Super Mario 3D World Test

Nachdem mit New Super Mario Bros. U ein erster Ableger für die Wii U Konsole erschienen ist, war die Vorfreude nach einem richtigen 3D Mario groß. Doch erste Spielszenen waren ernüchternd. Das neue Super Mario 3D World sieht wie kein richtiges 3D Mario aus. Es hat den Anschein als würde die NSMB Serie eine 3D Optik spendiert bekommen. Doch erste Tests loben das Spiel in den Himmel. Ob es auch uns überzeugen kann?

Super Mario 2,5D

Wer bereits einen der zahlreichen Mario Titel kennt, wird sich schnell zurecht finden. In gewohnter Manier bewegt man sich von links nach rechts(oder von unten nach oben), um an das Ende des Levels zu kommen. Die automatische Kamera behält die Spielfiguren dabei immer im Blick – ganz nach den Klassikern der ersten Generation. Neu hingegen ist die 3D Optik, die einem zwar die Bewegung in unterschiedlichen Ebenen ermöglicht, sich jedoch nicht so frei, wie sich ein Super Mario Sunshine oder Galaxy anfühlt. Grafisch macht man zwar keine Sprünge, da alles wie gewohnt aussieht, die neue HD Optik steht dem Spiel allerdings sehr gut. Gerade ein Bowser bekommt durch die hohe Auflösung und der tollen Lichteffekte ein sehr anschauliches Bild.

Die Steuerung funktioniert in den meisten Fällen gewohnt gut, hat aber dank der unterschiedlichen Höhen auch seine Macken. Während man bei den 3D Mario Spielen mit einer freien Kamera die unterschiedlichen Ebenen ohne Probleme erkennen und erklimmen kann, schränkt die fokussierte Ansicht manche Bewegungsabläufe ein, so dass z. B. Sprünge auf die nächst höhere Ebene des Öfteren fehlschlagen. Doch nach einer kurzen Eingewöhnungszeit fällt auch dieses Problem nicht weiter auf und man kann sich ganz dem Mario Universum widmen.

Party mit Freunden

Besonderes Highlight und Herzstück ist der Kooperative Mehrspielermodus. Mit vier Freunden könnt ihr die Level unsicher machen und gemeinsam auf Erkundungstour gehen. Ihr habt die Wahl zwischen Mario, Luigi, Toad und Peach die sich durch kleinere Unterschiede bemerkbar machen. Währen der Pilzkopf Toad in flotter Geschwindigkeit durch die Level flitzt, kann die Prinzessin kurze Zeit nach dem Sprung schweben und Luigi weiter springen.

Wer die Mehrspieler-Titel von Nintendo kennt, der weiß, dass der gemeinsame Spaß auf dem Sofa groß geschrieben wird. Es werden gegenseitig Items vor der Nase geklaut, sich mit Schildkröten Panzern abgeworfen oder beim Endspurt zur Fahne mal kurzerhand ein Mitspieler vom Sofa geworfen. Denn wer die meisten Punkte im Level erhält, steht auf der Siegestreppe ganz oben und darf im nächsten Level mit einer Krone herum rennen. Und selbst diese Krone ist nicht von Dauer. Wird man von einem Gegner getroffen fällt die Krone vom Kopf. Schnelle Mitspieler werden sie dir klauen. Und trotzdem ist es ein kooperatives Spiel. Denn wenn es hart auf hart kommt, dann ist Zusammenhalten gefragt, um gerade eines der späteren Level zu meistern. Schließlich teilt man sich die selben Leben und die Sammlung von Items, welche man durch Knopfdruck ins Level werfen und verwenden kann. Die Steuerung geht dabei gut von der Hand, allerdings kann die Kamera in manchen Fällen schon stören. Wenn ein Spieler zu langsam oder zu schnell ist oder mehrere Spieler sich auf unterschiedlichen Ebenen befinden, dann kann es sein, dass ein Spieler mal schnell aus dem Bild verschwindet oder gar die Kamera zwischen dem Fokus der Spieler wechselt. Aber bei all dem Spielspaß kann man über diese kleinen Macken hinwegsehen.

