Nintendo: Wii U soll eine Konsole werden für die jeder entwickeln möchte

scott-moffittObwohl diverse Third Party Publisher der neuesten Nintendo Konsole aufgrund von schlechten Verkaufszahlen bereits jetzt den Rücken kehren, geht zumindest Nintendo’s Scott Moffitt von einer Wende aus. Laut Moffitts werden die steigenden Verkaufszahlen im diesjährigen Weihnachtsgeschäft ein klares Signal aussenden mit dessen Hilfe man die Wii U zu einer Konsole macht, für die jeder entwickeln möchte.

„Nintendo ist in der einzigartigen Position ein Hardware sowie Software-Hersteller zu sein. Wir wollen, dass die Wii U eine Konsole wird, für die jeder entwickeln möchte.“

„Um dies zu erreichen müssen wir mehr Wii U Konsolen absetzen. Zusätzlich wissen wir, das Wii U Besitzer mit Ihrem Kauf sehr zufrieden sind. Unser großartiges Aufgebot in der zweiten Hälfte des Jahres wird für mehr Absatz sorgen. Der Third-Party Support ist sehr wichtig um ein breitgefächerte ansprechen zu können.“

„Das wird erst der Anfang eines stetigen Stroms an großartigen Spielen mit vielen weiteren Neuheiten im Jahr 2014.“

Was haltet Ihr von den Aussagen des Sales & Marketing Chefs Scott Moffitts?

Quelle

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

36 Responses to “Nintendo: Wii U soll eine Konsole werden für die jeder entwickeln möchte”
  1. alyssa sagt:

    Auch wenn ich damit nerve, wenn das mal alles nicht zu Spät ist. Jetzt kommen die PS4 und die Xbox one und dann eine WII U zu verkaufen, viel Glück ( ich hoffe es aber sehr ). Nintendo hatte ein Jahr Zeit, vernünftioge Exklusiv Spiele herauszubringen, haben sie aber nicht geschafft. Jetzt kommen diese zwar, aber ob diese sich jetzt gegen die beiden neuen Konsolen behaupten können abwarten.

    • jokelschorsch sagt:

      Ja du nervst so langsam mit deinen blablabla!
      Du scheinst auch nicht aufgepasst zu haben.
      Nintendo wollten den 3rd Party Entwicklern den Vortritt lassen, aber wenn die nur Mist rausbringen wundert es mich nicht, wenn das niemand kaufen will.
      Und man sollte sich auch nicht so sicher sein, dass sich PS3.5 und die Stasibox besser verkaufen.
      Die mögen zwar technisch besser sein, aber was bringt das, wenn keine Spiele rauskommen?
      Und du solltest dich auch noch erinnern dass sich die PS3 erst am Ende richtig verkauft hat.

    • cedrickterrick sagt:

      Vernünftige und wichtige Spiele die dieses Jahr exklusiv herausgekommen sind oder noch kommen:
      Lego City Undercover (verkauft sich besser als der GTA-Nerd zugeben will, weil es eine ernstzunehmende Konkurrenz ist)
      Monster Hunter 3 Ultimate (Naja, nicht ganz exklusiv, aber die 3DS Version kann man einklammern)
      Pikmin 3
      Wonderful 101
      Super Luigi U (ein Spiel, gemacht für richtige Hardcoregamer)
      Zelda Windwaker (fast exklusiv, weil nicht viele das Original besitzen)
      Super Mario 3D World (Das Spiel sieht sau geil aus und wird sich auch extrem gut verkaufen, da brauch man kein Hellseher sein)
      Wii Fit U
      Mario & Sonic 2014
      Sonic Lost World (nur weil man Sonic nicht mag ist nicht auszuschließen, dass sich das Spiel gut verkaufen wird)
      Massenhaft geile VC-Software… Das gibt’s bei der Konkurrenz nicht und wird es auch nie geben!!

      Nicht jeden Titel davon mag ich, aber sie sind durch aus zu respektieren!
      Also ich sehe viele vernünftige Spiele… Sehr gut gemacht, Nintendo! Ich weiß nicht was ich zuerst spielen soll. So muss es sein.

