Treyarch gibt Auflösung der Wii U Version von Call of Duty Ghosts bekannt

GhostsEiner der Entwickler von Call of Duty Ghosts gab aktuell genauere Details zur Auflösung der Wii U Version des kommenden Treyarch Shooters bekannt. Geht man nach den Angaben des Entwicklers wird die Wii U Version in einer nativen Auflösung von 880 x 720 Pixel abgespielt. Damit wird Ghosts mit der gleichen Auflösung wie der Vorgänger Call of Duty Black Ops 2 wiedergegeben.

 

 

Die Xbox One Version von Call of Duty Ghosts wird mit einer nativen Auflösung von 720p abgespielt und anschließend auf 1080p hochgerechnet, die PlayStation 4 Version schafft hingegen native 1080p.

Quelle

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

67 Responses to “Treyarch gibt Auflösung der Wii U Version von Call of Duty Ghosts bekannt”
  1. PS4=PS3.1; Xbox One=Xbox370 sagt:

    Freu mich schon, wird gekauft.

  2. Ob nun 1280×720 @ 60 Fps oder 880×720 @ 60 Fps wird man auf einem 32 oder 36 Zoll LCD bei einer Entfernung von 3 – 4 Meter sowieso nicht wirklich wahrnehmen 😉

    Wichtig ist, das Ghosts auf der Wii U komplett flüssig in 60 Fps laufen soll! Wird sowas von gekauft!! Freu mich auch schon!

  3. GenaTheGamer sagt:

    Ok trotzdem ein Lacher wegen der Auflösung kann ich mir echt nicht verkeifen XD

    Naja hauptsache die Framerate bleibt diesesmal stabil und hoffentlich zocken es mehr als 30 leute online.

  4. The Master sagt:

    Naja, ich hols mir eh für die PS4! 😉

  5. Index sagt:

    Ja sehr gut ! Wers von euch kauft mich bitte adden: I-N-D-E-X

  6. Selbst die Xbox One packt es nicht Call of Duty Ghosts in 1920×1080 @ 60 Fps wiederzugeben! Selbst auf der One läuft Ghosts „nur“ mit 1280×720 @ 60 Fps! Wer hat da im ernst auf der Wii U mit einer höheren Auflösung gerechnet?? 880×720 ist bei CoD auch in bezug der CurrentGen Standard! Mehr braucht man auch nicht erwarten und den unterschied wir man bestenfalls sehen, wenn man ein Screenshot macht und diese direkt vergleicht. Im Spiel selbst wird es keiner merken! Wichtig und alleine zählen nur die 60 Fps! Wenn die weg fallen, dann merkt man den Unterschied deutlicher als die Auflösung 😉

    Die Wii U hätte micht Sicherheit auch die 1080p gepackt, wer lust hat mit weniger als 30 Fps zu zocken 😀 (aber hey, das Bild ist dafür geil!)

    • pipip sagt:

      Das Problem der heutigen Kultur ist, dass Dinge immer auf die kleinsten Einzelheiten reduziert werden und dann dieser Faktor stellvertretend für das Ganze Produkt ist.
      Bsp die Auflösung.
      BF4 wird von der XBOX One als schlechter beworben obwohl der Unterschied zur PS4 so gering ist, dass man lediglich, wie du schon sagst, mit Screenshots den Unterschied macht. Dann ist es sogar Geschmacksache, was besser aussieht.

      Die Auflösung, der WiiU ist sicherlich enttäuschend, denn 1280 X 720p wären sicher drinnen gewesen, doch hat man wohl sich dazu entschieden, dass 800x mal 720p hochskaliert von sagen wir mal 4:5 auf 16:9 kaum ein Unterschied macht.
      Diese Motivation kommt scheinbar von der XOne die von 1280 x 720p auf 1920 x 1080p hochskaliert wird, somit es wird hier nicht nur in die Breite sondern auch in die Höhe hochskaliert.
      Somit wer sagt, dass zwischen XOne und WiiU viel Unterschied merken wird. Viel wichtiger sind die Details, die Frames ect.

      Ich glaube aber die XboX One leidet unter den selben Problemen wie die WiiU. Die Third-Party People beherrschen noch nicht den Einsatz von dem 32MB (XBOX ESRAM / WiiU eDRAM) Speicher.
      Der Vorteil der XBOX ONE und WiiU ist aber, man kann in Zukunft wesentlich besser die CPU einbinden im Vergleich zur PS4. Anderseits hat GPGPU viel potential und kann das eventuell wieder kompensieren.

