Die ersten Reviews zu Hyrule Warriors sind da

Die ersten Reviews zu Hyrule Warriors sind da. Grund genug einen kurzen Blick auf die ersten Wertungen der europäischen Fachpresse zu werfen. Auf Metacritic hält Hyrule Warriors derzeit eine Wertung von 77 von 100 möglichen Punkten, was für einen Dynasty Warriors Titel doch als recht positiv gewertet werden kann.

Joystiq 80 / 100

Like another delicious mashup, the Cadbury Creme Egg, Hyrule Warriors is superficially dead simple, but for those willing to unwrap its foil lining and bite through the chocolate shell, there lies a wealth of cleverly designed gameplay mechanics, charming references to fan-favorite characters and locations and a whole lot of tasty, sugary goo.

Destructoid 85 / 100

Hyrule Warriors can fall into the same trappings as any hack and slash, but the amount of effort that went into making it enjoyable for Zelda fans is staggering. This is one of the best couch co-op games I’ve ever played, warts and all.

Eurogamer 80
The marriage of Zelda and Musou is an unexpected success, then – a game that recounts the Zelda myth not just in a new way, but in a whole new language.

GameSpot

Aside from introducing many Legend of Zelda fans to the Warriors franchise, Hyrule Warriors adds little innovation to Koei’s megaseries as a whole, but nevertheless brings an undeniable spark ignited by the crossover cast itself.

Mehr Reviews

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

11 Responses to “Die ersten Reviews zu Hyrule Warriors sind da”
  1. Dödel sagt:

    Ich hab auch schon einige Videoreviews auf YouTube gesehen und die sind alle durchweg positiv. Jetzt könnte ich mich langsam vorstellen das Spiel zu kaufen. Bisher war ich doch sehr skeptisch was den Spielspaß angeht, aber alle erzählen immer, das es immens spaßig ist.

    • Maximus sagt:

      Ich freu mich schon auf das Spiel
      leider wurden auch schon kostenpflichtige Dlc’s wie ich vermutet habe.

      An sich nicht ganz so dramatisch aber ein Update um z.b. den Coop zu verbessern wäre wünschenswert.

      Beim Coop soll ja öfters mal die Framerate stark einbrechen bzw. Die Optik im Gegensatz zum Singleplayer stark verschlechtert.

      Warriors Spiele im Coop sind einfach nur geil.

  2. PsYx sagt:

    Bei mir ist es heute eingetroffen.

    Habe jetzt schon die ersten 3 Stunden gespielt. Ich muss dazu sagen dass ich absolut kein Dynasty Warriors Fan bin. Doch mit Hyrule Warriors hatte ich bis jetzt sehr viel Spaß. Die Grafik war überraschend gut, die Animationen sauber und flüssig. Vor allem das abwechslungsreiche Leveldesign war sehr positiv im vergleich zu Dynasty Warriors. Und es gibt viel freizuspielen.

    Schwierigkeitsgrad habe ich gleich auf schwer gestellt. Empfehle ich wirklich jedem, da der anspruch sonst zu anspruchslos ist.

    Also Ersteindurck ist gut. Es gibt extrem viel wiederzuerkennen für Zelda-Veteranen. Ich kann es weiterempfehlen 🙂

  3. MC_Andy sagt:

    Ein Freund und ich haben gerade eine 14 stündige session hinter uns (ohne größere pausen) und ich muss sagen das spiel ist der HAMMER!!
    Ich kann es jedem nur weiterempfehlen, die grafik ist wirklich sehr gut und aufgrund der vielen zelda elemente fühlt sich das spiel sehr vertraut an, es macht einfach riesig spaß (besonders im co-op modus) 🙂

    Bin wirklich begeistert, probiert es einfach!! 😉

  4. Bob sagt:

    Ich werde es wohl irgendwo anspielen müssen. Bin immer noch sehr skeptisch. Und das obwohl ich ein paar Dynasty Warriors spiele besitze…

    Ich hab keine Lust, dass das Spiel nach einem Monat wieder verstaubt…

    • Maximus sagt:

      Vor allem wenn du Dynasty Warriors spielst/magst und für Zelda was übrig hast nur Empfehlenswert.

      Ich hab den Kauf nicht bereut.

      Nur wie ich weiter oben schon angesprochen habe im Coop ist die Grafik nicht so schön ist ja fast ps2 Niveau das war bei Warriors Orochi nicht so dramatisch.