      Natürlich wird man sich gegen die neuen Konsolen behaupten. Niemand möchte einen simplen Konsolenaufguss kaufen. Es wird sehr lange dauern, bis jemand auf die Idee kommt eine PS4 oder X1 zu kaufen. (Fanboys ausgeschlossen) Die neuen Konsolen haben keinerlei Vorteile ihrer Vorgänger gegenüber… Es wird dauern bis die sich entwickeln.

    • powermuscleStar sagt:

      achja und welche superexklusiven titel bieten ps4 und xboxone? auf beiden konsolen kommen fast die gleichen titel, die ps4 hat noch ein paar wenige exklusivtitel dabei, bei der xboxone sind kaum welche………..auch diese beiden neuen konsolen werden einige zeit brauchen um an fahrt zu gewinnen.

      achja und noch was: vorbestellungszahlen (ps4) sagen noch lange nichts über den langfristigen erfolg einer konsole aus.

    • Chrischi sagt:

      Die Wii U hatte doch nur probleme, weil sie eben nur ports von current gen spielen erhalten haben. Niemand kauft ne Wii U, wenn er das gleiche Spiel auf seiner 360 oder PS3 zocken kann, ohne wirkliche Nachteile. Das Ding ist nur, was viele irgendwie nicht sehen, dass die PS4 und die X1 genauso mit der current gen am Anfang konkurrieren müssen. Auch mit den ganzen vorbestellungen, sieht der start der neuen konsolen nicht so rosig aus, wie alle es glauben. Zur zeit hypen halt alle die PS4, aber das wird so nicht lange anhalten. COD und Battlefielt kommen beide auch für die 360 und PS3, in anderen Worten, die werden keine großen Konsolen verkäufe auslösen. Die meisten haben halt eine 360 oder PS3 und ohne grund upzugraden, werden nur Hardcore gamer upgraden, aber dies wird ihnen auch nicht den erwünschten Serotonin ausstoß geben, den alle glauben, dass sie ihn bekommen. Der hype wird sich beruhigen, die Konsolen werden erfolg haben, aber es ist ja nicht so, als müssten die PS4 nicht auch irgendwelche Spiele haben, um gekauft zu werden und zwar spiele, die nciht für PS3 oder 360 rauskommen und wie soviele Leute bei der Wii U schon oft meinten, 1 Spiel reicht da nicht aus. In diesem einen Jahr hat Nintendo sich ne kleine Basis an Konsolenspielern aufgebaut, was Sony und MS erst jetzt starten, dann kommen die ganzen Nintendo Spiele jetzt raus, währenddessen Sonys und MS Konsolen auch erstmal wirklich neue Spiele erhalten müssen. Leute tun gerne so, als würde die PS4 und X1 nicht das selbe Problem beim
      Start haben, werden ja auch so gehypt, aber es ist wie mit jedem Spiel mit super hohen erwartungen…

      Wartet bis PS3 und 360 kein support mehr erhalten, erst dann wird Next Gen wirklich starten und dann wird die Wii U, falls sie nicht komplett den 3rd party support verliert, auch die next gen ports bekommen. Dann müssen die Leute entscheiden beim umstieg auf die neuen konsolen, ob sie die besten first party spiele mit vielen 3rd party spielen für 300 nehmen (mit schon nem top titel im preis erhalten, also eigentlich 250) oder 400-500 bezahlen, um Spiele auf Konsole zu spielen, die eh auf PC viel besser sind.

      Ich seh die Zukunft sehr rosig für Wii U. Alle tun so als wären sie am ende, aber guckt euch den Handheld markt an. 3DS dominiert ganz klar, obwohl ja so viel schwächer als die Vita. Wieso hat die Vita kein erfolg? Weil Nintendo den 3DS besser und günstiger vermarktet hat und am Anfang sah es auch schlecht für den 3DS aus. Das selbe wird mit der U passieren. Leistung hat noch nie den Konsolenkrieg gewonnen und wird es sicher auch diesmal nicht tun. Leute die die ganze Zeit von Hardware reden und dann mit Konsolen ankommen, haben eh keine Ahnung. Ich verstehe ja, das Leute ihre investition verteidigen wollen, aber irgendwo wird es halt lächerlich, zB bei der Hardware. Ich meine, die Wii U leistet schon ganz schön was, wenn ihr euch paar der exclusiv titel anschaut, sehen schon bombig aus, super klar und so, nciht verpixelt und wunderbare kantenglättung, so schwach kann sie also nciht sein.