  7. Chrischi sagt:

    Und die Wii U version wird eh besser aussehen als Current Gen. Und da es auf der Xbox1 nicht auf 1080p läuft, zeigt, die haben sich halt auf der PS4 am meisten mühe gegeben, es gut zum laufen zu bringen. 1080p sagt ausserdem rein gar nichts über Anti Alising, schatten, Filterung oder Detailreichtum aus. Was bringt eim 1080p, ausser das der hype um die Konsole deswegen wieder angetrieben wird, wenn alle Kanten trotzdem wie Rotz aussehen zB. Ich meine, jeder weis ganz genau, dass die Xbox1 genug Leistung hat, um 1080p zu schaffen, aber es liegt halt an den Entwicklern die hardware voll auszureizen, aber das macht man halt eben nur da wo das Geld ist. Ich fand Black Ops 2 sah super aus auf Wii U, also kein Kaufgrundverlust.

    • pipip sagt:

      Deshalb sagen viele auch ein Unentschieden in BF4 raus.
      Denn es scheint so, die PS4 hat ein bisschen besseres Licht und höhere Auflösung, die XBOX One hat dafür bessere AA und angeblich mehr Details.

      Ich glaub die WiiU wird sich von den Current Konsolen trotzdem abweichen.

      Der 32mb Cache hat nun mal den Vorteil, dass man sehr schnelle Detailvolle Texturen erzeugen kann. Der DDR3 wird deshalb genutzt weil die Latenzen nicht zu hoch für die CPU sind.

    • Chris603 sagt:

      Naja, Ich glaub nicht das die ’schlechtere‘ Auflösung der X1 aufgrund nem schlechtem Port zustande kommt, da CoD bisher auf der XBox am besten lief(Auch besser als die WiiU -> Meiner Meinung nach sind WiiU, PS3 und PC schlechte Ports, da bisher ja immmer primär für XBOx programmiert wurde), und Microsoft hat ja auch noch zig andere Verträge: DLC’s kommen auf XBox früher, X1 Bundle mit CoD…

  8. FliP sagt:

    Also den Pipip les ich einfach gerne. Er macht mich immer wieder froh und macht sehr gut deutlich, das weit mehr in der WiiU steckt als viele glauben! 😉

  9. AnyoneSensitive sagt:

    Wir haben auch Black Ops 2 für WiiU und haben bei der Grafik etc. nicht gemeckert. CoD Ghosts wird auf alle Fälle gekauft… und naja, wenn es genug Käufer gibt – vielleicht kommt dann sogar mal extra Material, was ja bei Black Ops 2 nicht der Fall war… Aber mich wundert es nicht, dass die Verkaufszahlen nicht so wahnsinnig waren, schließlich kam da die WiiU erst raus und Nintendo wird nicht unbedingt wegen Ballerspielen gekauft….. Aber inzwischen haben doch schon mehr Leute eine WiiU und ich wünsche mir, dass Ghosts ein beliebtes WiiU game wird, dass die Leute gerne zocken. Denn eines ist gewiss – so Mario/Nintendo-Spiele sind zwar eh einzigartig, aber mal ne Abwechslung mit anderen bekannten Games ist auch immer wieder geil !!! Hope you have fun on your own WiiU – also ich jedenfalls ^^

    • Etzloets sagt:

      Dann kann ich Deus Ex nur empfehlen. Es macht wirklich verdammt viel Spaß und das Gamepad wurde super integriert.

      Diese ganzen Techniknews bringen garnichts, weil sie einfach zu oberflächlich sind und das was am Ende wirklich auf dem Bildschirm ist zählt. Also erste Vergleichsvideos und Reviews abwarten.

  10. Index sagt:

    geil …Morgen wird CoD gespielt….ich bin ja echt gespannt auf die Optik denn ich hols mir später für die Xbox One bzw Ps4 😉

  11. Index sagt:

    Gut da wird die Grafik besser sein …aber so erkenn ich dann den Unterschied, muss mir dann ja wie ein neues SPiel vorkommen 😉

  12. Ich sagt:

    Die XBO Version wird in einer Auflösung von 720p berechnet.
    1280 x 720 = 921600 Pixel.
    Wii U wird in 880 x 720 = 633600 Pixel
    Zusätzlich noch auf dem Gamepad mit
    854 x 480 = 409920 Pixel.
    633600 + 409920 = 1043520 Pixel.
    1043520 Pixel > 921600 Pixel.

    • Fourty sagt:

      Mit Verlaub so ziemlich der dämmlichste Post den ich je gelesen hab.
      Fällt wohl in die Kategorie Troll.

    • pipip sagt:

      So darfst du das aber nicht rechnen ^^ Die Auflösung des Gamepads hat ja nichts mit der Auflösung des Bildschirm zu tun.
      Der Abstand native ist zumindestens geringer zu xone als die xone zur ps4 die 1080p native hat.