Schöne neue Welt

Auch bei diesem Titel bewegen wir uns mehr oder weniger frei auf einer Karte, auf der die einzelnen Level nach und nach freigeschaltet werden können. Um bestimmte neue Level betreten zu können, benötigt man eine bestimmte Anzahl grüner Sterne. In jedem Level finden sich eine unterschiedliche Anzahl dieser Sterne, die ergattert werden wollen. Es reicht also nicht aus nur das Level durchgespielt zu haben, um weiter zu kommen. So besucht man manche Levels des Öfteren, um alle Sterne zu bekommen. Auf dem Weg zu den Bossen bekommt man es immer wieder mit der Kreativität der Entwickler zu tun. Viele Level bedienen sich dem klassischen Jump’n’Run Muster, in anderen Level schwimmt man oder steuert sogar zusammen ein Tier auf dem man durch die Level schlittert. Hier ist nicht selten Zusammenhalt gefragt, um das Level zu meistern.

Mario als Katze

Besondere Aufmerksamkeit hat Super Mario 3D World schon im Vorfeld bekommen. So wurde recht frühzeitig klar, dass ein Katzenkostüm Hauptmerkmal des Spiels ist. Und was das Internet liebt, das muss auch die Mario-Fangemeinde lieben. Sogar in einer Media Markt-/Saturn-Exklusiven Verpackung wird das Spiel mit einer Fell-Hülle ausgeliefert und ist damit ein tolles Sammlerstück für das Regal.

Wie auch Blumen und Pilze die Charaktere Feuer spucken oder wachsen lassen, so ist auch das Katzenkostüm ein Item, das Mario und seinen Freunden besondere Fähigkeiten schenkt. Mit dem Kostüm kann man für eine gewisse Zeit an Wände hoch laufen, um höher gelegene Gebiete zu erreichen. Und vor allem bei der letzten Fahne ist es besonders von Vorteil, da man so die volle Punktzahl bekommen kann. Das Kostüm zeigt sich im Spiel als sehr nützlich, da es auch teilweise Schalter gibt, die sich nur mit diesem Kostüm betätigen lassen.

Interaktivität und Innovation

Die Einbindung des Wii U Gamepad ist im Vergleich zu anderen Spielen wie z.B. Rayman Legends geringer ausgefallen. So hat man bis auf die wenigen Toad Level die Möglichkeit an manchen Stellen geheime Blöcke durch Pusten ins Mikrofon sichtbar zu machen. Interessanter ist allerdings die Integration des Miiverse. Nach abgeschlossenen Level bekommt man Nachrichten und Zeichnungen anderer Mitspieler zu sehen und kann selber auch etwas zu dem Level schreiben. Und durch Stempel, die man im Spiel sammeln und finden kann, wird das Miiverse noch sinnvoll erweitert. Denn diese Stempel können beim Schreiben der Nachrichten verwendet werden.

[box color=“blue“ icon=“information“]

Fazit

Mit Super Mario 3D World hat Nintendo wohl wieder ins Schwarze getroffen und konnte sowohl Presse als auch Spieler vollends begeistern. Ich für meinen Teil habe mich allerdings schwer mit dem Spiel getan. Sowohl die Entscheidung eines beschnittenen 3D Mario, das stark hervorgehobene Katzenkostüm (ich mag keine Katzen) und das Überangebot an Spielen in diesem Stil (NSMB, Rayman Legends…) machen mir das ganze ein wenig madig. Die Luft ist irgendwann auch mal raus.

Doch nach einigen Runden mit zwei bis vier Spielern hat es auch mich irgendwann gepackt. Wir haben uns gegenseitig vom Sofa gestoßen, angeschrien und gemeinsam gelacht. So sollte ein Nintendo Spiel sein. Es soll gemeinsam auf dem Sofa fesseln.