  2. Wobcom sagt:

    Das sehe ich genauso und 2014 wird das neue Zelda kommen ein Spiel, was man haben muss und natürlich Mario Kart8 und und und. Ich bin mir sicher, das auch die Wii U bald abgehen wird, wenn man sich die Zahlen des 3ds anguckt. Dieser wird verkauft wie geschnitten Brot und das aufgrund dieser und ähnlicher Titel.Das Weihnachtsgeschäfft wird die Verkäufe ankurbeln und jede verkaufte Wii u bringt einen neuen Spielekäufer, sodas auch die third party entwickler wieder hervorkommen, allen voran wird das EA sein…….

  3. bonesai sagt:

    Ja es gibt mittlerweile zwar nicht den Haufen an Games für die WII U aber der Großteil dafür wirklich erstklassige Titel!
    Ich selbst habe z.B: Spiderman. Monster Hunter, Mario, Zelda, Disney Infinity und Duck Tales. Nachdem die PS4 und XBO auch erst mal verkauft und von Publishern gefüttert werden müssen muss man abwarten was passiert. Dazu kommt das die NextGen Konsolen hardwaretechnisch eigentlich auch, sagen wir mal „naja“ sind… Man darf nicht vergessen das schon alle von 4K schwärmen und es soll ja nicht mal auf 1080p möglich sein grafisch aktuellen PC`s das Wasser zu reichen. Das alles wird der Wii U nachgesagten Hardware Schwäche etwas den Wind aus den Segeln nehmen und die vielen tollen Titel werden den Verkauf der Konsole mit Sicherheit noch deutlich anschieben.

    • bonesai sagt:

      bzw. gekürzt und vereinfacht: sony und ms kochen auch nur mit wasser 😉

    • Caro sagt:

      Ich hoffe, du hast Recht 🙁

    • bonesai sagt:

      Ich hoffe auch. Ich glaube auch das es nicht das klügste von Nintendo war die Wii U so früh auf den Markt zu werfen. Es wird für die 3d Party Publisher sicher auch wieder attraktiver sein für die aktuellen Konsolen zu entwickeln wenn alle 3 Systeme am Markt sind…. Auch wenn das so niemand von denen sagen wird….. Nintendo selbst hat ja erkennen müssen wie Aufwendig es ist für natives HD zu entwickeln. Es passiert ja aktuell auch nicht so viel am Markt. Abgesehen von GTA5 wo plötzlich die Highend Version (PC) fehlt. Ein Schelm wer böses dabei denkt 😛

    • pipip sagt:

      Das hat aber auch andere Gründe wieso Nintendo anfangs Probleme mit der HD Grafik hatte.
      Denn die Wii nutzte die vom GameCube bekannte TEV Unit.
      (wer nachlesen will :http://www.ign.com/boards/threads/wiis-tev-unit.175866696/)
      Diese ist im Gegensatz zu den Shader nicht programmierbar sondern statisch. Dafür kann sie gewisse Befehle sofort und zügig ein Bild berechnen. Das heißt wenn die 3rd Party Entwickler mehr Zeit in TEV investiert hätten würden auch Wii Titel wesentlich besser aussehen und mehr Richtung PS360 gehen nur halt nicht auf HD.
      Nintendo hat mit der WiiU die Kehrtwende gemacht und ist von TEV auf Shader umgestiegen, damit die Entwickler mehr aus der Konsole rausholen können.
      Somit die Entwickler mussten von den effizienten TEV, auf Shader umgewöhnen und erst einmal lernen wie man diese auch effizient ausnützt. Deshalb auch die Auslagerung mancher Prozesse oder Einbindung mancher Firmen in die Nintendo-Entwickler Studios.

