Zelda Wii U mit Multiplayer-Funktionen?

Legend-Of-Zelda-Wii-UDer Zelda Producer Eiji Aonuma sprach aktuell im Interview mit GameInformer über das im nächsten Jahr erscheinende The Legend of Zelda für Wii U. Unter anderem wurde er dabei auf die Änderungen in der Grundlegenden Zelda-Formel angesprochen. Dabei ging man explizit auf die Möglichkeit eines Multiplayer-Modus ein. „Der Zweispieler-Part in Hyrule Warriors hat Tradition in der Dynasty Warriors-Reihe. In der Wii U Version wurde dieser Part aber etwas geändert und unterstützt jetzt den zweiten Bildschirm über das Wii U GamePad. Als ich damals darüber gesprochen habe, Zelda zu mehr als einem Single-Player Spiel zu machen? Das ist etwas das Ihr vielleicht nächstes Jahr sehen werdet.“

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

15 Responses to “Zelda Wii U mit Multiplayer-Funktionen?”
  1. OverKing53 sagt:

    Zelda mit Multiplayer?
    Also ich weiß nicht ob das gut ist und mir gefällt.. :/
    Naja mal schauen

    • Dragon_Jarvis sagt:

      Wieso denn nicht? Es Kommt ja darauf an wie der Multiplayer verbaut ist 🙂 bei Zelda 4swords hat es doch auch gut funktioniert und ich denke das man sich den multiplayer so ähnlich vorstellen könnte 🙂 oder aber online 4 spieler coop wo jeder in der welt hinkann wo er will aber sich auch mit dem anderen treffen kann um ihn auszuhelfen 😀 also quasi kein permanenter coop sondern das man schon allein spielt aber bei bedarf der andere spieler umgehend den anderen besuchen kann 😀

  2. CeeThisGame sagt:

    Sehr kryptisch geschrieben, erst geht’s um Hyrule Warriors und dann aufeinmal um Zelda U.

  3. Chris sagt:

    Würd mich riesig über nen Multiplayer freuen, Open World spiele eignen sich ohnehin perfekt dafür.
    Zu 4 oder 8 durch Hyrule zu reisen und gemeinsam oder gegeneinander zu spielen, da gäbs sooooviele sooo geile Möglichkeiten die ich mir nichtmal vorstellen könnt.

    Stellt euch vor, 4 gegen 4, wer zuerst die irgendwo in der Welt versteckte Schatztruhe findet, nur ein Kompass dient als Orientierungshilfe!
    Oder zusammen bestimmte Quests lösen, wie ich 4 Swords!
    Oder gegeinander kämpfen, sich mit Pfeil umd Bogen abschießen (wär eventuell ganz passend bei den neuen Spezialpfeilen wie den Bombenpfeilen oder diesen blauen, Elektropfeil).
    Oder Pferderennen, oder Rubinjagd gegeneinader, oder, oder, oder,…

    Wie man sieht, einem Multiplayer steht glaub ich ansich nix im Weg, jetzt muss nur noch Aonuma hergehen umd diesen gut umsetzten!

  4. Frutch sagt:

    Bei aller liebe Nein, einfach NEIN!

  5. HotaruHatsuharu sagt:

    Ich wäre schon zufrieden wen man mal Zwichen Weibchen Und Männlein wählen könnte.
    Wie bei den Zelda für Satellaview.

    Wen der Gut Umgesetzt wird,dann gerne auch ein Multi. Wenn er durchtacht ist BLOSS KEINE EXPERIMENTE :3

  6. Ifrit sagt:

    Alles nur das nicht!!!! Warum, wieso und für was, braucht man heutzutage überall nen MP??

    • Dr.Doom sagt:

      Du musst es ja nicht nutzten.

      Wie bei GTA 5, du kannst es alleine Spielen (Offline) oder mit mehreren Freuden zusammen.

      Ich habe GTA 5 zu erst alleine durch gespielt und weil das spiel so geil ist, spielen wir das heute immer noch ab und zu online.

    • Alpacko sagt:

      Ich finde GTA ist online die letzte Pest. Es gibt nichts zu tun und man wird ständig bei Sichtkontakt von assozialen Kiddys abgeknallt. Da ist mir der Online-Part von RDR doch wesentlich lieber. Aber ich verstehe was du meinst, allerdings muss man auch hier fragen ob es wirklich sinnvoll wäre Ressourcen für sowas zu „opfern“, was dann im schlimmsten Fall zu einem Patch-/Hack- und Bugwahnsinn mutiert.

      Eine Möglichkeit das Spiel kooperativ zu bestreiten, würde ich allerdings begrüßen!