 

Positiv

Abwechslungsreiche Level
Kreatives Gameplay
Mega-Spaß mit Freunden auf dem Sofa
Katzenkostüm (wenn man es denn mag)
Schicke Grafik

Negativ

Keine freie 3D Welt wie Super Mario 64, Sunshine oder Galaxy
kleinere Aussetzer der Kamera

Super Mario 3D World Test Wertung
Mit Super Mario 3D World hat Nintendo wohl wieder ins Schwarze getroffen und konnte sowohl Presse als auch Spieler vollends begeistern. Ich für meinen Teil habe mich allerdings schwer mit dem Spiel getan. Sowohl die Entscheidung eines beschnittenen 3D Mario, das stark hervorgehobene Katzenkostüm (ich mag keine Katzen) und das Überangebot an Spielen in diesem Stil (NSMB, Rayman Legends...) machen mir das ganze ein wenig madig. Die Luft ist irgendwann auch mal raus.
80%

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

12 Responses to “Super Mario 3D World Test”
  1. ChosenOne sagt:

    Ein weiterer Schwachsinniger Test, der wieder mal bestätigt, wie bescheuert Seiten wie „WiiUNewsAT“ geworden ist. Und was noch viel lustiger ist. Ich brauch mir nur das Bild von dem Versager anschauen, dann verstehe ich auch, wie so ein Text entstehen kann. Super Mario 3D World nur 80% (8/10 sind 80%) zu geben, grenzt eigentlich schon an Frechheit. Das Spiel hat eine über 90% durchaus verdient. Gehört für mich zum Besten, was 2013 so zu bieten hatte, The Last of Us fand ich bescheuert und GTA 5- naja- hol ich irgendwann nach aber im Prinzip kaum anders als Teil IV.

    Naja, was hat man anderes hier erwartet? WiiUNewsAT entwickelt sich langsam aber sicher zu Hater-Seite.

    • Dennis Knoll sagt:

      Lieber ChosenOne,
      danke für deine Kritik.

      Natürlich ist es leichtes sich anonym in den Weiten des Internets über andere auszulassen, zu trollen oder lustig zu machen. Vor allem wenn es beleidigend wird sinkt auch irgendwo das Niveau.

      Es ist spannend zu sehen wie du anhand nur eines Fotos zu meiner Person auf einem Versager schließen kannst. Mich würde nur brennend Interessieren ab wann man für dich ein Versager ist? Und vor allem wie sich das anhand eines Fotos feststellen lässt?
      Liegt es daran das ich deine Meinung zu einem Spiel nicht teile und mein Taschentuch trocken geblieben ist?
      Da bin ich mal auf deine Meinung gespannt.

      Wenn wir von 8 von 10 möglichen Punkten sprechen, dann sprechen wir von einer möglichen Wertung die zwischen 80 und 90% liegen kann.
      Unser Wertungssystem lässt allerdings nur ganze Zahlen zu. In dem Falle habe ich mich für 8 Punkte entschieden. Und 8 Punkte können schon ein richtig gutes Spiel sein. Eine 9er Wertung vergebe ich nicht so leichtfertig, das hat lediglich ZombiU von mir bekommen was Aufgrund von Innovation, Spieldesign und großen Spielspaß gerechtfertigt wurde.

      Wenn ich mir nun die Allgemeinen Wertungen anschaue schneiden wir im Vergleich ein wenig schlechter als der Durchschnitt ab, liegen aber mit der Wertung nicht alleine.
      Und dennoch finde es nicht falsch eine strenge Bewertung zu führen. Schließlich versuche ich in einem Test Subjektiv meine Meinung zu schildern und dennoch objektiv zu bewerten. Hart aber auch fair.