  4. powermuscleStar sagt:

    ich kann dem nur zustimmen. wenn ich mir die konkurrenz so anschaue sehe ich weit und breit nur langweilige, ewiggleiche spiele. nintendo hingegen hebt sich extrem ab von diesem einheitsbrei und bietet unterhaltung pur.
    ich hoffe wirklich, dass die konsole noch in fahrt kommt und mehr leute entdecken wie gut konsole und spiele wirklich sind.

  5. pipip sagt:

    Was viele nicht einschätzen können, die WiiU ist in der Tat die eigentliche neue Konsolen Generation. Klar die PS4 und XBOX One wird als Next-Gen bezeichnet, doch tatsache ist, zwar bringen sie den Fokus auf die GPU (mit gpgpu) wie Nintendo, doch die Konsole ist mehr und mehr wie ein PC.
    Das kann Vor und Nachteile haben. Für eine PS4 lässt sich somit leichter programmieren, doch das Problem ist, Entwickler werden wohl nicht derart in die Materie hineinfließen da man meist das nötigste auf eine Konsole macht damit das Spiel lauffähig ist.
    Ich hab den Eindruck dass Nintendo mit der WiiU viel Pionierarbeit geleistet hat, jene die die Konkurrenz dann aufgegriffen hat. Aus der WiiU ist dank IBM Prozessor + GPU mit gpgpu viel herauszuholen.
    Was viele nicht wissen, der IBM Prozessor ist durch seine kurze Pipeline von 6 stufen mit Optimierung wesentlich effizienter als der x86 Prozessor in Bsp der PS4 der 14 Stufen hat. Das heißt eine Aufgabe kann in 1/3 der Schritte eines x86 Cores abgearbeitet werden. Oft kommt es sogar zu Wartezeiten oder Fehler wo die Pipeline (die sogenannten Stages) wieder neu aufgefüllt werden müssen. Würde also ein x86 Core (Basis AMD Jaguar) einen Befehl Flush durchführen, könnte in der Zeit im besten Fall der IBM Prozessor der WiiU weitere 3 Befehle ausführen.
    Somit die IPC und die Performance für eine Konsolen CPU ist der IBM weiterhin besser geeignet. Die WiiU CPU ist somit wesentlich mächtiger als viele glauben und die 3 Cores können mit der Performance der 5 Cores (bsp XBOX One) auf sich nehmen.
    Somit die Entwickler müssten auf die WiiU mehr anpassen, würden aber, sobald sie den dreh raus haben wesentlich mehr rausholen können. Die nächste Sache ist der Speicher. Viele User glauben die 8 GB DDR3 der XBOX One oder GDDR5 der PS4 ist massiv viel. Tatsache ist aber, dass im Vergleich der x86 Core x mal mehr Ressourcen aus den Ram benötigt als die WiiU. Somit die PS4 ist so gestaltet dass sie ihre Power aus der GPU holen muss. Die XBOX ONE ist ein Mittelding, die Aufgaben mehr auf CPU und GPU aufteilt. Tatsache ist, die WiiU GPU ist wahrscheinlich wesentlich kleiner, aber die Balance zwischen WiiU CPU und GPU könnte weit aus effizienter sein.
    Somit wer glaubt die WiiU sei nicht potent next-Gen Games darstellen, sollte sich fragen, wieso viele Next-Gen Titel der PS4 oder XboX One nur auf 720p oder auf 1080p hochskalliert sind.
    Sie sollten sich fragen, wieso ein Game wie Bayonetta 2 angeblich auf 1080p mit 60 Frames bereits eine spielbare Demo gibt.

    XboX One und PS4 können das gleiche Schicksaal erleiden wie die WiiU. Fehlen die ersten richtigen Games, werden nur die Core-Gamer und jeweiligen Fans eine lange Zeit die Konsole besitzen.
    Ich glaube auch, dass die WiiU im Vergleich zur Konkurrenz weiterhin in den ersten Monaten am meisten Konsolen abgesetzt hat. Das liegt einfach daran, dass MS und Sony gezwungen warne schnell in den Markt ein zu treten und es gar nicht genug 28nm Kapazität gibt.
    Core-Gamer sind nur ein kleiner Teil aller Gamer. Nur weil der Verkauf am Anfang stimmt heißt es nicht, dass viele ebenso auf next Gen umsatteln werden. Nein im Gegenteil, die Vergangenheit zeigt, die meisten Gamer haben für ihre neue Konsole im Schnitt 200 Euro ausgegeben. Jetzt darf man sich fragen welche Konsole mit mehr und mehr exklusiv Titel am nächsten dran ist.

