Neue Gerüchte rund um Zelda für die Wii U

Zelda dürfte für Nintendo neben Mario wohl eines der stärksten Zugpferde sein, wenn es darum geht Konsolen zu verkaufen. Die Zelda Fangemeinde erstreckt sich mittlerweile über Generationen und zieht weiterhin Leute in Ihren Bann. Natürlich wird es auch ein Zelda für Nintendo´s neue Wii U geben. Nintendo selbst hat bislang noch keine Informationen zu einem HD Zelda auf der Wii U bekannt gegeben, auf der E3 2011 gab es aber eine kleine Tech-Demo mit Link zu sehen. Die Tech-Demo sorgte damals für große Euphorie unter Fans, die aber schnell wieder abflaute, nachdem bekannt wurde, dass es sich bei dem Spiel nicht um einen Ausschnitt aus einem Spiel gehandelt hat. Nachfolgend findet Ihr alle aktuellen Gerüchte rund um The Legend of Zelda für die Wii U.

Laut den Gerüchten soll der neueste Zelda Titel im Jahr 2014 erscheinen. Zuerst soll man einen Release im Herbst 2013 angepeilt haben, um Sony´s und Microsoft´s neuen Konsolen Einhalt gebieten zu können. Das neue Zelda soll Casual sowie Hardcore Gamer ansprechen, wie Nintendo diesen Balanceakt bewerkstelligen will, bleibt aber noch abzuwarten. Das Spiel selbst soll von Nintendo EAD 3, bei dem hunderte Entwickler tätig sind, entwickelt werden. Die Entwicklung selbst soll bereits 2010 begonnen und haben und von Eiji Aonuma geleitet werden. Für die Entwicklung soll weiters genug Geld vorhanden sein. Laut den Gerüchten entspricht das Budget Spielen z.B. GTA und soll das teuerste Zelda aller Zeiten werden.

Das neueste Zelda soll dank der stärkeren Hardware der Wii U sehr große Dungeon´s und Areale bieten. Die Anzahl der Dungeon´s soll vergleichbar mit den Vorgängern sein, die Größe soll aber in keinem Vergleich stehen. So soll es teilweise Stunden dauern bis man einen Dungeon hinter sich gelassen hat. Einer der ersten Dungeon soll hierbei ein Wald sein, der so groß wie die Hylianische Steppe sein soll. Auch Minispiele und Nebenquests sollen wieder vorhanden sein, diese befinden sich aktuell aber erst auf dem Papier. Auch die Story ist derzeit noch nicht genauer bekannt.

Gesteuert wird das Spiel natürlich über das Wii U GamePad, mithilfe des GamePads will man auch Features ermöglichen, die es in der Form auf keiner anderen Plattform gibt.

Grafisch soll sich das Spiel an Skyward Sword orientieren, natürlich wird die Optik in HD gehalten. Die verwendete Engine soll von Havok stammen, darüber hinaus soll Middleware von Umbra eingesetzt werden. Musikalisch soll es mehrere Stunden an orchestraler Musik zu hören geben, ob Nintendo auch endlich eine Sprachausgabe einbauen wird, ist derzeit noch nicht bekannt.

Nintendo´s Online-Dienst Miiverse soll eingebunden sein, einen Multiplayer-Modus soll es aber nicht geben. Über Miiverse sollen Spieler Hinweise für andere hinterlassen können, mehr aber auch wieder nicht.

Quelle

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

Sei der erste der ein Kommentar abgibt

Hinterlasse ein Kommentar!

Du musst dich anmelden um ein Kommentar zu schreiben

Aktuelle Tests

Donkey Kong Country Tropical Freeze Test

90%

Unepic Test

80%

Super Mario 3D World Test

80%

Call of Duty Ghosts Wii U Test

70%

Sonic Lost World Test

60%
!-- W3TC-include-js-head -->