      Schade eigentlich dass die Wiiu nicht eine hochskalierung auf 1600 x 900 hat wobei viele Fernseher sowieso automatisch auf 1080p hochskalieren.
      Aber ja abwarten, denn wie gesagt, die Wiiu kann auf HD Ready bereits gut aussehen, besonders im Vergleich zur PS360 in Details, FPS, kein Screen tearing besser sein. Eines soll klar sein die xone und ps4 sind hardware potenter, viel wichtiger für die U ist nur dass das Potential hat für next Games hat. Dass die Games aber weniger Details oder nur 720p im Vergleich zu Konkurrenz, (PS4, Xone), haben wird sollte weniger stören. Überlegt mal, viele schauen ORF ect, haben ein 1080p Fernseher doch ORF wird nur in 720p ausgestrahlt. Sky strahlt auch nur in 1080i. Viele merken nicht mal ein Unterschied.
      Wer doch einen Unterschied sieht oder stört sollte eine PS4 oder Xone kaufen. Da aber der Nintendo-Gamer aber sehr kritisch gegenüber Gameplay ist, Spieldynamik wichtiger, würde er manche Grafikbländer mit null Spieldynamik wohl sowieso nicht kaufen. hust* Crysis, bei PC Gamer mehr Benchmark als Game ^^

    • pipip sagt:

      sry für die Fehler… Seit dem neuen Wiiu Patch ist es meiner Meinung nach etwas schwerer geworden im Fenster zu schreiben…

    • ich sagt:

      Das die Auflösung des Gamepads keine Auswirkung auf die Auflösung die auf dem Fernseher gezeigt wird hat ist klar.
      Muss aber dennoch berechnet werden.
      Es ist ja nicht einfach das was auf dem Fernseher ausgegeben wird, wenn man zu zweit spielt und das wird zusätzlich noch in 854 x 480 berechnet, da man auf dem Gamepad nicht einfach das gleiche Bild hat.
      Dadurch spielt die Wii U 1043520 Pixel ab und davon 633600 Pixel in 880 x 720 auf dem Fernseher und 409920 Pixel in 854 x 480 auf dem Gamepad.

  13. Wiiman38 sagt:

    Auch das streamen auf das Gamepad kostet Leistung. Angeblich soll die U ja auch mit z. B. 2 Gamepads Probleme haben. Zur Auflösung : Black Ops 2 sieht sehr gut auf der U aus. Von daher nicht mich das wenig und ich freue mich sehr auf Ghosts. Und was glaubt ihr wohl, was es für einen Aufschrei gegeben hätte, wenn die U das Spiel auch in 720p darstellen würde…

  14. Index sagt:

    Uh des wird so geil, Heut bekomm ich es endlich

  15. Ifrit sagt:

    Junge Junge, zählt weniger Pixel und spielt mehr!! 😀

  16. pipip sagt:

    Woher hast du das, dass die WiiU mit 2 Gamepads probleme haben soll ?
    1) Es gibt noch gar kein Spiel das 2 Gamepads unterstützt
    2), wenn das Gamepad auf der Auflösung 854 x 480 mit 60 Frames hat, kann man das Bild auf 480 mit 30 Frames auf zwei Gamepads aufteilen.
    3) Das bild wird über einen Hardware Chip in der GPU integriert auf das Gamepad codiert. Für das Bild selbst, muss zwar die GPU arbeiten, schon klar, die Übertragung wird aber vom Chip abgearbeitet und verursacht bei CPU noch GPU Arbeit.
    Dass die WiiU mit einen Bildschirm und zwei Gamepads überlastet ist ist ein Gerücht.
    Weiteres auf einen Fernsehr + Gamepad getrennt zu spielen verursacht auch nicht mehr Performance als Split-Screen auf einen Bildschirm zu spielen.

    • pipip sagt:

      Für das Bild selbst, muss zwar die GPU arbeiten, schon klar, die Übertragung wird aber vom Chip abgearbeitet und verursacht weder bei der CPU noch bei der GPU Arbeit.

    • Chris603 sagt:

      Ich meine ein Ubisoft-Entwickler hat mal gesagt, dass das mit wirklich stark niedrigeren Frames verbunden ist…

    • Chrischi sagt:

      Doch doch, er berechnet 2 Bildschirme auf einmal, also im Multiplayer mit 2. Dies verursacht definitiv mehr Leistungseinbußungen, als zB Splitscreen, wo die GPU ja nur die halben vertikalen Zeilen pro Spieler berechnen muss. Beim Gamepad wird jedoch noch ein komplett neuer Bildschirm gerendered und das ohne das der TV nurnoch die halben vertikalen upscaled auf die volle höhe. Insofern zieht das ganz schön Leistung. Aber evtl. arbeitet Nintendo ja an was gewitztem, wer weiss, ob die nicht noch n Gamepad rausbringen, wo noch Leistungschips drinne sind, die die extra Arbeit übernehmen, weil sonst würden mehr Gamepads = schlechtere Qualität bedeuten.