    Meiner Meinung sind alle drei Konsolen interessant und haben Vor und Nachteile, doch es wird sich der Hype legen.
    Jene die dann noch einen PC haben und Grafik kennen, werden vllt sogar enttäuscht sein.

    • bonesai sagt:

      Ja dem muss man inhaltlich voll zustimmen. Und für die von dir bereits angesprochene Leistungserwartung der x86 Hardware sind die xbox und ps4 eben leider eher dürftig gerüstet und glänzen mehr mit Zahlen als toller Hardware. Der MHZ und Gigabyte Prospektwahn ist nun auch bei den Konsolen angekommen.Als PC Gamer kann ich deiner Argumentation gut folgen… Ich möchte eine Konsole fürs gemütliche Zocken auf der Couch mit durch Design hervorstechende Titel und z.B sinnvolle Innovation bei Gameplay und Bedienung. Da kommt einfach nur die WiiU in Frage. Ein XBO oder PS4 wären für mich eine sinnlose Investition und ich werde daher auch keine kaufen.

    • Chrischi sagt:

      Und den Edram sollte man auch nicht vergessen, welcher super viel ermöglicht, wovon die Wii U nicht zu wenig hat. Im großen ganzen ist es ein sehr ausgewogenes System, weswegen es auch so günstig verkauft werden kann und nicht die rohe power, die aber letztendlich nicht viel besser sein wird. Die neuen Konsolen sind viel PC ähnlicher, weswegen die meisten Devs schon fast alles rausholen können, ohne große Verbesserungen über die Jahre, dies wird bei der Wii U jedoch nicht der Fall sein, dort wird es konstant Verbesserungen geben.

      Um die Aussage von Pipip nochmal zu unterstreichen, guckt euch bitte dieses Youtube Video an, dann versteht ihr, was Pipip meint, wovon ich auch überzeugt bin.

      https://www.youtube.com/watch?v=I3WnXaWjQYE

  6. pipip sagt:

    Man darf übrigens nicht vergessen, falls Nintendo tatsächlich Crossplay unterstützen wird, was für ein Anstoß von 3DS Gamer geben könnte.

  7. MB sagt:

    Ich möchte das Ganze gerne abschließen, mit folgenden, nicht ganz in den Kontext passenden Worten: Nintendo ist einfach geil!

  8. GenaTheGamer sagt:

    Irgendwie riech ich schon jetzt die „Unter 5 Millionen“ Marke bis Dezember diesen Jahres für die Wii U.

    Naja die Wii U wird wohl ihren Platz noch finden aber das sich die neuen Konsolen besser verkaufen werden weiß echt jeder.

    Wenn Mario World jetzt noch genauso floppt wie Pinkmin 3, W101 und das neue Windwaker HD seh ich das neue Zelda und X echt als die letzte möglichkeit das die VZ etwas hochgehen.
    .

    • pipip sagt:

      Naja mal schauen.
      28-21 Sep : 43,514
      14-21 Sep 33,964
      14-7 Sep 20,946 Stück

      Es ist momentan ein Aufwärtstrend zu sehen und WindwakerHD wird erst am 4ten in Amerika und Europa veröffentlicht.

      Dabei sind die Verkaufszahlen in Amerika letzter Woche ja sehr interessant (28-21)
      WiiU: 29,476
      PS3: 49,527
      X360: 65,375
      Die Käufer fehlen eher in Europa und Japan, hier konnte man jeweils nur um die 5000 die letzte Woche verkaufen.