  7. Frutch sagt:

    Außer einem kleinen Navigator war Link stehts alleine und das soll auch so bleiben.
    (ich rede jetzt von den Consoleros)
    Dieses epische Gefühl, alleine auf Reise zu gehen, die unerforschten Gebiete zu betreten und der Held der ganzen Saga zu sein, würde einfach nicht mehr vorhanden sein.

    I NEED THIS FEELING OVER AND OVER AGAIN!

  8. Chris sagt:

    Lol, was soll diese, sorry, dumme Abneigung gegenüber optionalen Spielmodis schonwieder???

    Es is doch wie Dr. Doom schon geschrieben hat, optional, ihr müsst ja den Multiplayer net spielen wenn ihr net wollt.
    Warum seit ihr strikt dagegen obwohl ihr ja nichtmal wisst wie sich so ein Multiplayer in einem Openworld Zelda anfühlt?

    Tut mir leid das zu sagen, abef genau wegen solchen Leuten steckt Nintendo immernoch in den Kinderschuhen was Onlinemultiplayer und vieles andere angeht!
    „Die Fans wollens net, weil es darf ja kein Mehrwert im neuen Spiel enthalten sein, bzw es war nie da, also darf der neue Teil das auch net!“,
    was ist das für eine Einstellung in einer sich ständig veränderten Industrie wie sie Videospiele halt sind?

    Was mich an solchen Aussagen aber am meisten ärgert is, ihr seit dann die ersten die voll drauf abfahren und total begeistert sind wenn sie dann den Multiplayer zocken! Jede Wette!

    Naja, ich lass euch eure Meinung dazu, aber so abgeneigt gegen einen OPTIONALEN Multiplayer zu sein stößt bei mir einfach an seine Grenzen, sowas kann ich net verstehen, sorry.

    • Frutch sagt:

      Ganz ehrlich? Jetzt versteh ich warum SeSei so einen Groll gegen dich hegt. Deine Wortwahl bzw. die ganze Aussage ist sowas von überflüssig, du Interpretierst dir einen Haufen zusammen, dass es einer Sau graust und dann schwafelst du was von „Ich lass euch eure Meinung dazu“.
      Dir mangelt es an Respekt anderen gegen über, möchtest aber respektiert werden. Das spielts hier nicht und auch sonst nirgendst.

      Und die Mehrheit der Zeldafans ist einfach gegen einen Multiplayer, was meiner Meinung nach auch ihr gutes Recht ist. Nicht jedes Spiel braucht einen Multiplayer und gerade bei The Legend of Zelda ist es, so wie Artemos es allgemein auf Einzelspiele beschrieben hat, alles andere als einfach. Und bevor es in irgendeiner weise die Story beeinflusst, sollten sie es lassen.
      Ich persönlich mache mir sorgen, dass es in die falsche Richtung geht und uns nicht das liefert, was wir alle lieben!

    • Alpacko sagt:

      Ressourcen… mein Freund ..Ressourcen! 😉

  9. Artemos sagt:

    @ Chris ich glaube gegen optionale Sachen haben die wenigsten etwas (ausser diese extremen „früher war sowieso alles besser Fetischi….. naja du weist was ich meine“).

    Die Gefahr die sehr gerne besteht bei so Spielen, das man das Spiel so Designen muss das der Multiplayer Platz hat, oder eben überhaupt möglich ist.

    Und wenn sie (damit der Multiplayer gut funktioniert) das Spiel in gewisser Weise drumherum aufbauen müssen (Die wenigsten Einzelspielerspiele kann man wirklich problemlos zu einem kooperativen Spiel umwandeln, es soll ja auch nicht Pflicht werden und damit das Einzelspielererlebnis trüben), dann würde ich den Multiplayer verfluchen.

    Wenn ich hingegen das Spiel spielen kann, ohne mir immer wieder zu denken: Boah dieses störende „Irgendwas“ (Beliebiges hier einfügen^^) haben sie nur wegen dem Multiplayer eingebaut, bin ich voll zufrieden.

    Wie gesagt, wenn es optional ist sollte es den Einzelspieler nicht im geringsten stören, und das wird bestimmt nicht einfach 😉

  10. Alpacko sagt:

    @Artemos: Wenn einer das schafft, dann NINTENDO!

    Aber Spaß beiseite. Auonuma trollt mal wieder – und wie er trollt! 😀

Hinterlasse ein Kommentar!

Du musst dich anmelden um ein Kommentar zu schreiben

Aktuelle Tests

Donkey Kong Country Tropical Freeze Test

90%

Unepic Test

80%

Super Mario 3D World Test

80%

Call of Duty Ghosts Wii U Test

70%

Sonic Lost World Test

60%
!-- W3TC-include-js-head -->