      Deine Meinung zu den Spielen wie GTAV und The Last of Us zeigt doch das auch du nicht der Masse Meinung entsprichst. Wenn du ein The Last of Us als „bescheuert“ empfindest, dann zweifel ich auch irgendwo an deiner objektiven Meinung, welche du hier aber groß Forderst.
      The Last of Us war für mich eines der besonderen Spiele dieser Generation. Das vor allem aufgrund der Atmosphäre, der tiefe im Spieldesign, der guten Grafik und dem gelungenen Spielspaß. Ich kann das gerne noch weiter ausführen.

      Super Mario 3D World ist am Ende nicht mehr als eine weitere Version von NSMB. Und das ist für mich nicht ausreichend um 9 Punkte zu bekommen. Nintendo hatte sonst immer mit Innovation geglänzt. Diese fehlt mir hier.

      Begriffe wie Hater liegen wirklich fern von meinem Wortschatz. Allerdings darfst du mir auch gerne dies erklären.

  2. chiquita sagt:

    Da das Spiel sich auch laut Nintendo nciht an die früheren Ableger anlehnen soll ist der Vergleich mit Galaxy, Sunshine und 64 unangebracht und der Kritipunkt fällt weg.

    Demnach hat es einen einzigen Kritipunkt, nämlich eine hin und wieder stotternde Kamera ……, da wäre sogar die 9/10 angebrachter wenn nicht sogar die 10/10 wenn man die Kritkpunkte betrachtet .

    • Dennis Knoll sagt:

      Danke chiquita,

      deine Kritik fällt natürlich schon weitaus brauchbarer aus.

      Du sagst das der Kritikpunkt mit dem Vergleich zu Mario 64 und c.o. weg fällt, ich bin da allerdings anderer Meinung und möchte Sie dir gerne erklären.
      Nachdem wir mit New Super Mario Bros. bereits einen Ableger der Super Mario Reihe bekommen haben, habe ich – wie bei jeder Nintendo Generation – mit einem Vollwertigen Super Mario gerechnet. Ein Super Mario in vollwertigem 3D mit frei Beweglicher Kamera und einer frei Erkundbaren Gegend (ähnlich dem Schloss oder Planeten).
      Leider gab es nur ein Spiel wie Super Mario 3D World. Bei dem Spiel ist von Anfang an nicht das Gefühl eines Vollwertigen Super Mario aufgekommen, die besagten Freiheiten fehlen mir und der Single Player Aspekt wurde durch den Multiplayer Bereich beschnitten. Das Spiel ist alles in allen gelungen, daher auch die Wertung mit 8 Punkten.
      Allerdings hat das Spiel nicht meine Erwartungen erfüllt und würde gegen einem Super Mario Galaxy (und c.o.) Abstinken.

      Ich möchte dir zum Vergleich ein Review zu Super Mario Galaxy zeigen, welches ich vor Jahren für ein Magazin geschrieben habe.

      http://www.ragnazone.org/open/ems-games/Super%20Mario%20Galaxy%20Test.doc

      In dem Review gab es mehr Punkte, es hat mich begeistert, konnte von Innovation zeugen und hat sich auch getraut neue Wege zu gehen.
      Das alles fehlt mir.

      Ich hoffe es macht ein wenig deutlich warum ich zu dieser Wertung gekommen bin 🙂

  3. Caro sagt:

    Oh Auserwählter, erleuchte uns mit deiner Weisheit darüber wie Versager und Hater aussehen und lasse uns teilhaben an deinem allumfassenden Intellekt. Denn wenn ich als kleines dummes Mädchen, das sich nicht auskennt mit solchen Dingen, dein geschriebenes Wort sehe, lese ich nur „mimimimimi“.

  4. cedrickterrick sagt:

    Also ich kann bis auf den Vergleich mit 64, Sunshine, Galaxy nur voll zustimmen. Ein schönes Review.