      Am 4ten war der Start der Bundle und die Preissenkung in Amerika und Europa. Sonic, Mario & Sonic Winterspiele und Mario 3D World folgen nächste Woche.
      Interessant ist wie viel Nintendo in November und Dezember verkaufen, wenn die Eltern in den Saturn und Media Markt kaufen.
      Der Vorteil der WiiU, naja 299 Euro + bewährter Mario Titel, hoffentlich ein Mario 3D World Bundle.
      Ich bin übrigens verblüfft wie viele Freunde in meinen Bekanntenkreis eine WiiU kaufen.
      5 Leute. Im Vergleich habe ich nur zwei Freunde die sich jetzt eine PS4 vorbestellen werden.

      Auch sollte man die relativen Zahlen letzten November-Dezember bedenken. Da hat Nintendo 3.06 Millionen bis Ende Dezember verkaufen können.
      Klar so eine hohe Zahl wird man nicht erreichen, doch sind hier immerhin Titel, ein Preis, zu den viele Eltern wahrscheinlich hingreifen werden, immerhin ist bis heute jedem bewusst, was für eine Qualität hinter Nintendo steckt.
      Seit den letzten Bilder von Mario 3D World, weiß ich, dass der WiiU kauf völlig ausgezahlt hat. Aber allein Wunderful101 ist für mich ein richtiges oldschool Game.

      Btw, Games wie Pikmin3 oder Super Mario Bros. sind alles andere als ein Flop. Vllt in Europa, aber nicht in den Märkten wo Nintendo die meisten Verkäufe hat, Amerika.
      Denn obwohl es nur eine kleine WiiU Base gibt, hat somit ca jeder dritte Super Mario Bros. und jeder 6-7 Pikmin 3.
      Andere Games bsp GTAV auf der XboX360.
      8,8 mio mal. Es gibt ca 70 mio XBOX 360 besitzer. Das heißt jeder 8ter Spieler hat sich GTAV gekauft. Wenn also Pikmin 3 ein Flop ist, was ist dann GTAV ?

    • PS4=PS3.1; Xbox One=Xbox370 sagt:

      pipip

      Wo liestn du die verkaufszahlen in den USA? auf welcher Seite? Und wo kann man alle verkaufszahlen weltweit für die Konsolen sehn?

  9. Index sagt:

    Ich dacht mir als ich das durchleste: Okay …Ps4 laut Amazon alle vergriffen.Die meisten müssen auf Jänner warten um eine Ps4 zu ergattern. X1 scheidet aus (kommt schon, muss nicht erwähnen wieso lol ) also kann die einzig richtige Wahl gleich nach der Ps4 nur eine WiiU sein *lach*

    • Chrischi sagt:

      Wenn man bis Januar keine PS4 mehr bekommen sollte, dann sieht der Weihnachtsmarkt ja mal nciht so rosig aus, für die neuen Konsolen, gut für Wii U 😀

  10. GenaTheGamer sagt:

    @pipip
    „jeder 6-7 Pikmin 3.
    Andere Games bsp GTAV auf der XboX360.
    8,8 mio mal. Es gibt ca 70 mio XBOX 360 besitzer. Das heißt jeder 8ter Spieler hat sich GTAV gekauft. Wenn also Pikmin 3 ein Flop ist, was ist dann GTAV ?“

    Klasse das du soviel info raushaust aber du darfst da nicht in solchen „jeder 8te“ maßen rechnen.

    Nur weil Timmy 8 von 10 äpfeln verkauft hat heisst es nicht das er mehr umsatz gemacht hat als Apfel&Co mit 800000 von 1000000 Äpfeln verkauften äpfeln.

    • pipip sagt:

      Sicherlich, man könnte man noch eine Zeitachse nehmen und dann drüber integrieren.

      GTAV soll aber eben als Bsp dienen. Ich könnte genauso sagen, die Wii hat 100 mio verkaufte Konsolen, 33 mio Spieler haben sich Mario Kart Wii gekauft.
      Das ist eben genauso ein Faktor von 3. Dabei sollte klar sein, das Spiel hat 60 Euro gekostet und die Produktionskosten sind im Vergleich zu einen GTAV ein Scherz.
      Genauso wie Pikmin 3 nur ein Bruchteil von GTA 5 gekostet hat.