  17. Wiiman38 sagt:

    Das stimmt…Gerüchten zu Folge soll sie Probleme mit 2 Gamepads haben…

  18. Wiiman38 sagt:

    Aber stelle Dir mal einen Multiplayer mit 3 Spielern vor. Einer mit einem Pro Controller vorm TV, die anderen beiden per Pad. Da müsste die U 3 verschiedene Szenarios berechnen, was ich persönlich nicht für möglich halte – in einer angenehmen Geschwindigkeit und ohne optische Abstriche…

    • Ifrit sagt:

      Wieso? Das ist das Gleiche wie ein Multiplayer per Splitscreen, nur das 2 Ausschnitte auf das GamePad gestreamt werden.

      Die Steuersignal sollten eigentlich die Gleichen sein, egal ob von nem Sterustick des Pads oder des ProControllers.

  19. oliver sagt:

    ist ja alles gut und schön, aber da sieht man wieder das die wii u alles andere als zukunftssicher ist. machen wir uns da mal nichts vor. die wii u ist eine reine nintendo-konsole. darüber hinaus kann man in zukunft genauso wie in der vergangenheit nicht mit viel third party support rechnen. ich persöhnlich werde ghosts für die ps 4 holen. da hab ich mehr von wenn ich an dlc’s denke. für blops2 gabs auch keine dlc’s!
    die wii u bekommt nur noch mariotitel denn die sind einzigartig!

    • Ifrit sagt:

      Wenn du dir mal die Mühe machst und die techn. Daten der PS4 und XboxOne genau betrachtest, wirst du erkennen, dass auch die dann nicht wirklich zukunftssicher sind. Ein highend PC hat jetzt schon mehr Power unter der Haube als diese zwei Konsolen.

      Von diesem Standpunkt aus, und wegen der besseren Steuerung, müßtest du dir daher, dieser Logik folgend, 1st Shooter nur am PC kaufen.

    • pipip sagt:

      Jeder der mit Hardware zu tun hat weiß, sowas wie Zukunftsicherheit gibt es nicht.
      Das was die Konsolen aber absichert, ist dass die Hardware immer gleich ist und Entwickler optimieren kann.
      Weiteres, viele verstehen nicht, es kommt nicht auf CPU, GPU RAM ect allein an, es sind die Feature-Sets, dass man eben Games ähnliche wie die anderen Programmieren kann. Wenn die Entwickler also mehr mit den 32 MB Speicher der XONE anfangen können (das ist ja momentan die Achilles Ferse der XOne) kommt das der WiiU auch zu gute.
      Und selbst wenn du dir eine PS4 holst, es gibt genug Leute die einfach auch Abwechslung zur Nintendo Titel wollen aber nicht unbedingt dafür eine Konsole kaufen wollen und die Auflösung oder Details am Ende egal ist. Man über den Tellerrand schauen können.

  20. Sky sagt:

    Wieso immer das maximale grafische wollen anstatt auf andere Dinge zu schauen?, ich habs jedenfalls vorbestellt und freue mich schon drauf, gut aussehen wird es aufjedenfall 🙂

    • Ifrit sagt:

      Na genau darauf will ich hinaus! Find das immer lustig, wie die Leute mit der Technik der anderen Konsolen protzen, obwohl diese gegen nen neuen PC auch nicht ankönnen.

      Aber ohne „fachsimpeln“ geht es wohl nicht.

  21. oliver sagt:

    das ist schon richtig. aber definitiv zukunftsicherer als die wii u. bedenke aber mal die preisspanne der konsolen zu einem highend pc ! und für 399euro kann man da echt nicht meckern. wenn ich überlege das ich vor einem jahr das selbe für die wii u gezahlt habe könnte ich mich selbst ohrfeigen. wie man es auch dreht, die wii u ist zwar toll aber hat nichts mit nextgen zu tun. der käuferkreis ist auch ein ganz anderer deswegen auch der mangelnde thirdparty-support. ich persöhnlich besitze auch einen guten pc aber ich habe ehrlich gesagt auf pc gaming keinen bock mehr da man dabei so am schreibtisch gefesselt ist. und die alternative ist eben dann xbone/ps4.

    • Ifrit sagt:

      Stimmt schon. Allerdings kommt am PC ständig neue Hardware auf den Markt, wodruch aktuelle schnell billiger wird. Aber das ist ein Problem, mit dem Konsolen seit jeher zu kämpfen haben, dass sie ein und die selbe Hardware für ca 5-7 Jahre haben und der Fortschritt derweil weiter geht.

      Zocke auch lieber auf der Couch (außer Shooter, da is mir die Maus doch lieber)

      Wollte mit meinen Posts nur mal anmerken, dass Technik eben nicht alles ist. Wie du schon sagst, spielen auch die Spielumgebung (Couch od Schreitisch) sowie die spielerische Umsetzung ne große Rolle.