    Dieser Vergleich ist einfach nur unangemessen, da SM3DW genau wie SM3DL BEWUSST versucht die 2D-Teile nachzuahmen bzw. diese in 3D darzustellen.
    Es ist also im Prinzip eine Subsparte der NSMB-Teile entstanden und eben nicht der oben genannten 3D-Spiele! Man wollte gar nicht einen Nachfolger der oben genannten 3D-Spiele machen.
    Wenn man es von diesem Standpunkt aus betrachtet, wäre dies absolut kein negativer Aspekt. Aus meiner Sicht und im Bezug auf die liniaren 2D-Teile hätte man das nicht besser realisieren können.

    Die Kamera hat mich nie gestört, sondern nur der 3D-Effekt hat eben gefehlt. Die Kamera ist frei beweglich im Singleplayer bzw. es hat immer gereicht. Besser hätte man es meiner Meinung nach nicht machen können. Wäre die Kamera frei beweglich im MP, gabe es noch mehr Chaos. 😉 Und Splitscreen ob lokal oder online zerstört das komplette Gameplay und das MP-Gefühl.

    Also ich hätte mit meinen Argumenten zusätzlich eine 9/10 gegeben. Aber das ist eben Ansichts- & Geschmacksache. 😉

  5. zocker-hias sagt:

    Ich hab gerade eine 10Stunden Mario Wörd Session im 4Player Modus hinter mir (keina angs das war Freitag auf Samstag und nicht gestern Nacht :-D)

    Und ich muß sagen auch wenn es manchmal im 4Player Mode chaotisch wird – wir haben auber auch oft merh gegen- als miteinander gezockt – so macht er doch mehr Spaß wie jeder andere 4Spieler Modus in einem Jump n run.

    Was ich im Test leider echt schlecht finde is in der Bewertung zu schreiben:
    – Keine freie 3D Welt wie Super Mario 64, Sunshine oder Galaxy
    ??

    Ich kauf mir doch auch keinen 3D Mario und schreib dann, „einziger Minuspunkt ist das es nicht in 2D ist“? Für einen fachlich udn sachlich guten Test sollte so etwas nicht einfliesen. Genauso, dass du keine Katzen magst.

    Ich denke was macht das psiel gut:
    – Steuerung is wie immer absolut erhaben
    – Innovative Level, wenngleich auch die absoluten Überraschungen fehlen
    – Hammer Grafik mit konstantewn 60fps
    – Super Musik
    – Egal ob 1,2,3 oder4 Spieler, es macht immer viel Spaß

    Negativ:
    – Kamera hakelt manchmal, könnte gerade im 4Player mode noch etwas wegzoomen.
    – im 4Player manchmal etwas unübersichtlich (wenn man das bemkängeln will, ich fands lustig)
    – Story schwach und Levelthemen (fast) alle schon mal gesehen

    Unterm Strich fände ich 90 auch mehr angebracht und 80 echt zu wenig!
    Warum?
    Weil es einfach ein fehlerfreies Spiel ist, das nicht nur Spielerisch undglaublich ausgewogen ist (Einsteiger freundlich und dennoch auch für bessere Zocker genug Herausforderungen hat). Die Steuerung ist super, die Level abwechslungsreich und innovativ. Grafik, Musik und technische Präsentation sind auf höchstem Niveau!

    Für über 90 fehlt vielleicht einfach der große Überraschungseffekt, aber für 80% ist es einfach offensichtlich zu perfekt produziert.
    Deine Eigene Meinung darf natürlich auch in einem Test sein, wie du magst – allerdings wirkt es hier so als ob das mit auf die Wertung drückt.

  6. zocker-hias sagt:

    Hab nun nochmal alle Kommentare gelesen und muß sagen:
    – Der Kritikpunkt richtung Galaxy und 3D Mario hinkt – das Spiel ist ein Ableger wie 3D Land und kein Mario Galaxy Nachfolger. Wenn du mit etwas anderem gerechnet hast, dann hast du dich einfach nicht informiert.
    Ich kauf mir auch nicht Mario Kart und beschwere mich dann über fehlenden Realismus!?