      Somit, Verkaufszahlen ist nicht alles, wichtig ist, dass man Kosten deckt. Erst wenn das Spiel, wie zum Bsp ZombieU ein Verlust ist, darf man von einem Flop sprechen.

      Wenn man übrigens eine Konsole subventioniert, so wie es Sony mit der PS4 wieder macht (60 Dollar) und die Konsole somit mindestens 2 Games für die Gewinnzone braucht, kann eine WiiU um 299 mit Spiel schneller in die Gewinnzone kommen als eine PS4.
      Die PS4 kann sogar im schlimmsten Fall ein Haufen Verlust bereiten, falls viele PS4 User nur ein Spiel kaufen würden.

      Somit mehr abzusetzen bedeutet lange nicht dass man mehr Gewinn erzielt. Das ist ja das eigentliche Problem aktueller AAA Games, sie kosten viel zu viel und hier ist hauptsächlich die Engine/Grafik Schuld.
      Ein WiiU Game von Nintendo wird also, wenn sie sich vergleichsweise oft verkauft (oder Verhältnis) immer einen größeren Gewinn abwerfen, weil es billiger ist, für die WiiU zu produzieren.

    • Chrischi sagt:

      ja, wir wissen ja alle, wie viel gewinn Sony mit der PS3 in den ersten 5 jahren gemacht hat, speziell da ja eigentlich ein Konsolenzyklus, um den fortschritt nicht aufzuhalten, ja nur 5 Jahre betragen sollte.

    • Chrischi sagt:

      Naja, der Prozentsatz macht schon was aus, ich meine, wenn GTA V nur für Next Gen rausgekommen wäre, dann hätten wir keine Milliarde umsatz in 3 tagen erziehlt, nicht einmal nah dran. PS3 und Xbox360 gibt es halt in fast allen Haushälten und solange diese support erhalten mit neuen Spielen, wird es nicht nur der Wii U schlecht gehen, sondern auch der PS4. Neue spiele müssen her und diese dürfen nicht auf den alten Konsolen erscheinen, dann beginnt erst der Next Gen Konkurrenzkampf und dann wird es interessant, ob Leute so super sicher, wie alle tun, zu einer PS4 greifen, wenn die Wii U fast nur die hälfte kostet, wenn man nur die Konsole ohne spiele betrachtet (250 im gegensatz zu 400), bei der Playsi ist ja kein Game dabei.

    • BudSpencer1982 sagt:

      Nur das die WII U in diesem sinne kein Next Gen ist (Zu wenig Power), somit würden die neuen Spiele auch nicht für die Wii U erscheinen.

      Die Next Gen games würden/werden lediglich für die PS4 und X1 erscheinen.

      Es ist einfach so schade, das die Wii U im regal neben der Wii verstaubt.

      GTA 5, habe ich mir für die XBOX gekauft, gibts bei Amazon nicht für die Wii U.

  11. pipip sagt:

    Chrischi
    Was ich mit der Ratio aussagen wollte, ist nur, dass Pikmin 3 kein Flop ist, sondern im Verhältnis gut verkauft hat und man bestimmt jetzt noch nicht von einen Flop sprechen kann.

  12. Christian P sagt:

    Also ich muss mich immer wieder wundern wie die meisten Leute sich die Situation hier schön reden und eine unumstößliche Meinung haben (Nintendo der super Pionier – MS/Sony entwickeln sich niht weiter.

    Ich selbst hab seit dem Release die Wii U und bin recht zufrieden.
    Trotzdem bin ich überzeugt, dass Nintendo in dieser Gen den 3. Platz machen wird. Die Vorbestellerzahlen sprechen eine eindeutige Sprache (PS4 erst ab nachstem Jahr lieferbar etc). In der Öffentlichkeit geht die Wii au immer noch unter, auf der anderen „Seite“ (PS/MS news) wird sie nichtmal als Nextgen wahrgenommen.

    Wie oft habe ich gelesen dass JETZT der große Durchbruch kommt, bei Pikmin 3, bei W101 jetzt bei Zelda. Passiert ist/wird – nichts!

