Shigeru Miyamoto wahrscheinlich nicht mehr am nächsten Mario-Projekt beteiligt

shigeru-miyamotoShigeru Miyamoto gab bereits vor einigen Monaten bekannt, dass er sich langsam aber sicher aus dem aktiven Geschäft bei Nintendo etwas zurückziehen wird. Zur damaligen Zeit gab Miyamoto bereits bekannt, dass er sich in Zukunft nur noch kleineren Projekten widmen möchte. In einem Interview mit der Website GameKult erklärte Miyamoto aktuell erneut seine Pläne für die eigene Zukunft.

„Ein Spiel mit dem Kaliber eines Super Mario 3D World zu entwickeln benötigt viel Kraft. Es ist sehr unwahrscheinlich das ich mir in Zukunft die Zeit nehmen kann an einem neuen Mario zu arbeiten. Trotzdem möchte ich wieder an kleineren Projekten beteiligt sein. Das bedeutet aber nicht, dass diese Spiele anschließend nur als Downloadtitel erscheinen. Für mich ist es nicht unwahrscheinlich, dass ich in Zukunft an einem neuen Spiel als Producer mitwirkeaber auch wenn ich an einem Projekt nicht direkt mitwirke schaue ich mir immer an was die Teams in Sachen Gameplay realisieren. Die Teams sind sehr gut und ich vertraue ihnen, macht euch also keine Sorgen um Mario!“

Quelle

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

3 Responses to “Shigeru Miyamoto wahrscheinlich nicht mehr am nächsten Mario-Projekt beteiligt”
  1. Peter sagt:

    Wann kommt ein neues mario party für die wiiu? Aber bitte nicht mehr im stil von mp9

  2. Zedd sagt:

    Ein bisschen Angst hab ich aber schon, wenn er nicht mehr mit von der (Achtung Wortwitz) Party ist.

Hinterlasse ein Kommentar!

Du musst dich anmelden um ein Kommentar zu schreiben

Aktuelle Tests

Donkey Kong Country Tropical Freeze Test

90%

Unepic Test

80%

Super Mario 3D World Test

80%

Call of Duty Ghosts Wii U Test

70%

Sonic Lost World Test

60%