      Wenn man sich das hier aber so durchliest bekommt man das Gefühl die Leute sind nur am Pixel zählen. Als ob man von 3-4m nen Unterschied merkt. Abgesehen davon, dass die Auflösung alleine auch nicht alles ist (haben aber eh andere auch schon geschrieben)

    • Ich sagt:

      Für 399€ hätte ich auch keine Wii U geholt, da hast du dich wohl verarschen lassen. 😛

    • pipip sagt:

      Oh mann.
      Next Gen hat nichts mit technischen Voraussetzungen zu tun. Next Gen ist temporär. Da bist du wohl auf das Marketing der 3rd Pupisher reingefallen.
      Frage, nehmen wir an du bist 18 Jahre alt. Wenn jetzt jemand, der so alt ist wie du stärker und breiter ist, ebenso klüger, ist er dann im Vergleich zu dir Next Gen ? Oder bist du der Meinung dass ihr eben laut Altersgruppe zur gleichen Generation gehört ?

      „a sie hat auch mehr anerkennung verdient aber nintendo hätte leistungstechnisch im vergleich zum pc und xbone/ps4 noch was draufpacken müssen oder eine leichter programmierbare architektur rausbringen müssen. “

      Das Einzige das Nintendo hätte machen sollen ist vllt mehr Shader zu integrieren, eventuell doppelt so viel. Von der Rohleistung wäre man dann zur XOne ähnlich aufgestellt. Die Konsole hätte dann aber auch 500 Euro gekostet.

      Was die Programmierung angeht. Der große Unterschied ist, dass die CPU eine kürzere Pipline hat und eine RISC Architektur. Wenn die Entwickler also sich nach einer Zeit damit beschäftigen, dürfen wir uns wenigstens darauf freuen dass man für die WiiU optimiert. Was vielen nicht bewusst ist, die PS2 war damals auch easy zu programmieren, dadurch waren dann viele Entwickler faul und es sind mehr schlechte Games als ordentlich programmierte Games auf den Markt gekommen. Wenn man daran denkt, dass die Entwickler sowieso unter einem Zeitdruck sind, Games in der Entwicklung immer mehr kosteten, kann dass der PS4 schnell ebenso wieder passieren.

      Btw, Zombie U Bundle. Naja du hast hier ein exklusiv Bundle gekauft, der eben auch noch ein Pro Controller beinhaltet. Das heißt, eine WiiU + Gamepad+ Pro Controller + Game.
      Bei der PS4 bekommst du noch ein Controller.
      Ich war so klug und hab mir eine WiiU Basic gekauft und alles von der Wii weiter verwendet, 280 Euro vor Weihnachten. Dazu eine gebrauchte Festplatte, 25 Euro 500 GB.

      Ich hoffe für dich, dass du mit der PS4 Freude haben wirst, und es nicht genauso zu ständigen Verschiebungen der verlässlichen 3rd Party Games kommt. Eines darfst du dich zu mindestens freuen, die PS4 wird zu mindestens nicht so schnell seinen Preis von 399 Euro verlieren, da Sony ordentlich subventionieren muss.

      Ich
      Man ist auch nicht mit einem PC am Schreibtisch gebunden. Ich hab einen HTPC hinter meinen Fernseher und zocke damit öfters Games aus meiner Steam Bibliothek. Man schließt einfach ein Xbox 360 Controller an und los gehts.

      Generation6amer
      Ja, ich bin genau deiner Meinung, deshalb wird eben eine PS4 vor 2014 oder gar 15 nicht angeschafft, besonders wenn deren eigenen Entwickler sagen, man wird noch ca 3 Jahre brauchen bis die PS4 seine Performance an den Tag bringt. Sicherlich sind BF4 und XONE Titel alles andere als optimal programmiert, mein Verdacht sind eventuell PC Ports. Egal, bei der PS4 warte ich tatsächlich ab, bis genug Titel da sind, die mir taugen. Die WiiU habe ich mir schon so früh geholt, weil ich ein ordentlichen Rechner habe und wusste, die Mario Games sind für mich eine ordentliche Abwechslung zum PC zocken.
      Des weiteren 2014 kommen eine Menge Mario Titel, besonders Mario Kart 8 und SSB und ich hätte für PS4 zocken sowieso keine Zeit, weil ich nicht viel zum Zocken komme.
      Call of Duty Ghost wäre für mich aufgrund es Coop Part interessant. Ich hoffe heute kann mir jemand erzählen ob das Perk System wirklich so gut ist, wie es klingt ^^ Heute ist es ja soweit.

    • Ifrit sagt:

      Schon alleine wegen der ganzen Kinderkrankheiten hol ich mir keine Konsole mehr in deren ersten Jahr.