    – Das du mit Rayman, Mario Bros U etc schon übersättigt bist ist deine persönliche Ansicht und sollte nicht in eine Bewertung einfließen.

    Leider muß ich sagen is dies wohl einfach nicth einer deiner besten Tests und dass einfach weil du deine Wertung nicht gut belegen und vertreten kannst, sondern deine Argumentation wackelt. Das is jetzt aber nicht böse gemeint. Wer meckert sollte es ja auch erstmal besser machen 🙂
    Meinungen sind unterschiedlich, ich verlass mich eh selten auf Tests (sonst hätte ich 2 Perlen wie ZombiU und Castlevania 3DS verpasst) und bild mir lieber meine eigene Meinung. 🙂

  7. FliP sagt:

    Aaalso ich kann kein bißchen verstehen, wie sowohl am Text, noch an der Wertung so derbe rum gemeckert werden kann!

    Natürlich kann er als Tester seine Meinung mit rein bringen. Bei nem Kackspiel muss nach lesen des Textes auch klar sein, was ihm als Tester schlußendlich nicht gefallen hat, damit man nen Eindruck bekommt, ob einen selbst der erwähnte Punkt auch nerven würde, oder ob man damit halt leben kann, oder ob man’s vielleicht sogar gut findet.

    Ob er jetzt Katzen mag oder nicht, das zähl ich persönlich nur als kleine Anekdote am Rande. Ich persönlich mag Katzen, hab ja selber eine, aber ich persönlich find den Einsatz auch etwas sehr übermäßig.
    Das Katzenkostüm wird einem ja andauerd aufs Auge gedrückt! Ich nehm im Pilzhaus teilweise schon extra was anderes, Quasi aus trotz, um nicht schon wieder Katzenkostüm zu haben.

    Auch der Vergleich mit anderen Marios ist gerechtfertigt! Ich als Leser will doch wissen in welche Richtung das Spiel ungefähr tendiert. So kann ich individuell für mich entscheiden! …ist es mehr wie Galaxy, was mir gefallen hat, dann bin ich nur umso gehypter und freu mich wie die Sau. Orientiert es sich aber doch mehr an einem 2D Mario, dann lass ich lieber die Finger von, hab ja schon NSMBU…

    Leute, was ist denn los mit euch…? Wenn man einen Test nach euren Kriterien ließt, dann kann man den Test getrost auch links liegen lassen. Das was ihr wollt ist kein Test, sondern ein geschönter, vom Hersteller geschriebener Text auf der Rückseite der Retailbox!
    Ich wundere mich doch mit fortscheitender Zeit wie arg verblendet so manch einer hier doch zu sein scheint…

    Acht is doch ne Super Wertung. Ich bin zwar gerade erst in Welt 5, aber ich glaube nicht, dass sich da am Spiel noch viel ändern wird.

    Wir haben hier nunmal leider kein 3D Mario. 2,5D trifft es voll auf den Kopf!
    Ich stimme zu 90% mit der Rezension hier überein. Einzig die 8/10 hätte ich nicht gegeben!!! Ja ihr lest richtig! Ich hätte sogar bloß ne 7 oder maximal ne 7,5 gegeben.

    Denn ich bin ganz ehrlich doch schon sehr enttäuscht. ich finde das Spiel kaum herausfordernd, die Kamera is meiner Ansicht nach nicht nur etwas steif, sondern für ein 3D Mario sogar richtig grauenvoll. Hinzu kommt, dass es einfach kein 3D Mario ist! Wenn man drauf besteht, dass Mario 3D World ein 3D Mario ist, dann zähl ich von heute an Turtles in Time und Batman Returns vom SNES auch als 3D Spiel. Weiters stößt mir auch das sehr sehr, sogar für ein Mario Spiel dürftige Storytelling. Ich erfahre absolut gar nix über sämtliche Hintergründe…ACHTUNG hier zieh ich nen Vergleich: Bei Mario Galaxy wurde mir auf so liebevolle Weise die Geschichte der Luma und ihrer Prinzessin erzählt. Man konnte das Raumschiff frei erkunden und noch soviel entdecken. Wurde einem Mario bei Galaxy noch als Individum präsentiert, so ist er hier wieder nur die hölzerne Spielfigur, einfach das namensgebende Maskottchen, dass im Akkord Level für Level abhakt.

