Mario Maker steuert sich wie neuere Mario-Ableger

Mit Mario Maker erwartet uns ein nettes kleines Tool mit dessen Hilfe man seine ganz eigenen Stages für Super Mario entwerfen kann. Der Level-Editor wird euch dabei die Möglichkeit geben, Welten mit einer klassischen oder neuzeitlichem Grafik zu entwickeln. Geht man nach aktuellen Angaben von Takashi Tezuka wird man bei der Wahl der alten 8bit-Grafik aber nicht auch das alte Gameplay aktivieren können.

„Meine größte Herausforderungen ist es derzeit, dass das erste Super Mario Bros. und New Super Mario Bros. komplett unterschiedlichen physikalischen Gesetzen unterliegen. Leute die neuere Mario-Spiele kennen, werden Probleme damit haben, sich an die alte Steuerung zu gewöhnen. Mit Mario Maker erinnert die Grafik an das erste Mario, die Steuerung ist aber näher an den neueren Ablegern der Serie.“
Quelle

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

One Response to “Mario Maker steuert sich wie neuere Mario-Ableger”
  1. Lipzon sagt:

    Find ich sehr gut.
    Ich habe die alten Teile damals zwar gespielt und es auch einigermaßen gebacken bekommen, aber wenn ich die Teile heute wieder auspacke geht das garnicht mehr^^

Hinterlasse ein Kommentar!

Du musst dich anmelden um ein Kommentar zu schreiben

Aktuelle Tests

Donkey Kong Country Tropical Freeze Test

90%

Unepic Test

80%

Super Mario 3D World Test

80%

Call of Duty Ghosts Wii U Test

70%

Sonic Lost World Test

60%
!-- W3TC-include-js-head -->