Iwata: Nintendo ist schuld an den schlechten Wii U Verkaufszahlen

nintendologoObwohl die Wii U kurz nach erscheinen gute Absätze erzielen konnte, schwächeln die Verkaufszahlen der neuen Nintendo Konsole in den letzten Monaten zusehends. Gründe hierfür finden sich vorrangig bei der schlechten Versorgung an neuer Software für die Konsole. Erst ab der nächsten Jahreshälfte dürften die Verkaufszahlen der Konsole wieder ansteigen, da Nintendo monatlich neue Software veröffentlichen wird. Im Gespräch mit CNBC gestand Nintendo’s CEO Satoru Iwata Fehler beim Marketing und bei der angebotenen Software. Nintendo habe es nicht geschafft, passende Software anzubieten die Konsumenten von den Vorteilen des neuen Controllers überzeugen konnte.

„Wir sind schuld an der derzeitigen Situation. Wir haben uns im Bezug auf das Marketing zu sehr entspannt. Aus diesem Grund wissen Konsumenten bis heute nicht, wo die Vorteile der Wii U liegen. Da wir immer versuchen einzigartig zu sein, bedarf es eines etwas höheren Aufwands um den Leuten zu zeigen, was so besonders an unseren Produkten ist.

Bislang haben wir es nicht geschafft Software zu veröffentlichten bei der sich Leute denken „Ok, das ist wirklich anders.““

In den kommenden Monaten wird Nintendo eine Vielzahl an Spielen für die Konsole veröffentlichen, die im Anschluss die Vorauszahlen des Systems ankurbeln sollten. Damit möchte man auch einen attraktiven Markt für Drittanbieter schaffen, die der Konsole derzeit eher skeptisch gegenüberstehen. Laut Iwata soll neue Software die Verkäufe der Konsole besser ankurbeln können, als eine Preissenkung.

„Bereits zum Start der Konsole haben wir einen recht aggressiven Preis angesetzt. Wir glauben nicht, dass eine Preissenkung der einfache Weg ist.“

Quelle

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

5 Responses to “Iwata: Nintendo ist schuld an den schlechten Wii U Verkaufszahlen”
  1. onc sagt:

    Keine preissenkungndas funktioniert nicht! Entwickeln

  2. Blacky sagt:

    Wieso kurbeln sie dann nicht einfach die Werbung an?

  3. Andy sagt:

    und wozu soll die werbung gut sein, wenn nach wie vor die spiele für die konsole fehlen? mit ausgaben für mehr werbung wird nintendo solange warten, bis weitere interessante hauseigene blockbuster draussen sind!

  4. Index sagt:

    Heute wie im Jänner

    1. Spiele
    2. Gute Spiele
    3. Exklusive, gute Spiele die`s nur von Papa Nintendo gibt und
    4. viele von diesen tollen Spielen

  5. Index sagt:

    Das Bayonetta exklusiv für WiiU ist wusste ich…
    Dass das Spiel Hammerwertungen bekam, war mir klar,
    Dass Nintendo aber, dieses Spiel finanziert hat, war mir nicht bekannt *lach* ..zuu geil, ich war grad in diversen Foren und hab die Kommentare gelesen *rofl* …da ärgern sich soooooviele Leute , schimpfen über Nintendo und beim großteil steht: „Tja, muss ne WiiU her, seis auch nur für das Game!“

Hinterlasse ein Kommentar!

Du musst dich anmelden um ein Kommentar zu schreiben

Aktuelle Tests

Donkey Kong Country Tropical Freeze Test

90%

Unepic Test

80%

Super Mario 3D World Test

80%

Call of Duty Ghosts Wii U Test

70%

Sonic Lost World Test

60%
!-- W3TC-include-js-head -->