    Grafik hin oder her. Es ist nicht das große Mario Spiel, das der Konsole gerecht wird und auf das wahre Mario Veteranen gewartet haben! Es ist ein netter Zeitverteib und wirkt eher, als hätte Nintendo gedacht „die Leute wollen schnell ein neues Mario. Wir haben noch nicht zeigbares. Wir basteln einfach schnell ein paar alte und neue Ideen zusammen und geben es raus in der Hoffung die fressen das erstmal und sind beruhigt!“

    Ich bin doch relativ enttäuscht von dem Titel und hege die leise Hoffnung, dass BigN zur E3 neben Zelda plötzlich noch ein richtig großes Mario aus den Hut zaubert und sagt:“Ihr mochtet 3D World? Das war eigntlich nur als kleiner Zeitvertreib gedacht, aaaber hier kommt das echte, richtige 3 D Mario und ihr werdet es lieben!!!“ *träum* Schön wärs zumindest.

    Und den meisten hier rate ich, geht mal in euch und fragt euch was genau in euch gefahren ist, als ihr hier so haarscharf kritisiert habt, nur weil ihr euch im Namen von Nintendo auf den Schlips getreten gefühlt habt, weil berechtigte Kritik an einem eher „netten“ Spiel geübt wurde, dass, sind eir ehrlich, für ein großes 3D Mario, nunmal doch nur etwas besser als Mittelmaß ist. Problem ist, dass die meisten hier sich einfach nicht eingestehen wollen, dass es nunmal nicht wirklich soooo besonders ist, wie sie alle gerne hätten!

    Würde ich es einordnen müssen würd ich es sogar hinter allen anderen großen 3D Marios einordnen…sofern es denn tatsächlich in diese Kategorie eineordnet werden will und soll!
    So, ich habe fertig!

  8. Brain sagt:

    Ganz ehrlich ich sehe es wie unser Schreiberling =) ! und die komischen Kommentare motivierten mich auch mal zu schreiben was ich sonst nie tue!

    Er hat doch recht mit dem was er meint 80 Prozent sind vollkommen IO! Es ist KEIN N64 Super Mario 64 und will es glaub ich auch nicht sein (ich würde es mir ehrlich wünschen das es wieder in die Richtung geht!)

    Mario 3 World is eher als Nachfolger zu 3D Land auf den „3DS“ zu sehen … lustige chillige Abende auf der Coutch mit Freunden (deshalb auch die Kamaraführung) nur umfangreicher …

    Aber kann man es als „episch“ ansehen (90 / 100 prozent Spielemagazine sind da viel zu großzügig!!) … wisst ihr diese Momente wo ich eine Gute Gänsehaut bekomme weils einfach zu schön ist um war zu sein 😀 … einfach „wow“ …. Super Mario 64 hat dieses gewisse etwas bis Heute !! das lässt tief blicken …

    justmy2cents

  9. secure sagt:

    Nice article, If you would like set the access authorities for those files or programs, such as, to hide or lock them, to deny copy or delete etc, and likewise want to monitor their utilization, the File Encryption will probably be your best choice.

  10. Nice article, If you would like set the access authorities for those files or programs, such as, to hide or lock them, to deny copy or delete etc, and likewise want to monitor their utilization, the File Encryption will probably be your best choice.

Hinterlasse ein Kommentar!

Kommende Spiele

Pod not found

Aktuelle Tests

Donkey Kong Country Tropical Freeze Test

90%

Unepic Test

80%

Super Mario 3D World Test

80%

Call of Duty Ghosts Wii U Test

70%

Sonic Lost World Test

60%