    Was bleibt von dieser Konsole? Die hauseigenen Exkkusivtitel (Mario/Zelda etc) und Multiplattform, wo man sich als Besitzer beider Konsolen fragt „Wozu die Wii U Version?“ Bsp Watchdogs/AC4

    Wer soll diese Konsole also kaufen und wofür? Für die immer gleichen Aufgüsse aus dem Hause Nintendo? Für technisch/inhaltliche Versionen von Titeln die es auf PSone gibt?

  13. Index sagt:

    Jo und die Xbox One is sowieso überteuert.Also stehen die Karten sehr gut für Nintendo. Mario kommt ja glaub ich auch im Dezember raus.Sonic noch diesen Monat …Wii U Party kauf ich mir fix.
    Also Indirekt kanns für Nintendo nicht laufen.Ich hoff die kriegen echt die Kurve

  14. Ifrit sagt:

    Hab seit kurzem auch ne WiiU und bin voll happy mit dem Teil. Das liegt abet auch daran, dass ich keine Wii hattr und somit auch mit deren Spiele gut bedient bin. Wäre dies nicht so hätte ich mir die WiiU jicht geholt. Warum? Weils kaum Spiele dafür gibt.
    Jetzt ist die Konsole schon ein Jahr herausen und Nintendo hat es nicht geschafft die echten Kracher raus zu bringen.
    Bei aller Liebe zu Nintendo aber das haben sie gewaltig verkackt.
    Mario kommt erst im Dez., WwHD kennt der durchschnittliche Spieler schon da nur ein Remake, Zelda U, Metroid U noch keine Spur….
    Da darf man sich nicht wundern, wenn die Konsole kaum Absatz findet.

    • Chrischi sagt:

      guckt euch doch bitte einmal den start der letzten konsolen generation an, wie toll sich da alle neuen Konsolen verkauft haben… Die Leute reden einem immer ein, als wäre es damals besser gewesen, oder als würden sie wissen, wie toll sich die neuen Konsolen verkaufen werden, sobald der hype tot ist, den solange keine exklusiven titel rauskommen, für die PS4 oder Xbox1, wird kein normaler spieler, sich so ein teil zulegen, ausser es soll auch verstauben. Leute werden dann nur irgendwelche halbguten spiele kaufen, einfach nur damit sie Spiele für die Konsole haben, aber egal, wir werden es ja sehen, auch wenn ich eigentlich schon weiß, was passieren wird.

  15. Benji2606 sagt:

    Eines wird von den “Hypern“ völlig übersehen:Nintendo hatte jetzt schon fast 1Jahr um Kinderkrankheiten auszumachen und auszumerzen!Und wirkliche Probleme gab es nicht… Ich bin,ohne Häme,gespannt,wie es PS4+XOne in dieser Hinsicht ergehen wird.
    Lasst uns doch alle ruhig bleiben und einfach die Fakten,sprich Verkaufszahlen abwarten. Vor allem im Januar/Februar 2014.Weihnachten ist dann vorbei und wir alle werden sehen welche Basis diese 3 Konsolen dann haben.
    Ich bin sehr gespannt!

  16. Frentz sagt:

    Wichtig ist, was ist und nicht was sein kann.
    Es nützt nichts zu sagen dass die Wii u stark ist wenn die Spiele schlechter aussehen als auf der ps3.
    Die Wii ist stärker als der cube und doch ist das optische schönste spiel ein port vom cube. Resi 4 war ein grafisches highlight auf dem cube… und wurde auf der Wii nie getoppt obwohl die Konsole leistungsfähiger ist.
    Ich wünsche mir von Nintendo mal ein erwachsenes game, so wie es rare ano dazu mal gemacht hat. KI, goldeneye, Conker, etc.

Hinterlasse ein Kommentar!

Du musst dich anmelden um ein Kommentar zu schreiben

Aktuelle Tests

Donkey Kong Country Tropical Freeze Test

90%

Unepic Test

80%

Super Mario 3D World Test

80%

Call of Duty Ghosts Wii U Test

70%

Sonic Lost World Test

60%