Mario Kart 8 DLC #1 ab 13. November und weitere Infos

Der erste Mario Kart 8 DLC wird laut Nintendo am 13. November veröffentlicht. Inhaltlich darf man sich auf Link, Katzen-Peach sowie Tanuki-Mario als Fahrer freuen. Zum Neuankömmling Link erwartet uns zudem ein passendes Motorrad Namens Eponator sowie eine Strecke im Stil von Hyrule. Weiters gibt es eine Strecke aus F-Zero, den Polarkreis-Parcour, die „Große Drachenmauer“ sowie den beliebten Regenbogen-Boulevard aus Super Mario Kart.

Neben dem doch recht voll bepackten DLC gibt es aber leider auch schlechte Nachrichten. Geht man nach Infos die Nintendo gegenüber GameXplain Geäußert hat, wird man die neuen DLC-Inhalte natürlich auch online nutzen können, aber nur wenn jeder Spieler auf der aktuellen Konsole den Inhalt gekauft hat. Hat man somit ein paar Freunde zu Besuch die sich mit Ihrem Nintendo Network Account angemeldet haben, den DLC aber nicht besitzen, werden die Zusatzinhalte gesperrt.

[amazonjs asin=“B00DCNX2ZW“ locale=“DE“ title=“Mario Kart 8 (Standard Edition)“]

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

5 Responses to “Mario Kart 8 DLC #1 ab 13. November und weitere Infos”
  1. Dödel sagt:

    Wau! Die Strecken sehen super aus.

    Das man die nur spielen kann, wenn man sie gekauft hat, war ja klar, wäre aber schön, wenn man diese bei einem Turnier gleich ausschließen könnte.

  2. Chris603 sagt:

    Alter der Soundtrack auf der Hyrule Strecke *-* Einfach geil 😀 Auch wenn sie etwas länger sein könnte… Vielleicht kommt ja noch eine dreiteilige Strecke durch die ganze Hyrule-Ebene inklusive Goronen, Zoras, Lon-Lon-Farm,… Ich würd’s wieder sofort kaufen 😀

    • Dödel sagt:

      Stimmt solche lange Strecke wie die Wario Abfahrt wäre auch lustig, obwohl es mir fast egal ist, Hauptsache neue Strecken. Richtig gut finde ich persönlich ExciteBike und die mit dem chinesischen Drachen. Ich glaube, die werde ich oft spielen die beiden.

  3. Flodo73 sagt:

    Ick freu mir!

    Schlecht gelöst ist mMn das man die neuen Strecken nicht fahren kann sobald jemand dabei ist der die neuen Strecken nicht hat – besser wäre das derjenige entweder erst gar nicht beitreten könnte bzw dann halt nen schwarzen Bildschirm hat. Bei Turnieren werden ja eh die Regeln festgelegt und hier hätte man ja eine Option hinzufügen können (mit bzw ohne DLC-Strecken)

  4. Kytana sagt:

    Mir gefällt die F-Zero Strecke am Meisten.

Hinterlasse ein Kommentar!

Du musst dich anmelden um ein Kommentar zu schreiben

Aktuelle Tests

Donkey Kong Country Tropical Freeze Test

90%

Unepic Test

80%

Super Mario 3D World Test

80%

Call of Duty Ghosts Wii U Test

70%

Sonic Lost World Test

60%
!-- W3TC-include-js-head -->