      Dank ROD und co übe ich mich da lieber in Geduld.

      Witzig in diesem Zusammenhang, mir ist noch keine einzige Nintendo-hardware eingegangen. Selbst der Urgameboy rennt noch.

  22. Sky sagt:

    Klar, mit der Aussage hast du recht in dem Punkt wiederspricht dir auch keiner.
    Ich hab auch einen Gaming-Pc, hab mir Ghosts aber lieber auf der WiiU gekauft.

    &ich schätze die U hat schon etwas mit „nextgen“ zutun, da es nicht nur die Konsole ist, sondern auch das Gamepad & das kostet dementsprechend ja auch Leistung, aus der WiiU kann man mehr als aus den current-gen Konsolen rausholen.

    Ich finde einfach die WiiU hat viel mehr verdient, als so wie Sie derzeitig dargestellt wird, Nintendo & die Entwickler die das Gamepad in Spielen nutzen, haben hervorragende Ideen & das Spiel-Erlebniss ist durch solche vertiefungen einfach etwas besonderes.

  23. oliver sagt:

    ja sie hat auch mehr anerkennung verdient aber nintendo hätte leistungstechnisch im vergleich zum pc und xbone/ps4 noch was draufpacken müssen oder eine leichter programmierbare architektur rausbringen müssen. der kostenpunkt und der aufwand für die entwicklung ist einfach zu groß. das rentiert sich einfach nicht. man sieht es doch immer wieder. entweder kommt ein spiel garnicht erst oder es ist total beschnitten d.h. keine dlc’s etc. zum selben preis wie bei der konkurenz. so wird das einfach nichts. nintendo bekommt den hintern auch nur schleppend hoch also was kann man denn dann erwarten?!?

  24. oliver sagt:

    @ifrit da gebe ich dir natürlich recht das technik nicht alles ist. nintendo steht natürlich für großartige spieletitel. bin selbst fan seit nes und gameboy. allerdings wie gesagt haben die sich diesmal ziemlich verhauen.

  25. Ich sagt:

    PS4 und XBO sind keine Wunderwerke der Technik.
    Die sind vergleichbar mit Mittelklasse PCs.
    Man macht nicht umsonst bei der PS4 nach einem Spiel + Abo, also ca. bei 500€ Gewinn.
    Mit der XBO mach MS glaube sogar direkt Gewinn oder?
    Und man ist garnicht am Schreibtisch gebunden beim PC.

    • Ifrit sagt:

      Wer sagt, dass man mit dem PC am Schreibtisch gebunden ist??

      Via Steam kann man sehr wohl auch am TV zocken. PC an den TV anstöpseln, Steam-big-picture anwerfen und via Controller zocken.

    • Ifrit sagt:

      Ah verlesen – sind ja eh beider der selben Meinung 😀

  26. Ich finde es ja echt niedlich, wie manche Leute nach 11 Monaten Wii U und kaum Software und vor allem wenigen Exklusiv Titeln jetzt schon beurteilen können, was die Wii U kann und was nicht!

    Hat einer von euch schon einmal Bayonetta 2 anzocken können? Oder Mario Kart 8? Naja, ich schon! Habt Ihr überhaupt einen blassen Schimmer, was da auf uns zu kommt? Abgesehen davon, dass die meisten Wii U Exklusiven Titel in 1080p @ 60 Fps laufen werden.

    CoD ist weder auf der PS4, noch auf der Xbox One und auch nicht auf der Wii U der Maßstab! Multiplattform Games sagen nichts (0,0) über die reine Performance einer Konsole!

    Abgesehen davon, haben die „NextGen“ Konsolen mehr Baustellen als die A1 zwischen Bremen und Hamburg von 2009- 2012! Und für alle „Nicht Autofahrer“ unter euch, es gab alle 2 – 5 Km eine Baustelle auf einer Strecke von 145 Km 😀

    Mal ganz ehrlich, was ist mit Gaikai? Der super Sream Service? Achja.. Anfang 2014 in den USA und irgendwann mal in 2014 in Europa. Asien? Weiss noch keiner! MP3, WAV Formate? Ja, wird gepatcht! Wann? 2014! Sprachsteuerung? Ja, aber nicht zum Release in jedem Land! Externe Fetplatten? Nö! Wozu? The Crew? Watch Dogs? DriveClub? Peggle 2? Zum Launch? Nö! Irgendwann 2014! Was ist aus dem so groß angekündigtem Weltweiten Release?

    Ich habe mal eine Frage! Warum nicht gleich erst alles in 2014 bringen? 😀

    400€ – 500€ für solche großen Baustellen gebe ich nicht im Traum aus!