      Es gibt zusätzlich noch eine Art Seasonpass für 14,99.

  5. PsYx sagt:

    So… mittlerweile auch schon ausgiebig gezockt.

    Man merkt dass „Team Ninja“ die Finger mit im Spiel hatten… und das ist positiv gemeint 🙂 Ab und zu erinnert mich das Spiel sogar ein wenig an Ninja Gaiden (nur eben nicht das Kampfsystem) … Vor allem Shiek spielt sich tatsächlich ein wenig wie ein Ninja 🙂 Und die Geschwindigkeit ist z.B. extrem hoch, was ich sehr begrüße. Auch das Ausweichen muss blitzschnell erfolgen bei den Bossen.

    Also ich kann jetzt schon sagen, dass es das bisher beste Dynasty Warriors Spiel ist, welches ich je gespielt habe. Wer nur ein weing was mit der DW-Serie anfangen kann und kein „realistisches“ Settig brauch, muss hier zugreifen.

  6. Himbeer Toni sagt:

    Also ich werde mir das Spiel aus Prinzip nicht zulegen weil:

    a) Ich mit Dynasty Warriors noch nie wirklich was anfange konnte obwohl ich es bei diversen Teilen probiert habe
    b) Ich es nach wie vor als eine Schande ansehe die tollen Charaktere aus dem Zelda Universum in einem DW zu verwursteln

    Da spiele ich lieber ein original DW und sei es nur wegen der geilen Mädels.

    • OverKing53 sagt:

      Da lässt du dir aber wahrscheinlich ganz schön was entgehen.
      Das Spiel ist der Hammer 🙂
      Deswegen ist es auch keine Schande, das Zelda-Universum mit Dynasty Warriors zu verwickeln.
      Vor allem finde ich, dass diese Fusion und allgemein das gesamte Spiel mit Gefühl gemacht wurde. Das habe ich eigentlich nicht erwartet. Die Story und das gesamte Zelda-Feeling, durch Charaktere, Story, Musik und Sounds, sowie allen Gegnern bringt so viel Nostalgie mit sich (vor allem da ja verschiedene Zelda-Teile hier aufeinander treffen).
      Und dazu wurden ja noch neue Charaktere wie Lana erschaffen und auch komplett neue Feinde wie Volga und Pymoria. Ist also ein echt starkes Ding, macht auch im Ko-op mega Spaß.
      Ich hab Dynasty Warriors nie gespielt. Aber Hyrule Warriors ist auf jeden Fall ein tolles Spiel. Sehr gut gemacht.
      Ich würde mir nochmal überlegen, das Spiel aus Prinzip nicht zu kaufen.
      Deine Argumente sind nicht mal wirklich aussagekräftig.
      Denn es fühlt sich nur so an, es ist auch eher ein Zelda-Spiel, egal wie anders das Gameplay ist. Und einfach nur dafür lohnt es sich alle Male. Und das Gameplay gefällt mir 🙂

    • Himbeer Toni sagt:

      Also hab mir gerade den Testbericht meines langjährigen Lieblingsmagazins dem M! (früher Maniac) gelesen und fühle mich in meiner Meinung bestärkt. Die Wertung ist mit 77/100 nicht allzu hoch bzw. Tiefer als bei den früheren DW Spielen. Auch wird wie bei den DW Spielen die mangelnde Abwechslung und monotones Gameplay beklagt. Da selbst das Magazin und die Tester meines Vertrauens nur gehobenen Durchschnitt für das Spiel vergeben, sehe ich keinen Grund mir nur des Hypes wegen das Spiel zuzulegen (Nur weil Zelda Charaktere vorkommen ist das Spiel nicht automatisch besser).

  7. sCryeR sagt:

    Ich habe es mir als Zelda Fan gekauft und bin einfach nur begeistert, so viel Spass in einem Spiele hatte ich lange nicht mehr und 15 € für den DLC sind volkommen ok 😀

    Fans würde ich es klar empfehlen

Hinterlasse ein Kommentar!

Du musst dich anmelden um ein Kommentar zu schreiben

Aktuelle Tests

Donkey Kong Country Tropical Freeze Test

90%

Unepic Test

80%

Super Mario 3D World Test

80%

Call of Duty Ghosts Wii U Test

70%

Sonic Lost World Test

60%