofür dieses Gamepad da ist. Zudem dachten viele es würde ein adon der alten wii sein und keine eigenständige Konsole.

    Den Gerüchten zufolge werden sie wohl weg von der Bewegungssteuerung gehen was ich schade finde. Hoffentlich wird es nicht nur so eine hybrid Konsole, auch wenn es Sinn macht.

    Super interessant und spannend finde ich das Thema VR. Oculus Rift setzt da schon sehr gut an und macht das Konzept Wohnzimmertauglich. So sieht für mich die zukunft aus. Die scheinen sich aber eher an Microsoft zu hängen als an Nintendo.

  11. Assassine sagt:

    Möge der Geist Iwatas über Nintendo wachen! R.I.P.

    Das Nintendo nicht so eine Kommerzscheisse wird wie es Sony`s kiste ps4 ist
    und auch die kiste von MS xbone es auch ist..
    da tuts doch der pc auch zum zocken und nicht die ( mini pc`s ps4/xbone )
    es gibt nur eine konsole das ist die wii u bis dato..

  12. Maulbeer Toni sagt:

    @ Assassine Merkst du eigentlich, dass dich hier mit deimem Fanboygeschwafel niemand für voll nimmt? 😀
    PS4, Wii U etc und Xbox One sind großartige Daddelkisten.

  13. Assassine sagt:

    @Maulbeer Toni

    Falls es dir noch nicht aufgefallen ist streiten sich die user hier ob die NX
    eine Apple Kiste wird oder doch eine Google Kiste wird…
    Apple os – vs – Google android

    • frutch sagt:

      Hör doch bitte auf.
      Tut ja weh, deine Kommentare zu lesen…
      Du übertreibst maßlos.
      Uns ist klar, dass die Wii U deiner Meinung nach die beste Konsole ist, jedoch vertretet nicht jeder diese Meinung. Respektiere bitte die Sichtweisen anderer und versuche nicht ihnen deine aufzudrängen.
      Ich selbst sehe keinen Grund, mir jemals eine Ps4/Xbox One anzuschaffen. Trotzdem gibt es genug die damit ihren Spaß haben, was völlig okay ist.

      Und wo zum Teufel wird darüber gestritten ob die NX ein apple oder Google Gerät wird?

      Futureman hat gemeint, dass Apple und Nintendo gut zusammen passen würden. Keiner verlor ein Wort über die NX.

      Lies dir für die Zukunft bitte die Kommentare anderer gut durch, bevor du etwas schreibst.

      Danke für dein Verständnis

  14. Assassine sagt:

    @frutch

    dass die Wii U meiner Meinung nach die beste Konsole ist das habe ich nie behauptet..
    mein Favorit der Konsolen ist nun mal der Ultra/N64 nur das mal klargestellt..
    Ich Respektiere die Sichtweisen anderer und versuche auch nicht ihnen meiner aufzudrängen.. Sorry wenn es falsch rüber kamm..

    ja diese Meinung teile ich gerne mit dir.
    Ich selbst sehe keinen Grund, mir jemals eine Ps4/Xbox One anzuschaffen. Trotzdem gibt es genug die damit ihren Spaß haben, was völlig okay ist. das sehe ich auch genauso wie du..

    darum wollte ich nur sagen das man einen pc aufrüsten sollte statt sich eine Ps4/Xbox One zu kaufen
    und mehr auch nicht weil die spiele auch fast alle für pc kommen und sogar noch günstiger sind…
    wer sich aber eine Ps4/Xbox One kaufen will der soll es auch machen, es muss ja jeder selbst wissen für was er sein Geld verschwendet…

    • TheSpecialOne sagt:

      Tja dann wirst du wohl die nächste Konsole nx nicht kaufen da wird wohl ein amd soc drin stecken

    • Himbeer Toni sagt:

      Ich gehe ebenfalls schwer davon aus, dass NX auf AMD x64 kompatible oder Mobile Snapdragon Technik setzen wird. Da braucht man sie dann ja die NX gar nicht zu kaufen (vorsicht Ironie), gibt ja schliesslich PCs und Tablets…

  15. Assassine sagt:

    @TheSpecialOne

    tja mal sehen?? denke eher schon ich liebe spiele wie zb;
    ( Mario, Zelda, StarFox, F-Zero, wave race, ) wenn da die meisten spiele dabei sind dann
    kann es gut sein das ich mir das Ding NX holen werde 😉

    • TheSpecialOne sagt:

      Und andere lieben eben andere Spiele die nur Für Ps oder xbox kommen und somit scheidet der pc aus.

  16. Assassine sagt:

    @TheSpecialOne

    ja da gebe ich dir auch sehr sehr gerne recht zum Glück sind auch Geschmäcker verschieden 😉

  17. Maulbeer Toni sagt:

    Ich hoffe, dass Big N irgendwann wieder zum klassischen Spielen zurückkehren wird.

    • Bob sagt:

      Das wäre super boring…

    • Himbeer Toni sagt:

      Naja, was Nintendo momentan mit der Wii U liefert ist aber „super boring“ trotz des anders sein.

    • Bob sagt:

      Das Problem ist, dass sie nur nen Grundbaustein fürs „anders sein“ gelegt haben und nicht großartig weiter darauf aufgebaut haben.

  18. dubongo sagt:

    Ich kann mir die DIRECT 2 me Videos ohne Iwata kaum vorstellen!
    So ein sympathischer Kerl! Wird mir echt fehlen. R.I.P.

    Aber der aktuelle Weg ist echt fraglich!
    Meine Zukunftsprognose (obwohl ich es mir schön rede) ist eher „boring“.
    NX wird eine vom Hardwareaufbau ähnliche Geschichte wie Sony und MS Geräte. Damit ThirdParty Support wieder einsteigen kann. Nintendo Spiele werden dann auf Wii U Basis produziert und evtl. mit Ptaches auf NX bissel schöner wirken plus (wie der New3DS) schnellere Ladezeiten bietet. Naja und vllt ma 500 gb intern Speicher! So könnte Nintendo noch länger für Wii U Spiele bringen.
    Doch am Ende sind das auch nur Spekulationen.
    Und wer weiss ob die neue Führung nicht noch selbst wieder Ideen einbringt, die dann wieder alles ändert!

    Für mich (falls sich das jemand fragt) war die Wii U bis jetzt eine super Anschaffung. Bis auf ein Manko!
    Es muss noch ein 3D Mario für Solo Sieler kommen! Galaxy 3 oder was auch immer. Weil 3D World fand ich zwar gut aber die isometrische Sicht ist nicht so der bringer. Ich will näher dran sein! Mario über die Schulter schauen! Aber irgendwie hab ich das Gefühl das es das mit Mario auch erstmal war. Es wäre DAS Spiel wo ich mit gutem Gewissen sagen könnte: Wii U hat mich NICHT Enttäuscht! 😉

  19. you can get freeware now ,after click the link,get free now

  20. iPhone X sagt:

    nice posts, the good article haha!download free now

Hinterlasse ein Kommentar!

Kommende Spiele

Pod not found

Aktuelle Tests

Donkey Kong Country Tropical Freeze Test

90%

Unepic Test

80%

Super Mario 3D World Test

80%

Call of Duty Ghosts Wii U Test

70%

Sonic Lost World Test

60%