    Was ich damit sagen will, es wird bei jeder Konsolen Jahre brauchen, bis man das Maximum zu sehen bekommt 😉

    Und was ich zum Schluss bezüglich Call of Duty Ghosts noch anmerken möchte, auf der NextGen wird es nur noch einen max. 2 Spieler Splitscreen Lokalen Multiplayer geben! Auf der Wii U wird es wohl bei 4 Spieler bleiben und dank Second Screen machen (zumindest für mich) die Lokalen Multiplayerschlachten deutlich mehr Spaß! Und sollten irgendwann die Server mal abgeschaltet werden, kommt in meinem Wohnzimmer immer noch ein schönes Online/LAN Feeling rüber 🙂

  27. Kaito sagt:

    Wo ist denn hier in den Kommentaren die ganze negative Stimmung verschwunden xD

  28. oliver sagt:

    @ich wenn du besser informiert wärst wüsstest du das die wiiu zombiu premium edition 399 euro zum release gekostet hat. glaub mir ich lass mich nicht verarschen 😉

    • ich sagt:

      Ich bin recht gut informiert nur war es aus deinem Kommentar nicht ersichtlich, dass du dir das Zombie U Bundle geholt hast.
      Allersdings Zahlst du bei der PS 4 dann auch 500€ wenn du ein Spiel und einen Kontroller dazu kaufst und keine 400€.
      Wenn du dann ähnliche Funktionen wie das Gamepad haben willst, dann sind es nochmal 150€ für ne Vita und du bist bei 650€ für ein vergleichbares Paket mit etwas mehr Leistung. Move für die Bewegungssteuerung lasse ich hier mal aus.

  29. pipip sagt:

    PS: Zukunftsicherheit XD
    Die Thrid Puplisher, werden die PS360 noch genau 3 Jahre (wenn die Verkäufe weiterhin gut laufen) eventuell länger supporten, da wird die PS4 oder XOne lange keinen Auswirkungen haben.
    Das heißt, die WiiU wäre dann bereits 4 Jahre auf den Markt. Auch in 3 Jahren sollen dann die Games optimal auf PS4 und XOne laufen. Hier kann man dann sagen, der WiiU könnte die Puste ausgehen, wobei wir nicht wissen, welche 1st Party Games noch folgen und ob die GPU für 720p Ports nicht ausreichend ist.
    Ich finde Call of Duty Ghost ist ein gutes Bsp dafür, dass die Entwickler genug Tricks haben. Siehe XOne und WiiU unterschiedliche Auflösung + Upscaling.
    Obwohl die XOne nur 720p nativ BF4 läuft, schauen manche Details wesentlich Detailreicher aus und das AA dürfte besser sein. Das ist nun mal der Vorteil des 32MB Speicher. Die CPU + DDR3 Anbindung soll höhere Minimal Frames garantieren.

    Naja, man sollte mal der Hardware Zeit lassen. Immer wieder lustig zu sehen, wie Leute versuchen einen „Gewinner“ auszumachen.

    • Ifrit sagt:

      Richtig! Hauptsache ist doch, dass wir gute Spiele bekommen und Spaß an unserem Hobby haben.

      In diesem Zusammenhang ist mir ziemlich egal welche Konsole jetzt mehr Power hat. Flüssig laufen müssen die Games und Spaß machen.

      Zudem bin ich froh, dass man bei BigN noch nichts installieren muß. Ist ja bei PS3/4 und BoxOne mittlerweile üblich.

      Ich kauf mir ne Konsole um ne Disc einzulegen und loszuspielen.

      Wenn ich was installieren will, setz ich mich an den PC.

    • Caro sagt:

      Ihr zwei verdient einen Award ^^ Ich lese eure Kommentare echt gern! Auch wenn ich die technischen Details nicht immer ganz verstehe 🙂

    • Ifrit sagt:

      😀 Danke Caro! Sowas hört man gern, auch wenn ich hier nur meine Gedanken zum Besten geb.

    • Caro sagt:

      Und nettes Profilbild hihi 😛

    • Ifrit sagt:

      @ Caro:

      XD Aja, stimmt!
      Naja, das hab ich schon seit Jahren als Profilbild in div. Interntforen, Steam ect.

  30. pipip sagt:

    Sry wegen den vielen Posts
    https://www.youtube.com/watch?v=8jLam5g3iLQ#t=127
    Hier aber das erste Call of Duty Ghost WiiU Gameplay mit der Wii Remote

  31. ich sagt:

    Die erste Reviews für PS4 sind da und huch es sieht kaum besser aus und hat Probleme mit der Framerate. 😉

    • pipip sagt:

      Also ich hab mir jetzt auch das Vergleichsvideo angeschaut und der Unterschied ist teils nur durch die Details am Boden erkennbar.
      Das war aber ein Vergleich XBOX 360 Vs PS4.
      In vielen Tests spricht man sogar von Frame-Drops die bei den current Konsolen PS360 nicht auftauchen. Das wird wohl am Prozessor liegen, da die Engine für X86 wohl noch nicht optimiert ist. Wenn man den Gerüchten glauben darf und die WiiU Version sogar flüssiger läuft als die XBOX 360, werde ich wohl auch die WiiU Version kaufen und beten dass sie noch DLC für das Instinction bringen. Aber selbst wenn, ich hole mir wohl heute noch das Game ^^

  32. Stefan sagt:

    Warum so ein Wirbel um die Auflösung gemacht wird versteh ich nicht. Wenn ich auf ne gute Auflösung, viel AF und AA stehe komm ich um die Pc Version nicht herum. Am besten mal bei Utube nach AC4 Black Flag googlen. Da gibts Viseos mit direktem Vergleich zwischen PS360 und PS4. Der Unterschied liegt eher im Bereich der Partikeldichte und ohne die Screens nebeneinander zu packen merkt man gar keinen Unterschied. Was jedoch auffällt ist die Treppchenbildung, die wird auch in den Tests angesprochen, die haben alle Konsolen und davon icht zu wenig. Wer sich die Pc version mit max AA/AF ansieht und am nächsten Tag ne Konsolenversion (egal ob wiiU, PS4, oder eine current gen). Dem fällt das Flimmer, das Flacken und die Treppchen an den Kanten sofort auf. Gutes AA kostet Leistung, und das schafft ein PC auch nur mit ner Grafikkarte die mehr kostet als ne Ps4.

    So gesehen haben alle Konsolen verloren. Worauf es aber wirklich ankommt ist das Spielgefühl, wie gesagt mit ner Konsole spiele ich von der Couch aus (ja, auch das kann ich mit dem PC). Aber der eigentlich Vorteil für mich sind die vielen Möglichkeiten der Steuerung, zb: hab ich bei der Wii U das Table, Pro Controller, Wii mote. Die Spiele die ich habe erkennen von selbst mit was ich spiele (zb Pikmin 3) und die Steuerung passt sich an. Mit Wii mote und Nunchuk kann ich das Fadenkreuz besser positionieren als mit ner Maus so macht Pikmin erst richtig Spass. Beim Sonic Racer können wir zu dritt spielen und der Bilschirm wird nur 1mal geteilt weil einer am Tablet spielt, da ich einen 3d TV habe kann ich mit den gaming brillen auf 3D/OU schalten und jeder sieht nur mehr sein Bild, also 3 Spieler und kein Splitscreen und das nebeneinander mit nur einer Konsole. Das ist Platzsparent und macht echt Laune. Für mich ist das einfach der Frund warum ich ne Konsole daheim hab. Am PC spiele ich meist alleine, bei der Konsole spielt die ganze Familie. Wenns meiner Tochter beim Raymen zu schwer wird drückt sie auf den Tpuchsccren und spielt als Fliege weiter und kann mich unterstützen. Und grad bei den schnellen Level hat man ohne nen Guten Tabletspieler wenig chancen. Für mich sind die vielen verschiedenen COntroller auch der Grund warum ich zur Wii u gegriffen habe und es jederzeit wieder tun würde.

    Ausserdem gibt es für die Wii u auch schon viele Sehr gute Spiele. Und hier ist sicher für jeden etwas dabei.

    Und wenn demnächst das 3D Mario kommt werden auch die Verkaufszahlen in die höhe schnellen. Das einzige waas mir noch fehlt ist ein neues Wave Race, für mich ist es unverständlich warum die Serie noch keine Ankündigung für die Wii u hat.

  33. bonesai sagt:

    hammer wie smooth das läuft O_o

  34. pipip sagt:

    http://www.youtube.com/watch?v=Naf-A-TE65o

    Hier ein Vergleichsvideo PS3, PS4, XBOX 360, WiiU.
    Interessant ist, dass die PS4 wohl noch neben etwas mehr Details einen Filter oben hat.
    Auch finde ich es schade, dass die WiiU Version grafisch nicht besser aussieht als die XBoX 360. Besonders bei Texturen oder ähnliches hätte man ja den 1 Gb Ram mehr ausnützen können.

  35. bonesai sagt:

    Man möge mich steinigen. Vom Gamma und diesem ominösen Filter beid der PS4 abgesehn kann ich zwischen den Versionen bei diesem Video jetzt kaum einen Unterschied feststellen ?

  36. PS4=PS3.1; Xbox One=Xbox370 sagt:

    Ein HOCH auf die Wii U ……… AMEN

Hinterlasse ein Kommentar!

Du musst dich anmelden um ein Kommentar zu schreiben

Aktuelle Tests

Donkey Kong Country Tropical Freeze Test

90%

Unepic Test

80%

Super Mario 3D World Test

80%

Call of Duty Ghosts Wii U Test

70%

Sonic Lost World Test

60%