Bestätigt: EA veröffentlicht keine NextGen-Spiele für Wii U

ea-wii-u

Heute berichteten wir bereits über die Möglichkeit, dass EA womöglich keine oder nur wenige Spiele für die Wii U veröffentlichen wird. Laut dem technischen Direktor der Frostbite Engine wird EA rund 15 Titel die auf der Frostbite 3 Engine laufen nicht für die Wii U veröffentlichen. Das ausbleiben diverser großer EA Titel wie Mass Effect, Battlefield, Dragon Age, Army of Two, Need for Speed und mittlerweile auch der Star Wars Titel wird derzeit damit begründet, dass die Frostbite Engine 2 nicht ohne weiteres auf der Wii U ausgeführt werden konnte. EA selbst gab bereits bekannt, dass man die Frostbite Engine 3 nicht auf der Wii U getestet hat, da bereits der Vorgänger Probleme gemacht haben soll. Während EA die Entscheidung gegen Wii U Versionen öffentlich aufgrund von technischen Limitierungen verkauft, scheint EA andere Beweggründe zu haben.

Wie wir bereits heute berichteten gab EAs CEO Larry Probst während einer Investorenkonferenz an, dass man Plattformen ignorieren wird die von EA ohne Zukunftspotential eingestuft werden. EA scheint hier also eindeutig eine Geschäftsentscheidung getroffen zu haben, die man so aber nicht an die Öffentlichkeit verkaufen möchte. An dieser Stelle sei weiters angemerkt, dass EA nicht bekannt gegeben hat, welche Aspekte der Konsole genau für Probleme gesorgt haben. Johan Andersson, seines Zeichens technischer Direktor bei DICE gab dazu folgendes an: „FB3 wurde nie auf der Wii U ausgeführt. Wir machten ein paar Tests mit FB2 aber die Resultate sahen nicht sehr gut aus.“ Was Andersson mit „nicht sehr gut“ genau meint wurde nicht näher spezifiziert.

Da die Frostbite Engine 3 ohne weiteres auf der Xbox 360 und der PlayStation 3 ausgeführt werden kann, fragt man sich doch warum EA Probleme dabei hat, die Engine auf einer neueren Architektur auszuführen. An dieser Stelle sei auch angemerkt, dass es bestätigte Gerüchte gibt, dass die CryEngine 3 bereits erfolgreich für die Wii U portiert wurde.

Im Jahr 2011 gab EA bekannt, dass man mit Nintendo eine starke Partnerschaft eingegangen ist. Nachfolgend ein kurzes Video für alle die sich an die damalige Rede nicht mehr erinnern können.

[youtube width=“640″ height=“360″]SbAO_i7-PQI[/youtube]

Was diese „starke Partnerschaft“ hervorgebracht hat zeigen die halbgaren Portierungen von Titeln wie Mass Effect 3 sowie fehlende DLC-Inhalte. Einzig Need for Speed: Most Wanted U konnte im Vergleich zu anderen Konsolenversionen überzeugen, verkaufte sich auf der Wii U aber sehr schlecht. Welche Auswirkungen EAs Entscheidung gegen die Wii U bei anderen Publishern haben wird, bleibt vorerst abzuwarten. Gerüchten zufolge plant Nintendo im Oktober eine „Revitalisierung“ der Wii U. Die Chance das diese Aktion weitere Third Party´s davon abhalten wird Spiele nicht für die Wii U zu veröffentlichen, scheint derzeit verschwindend gering. Am Ende des Tages muss jede Firma finanzielle Entscheidungen treffen, jetzt liegt es also an Nintendo diese Entscheidungen mit besseren Verkaufszahlen der Wii U zu beeinflussen. 

Quelle 1

Quelle 2

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

31 Responses to “Bestätigt: EA veröffentlicht keine NextGen-Spiele für Wii U”
  1. evil32 sagt:

    obwohl es bei mir sowieso durch is finde ich es sehr schade da sie auch gute Franchise haben aber ich bin selbst in der it Branche tätig und lege mich Komplet ins Feuer und behaupte die fb3 funktioniert ohne Probleme ich Schätze es is immer noch sauer wegen dem geplatzten Origin Deal und jetzt wollen sie Nintendo auch nicht mehr Supporten und sagen deswegen ohne genauen Infos die fb3 funkt ned auf der Wii ich Fond das ne Frechheit der spielergemeinde und Nintendo gegenüber

  2. Mut4ntG4m3r sagt:

    http://www.change.org/de/Petitionen/electronic-arts-produce-new-games-also-for-wiiu

    Hier, grade erstellt.vielleicht bringt es ja was, werden genug sein.

  3. DJ Taco sagt:

    @Mut4ntG4m3r: Was genau ist das?

    Und EA ist für mich (ausser bei Sims) untendurch!

  4. DJ Taco sagt:

    @Mut4ntG4m3r: Was genau ist das?

    Und EA ist für mich (ausser bei Sims^^) untendurch!

  5. index sagt:

    Ja gut…ausser um Battlefield, tuts mir um nichts leid.Fifa seit Jahren nur ein Update als eine weiterentwicklung oder eigenständiges Spiel.Sollen sich +F++++n

  6. TheShmow sagt:

    Die Worst Company in America macht nicht mehr für Wii U? Kein großer Verlust, wer EA Geld gibt, ist sowieso selbst Schuld.

    Aber die sollen nur so weiter machen. Schlechte Publicity scheinen sie ja zu sammeln.

  7. Artemos sagt:

    Och hab ich kein Problem damit, ich habe nur Mass Effect 3 für die WiiU von denen… das letzte Spiel war Dantes Inferno also ich kauf sowieso kaum was von dem Saftladen…
    Jetzt weis ich wenigstens das ich NICHTS mehr kaufen werde.

  8. clouds sagt:

    Jo interessiert mich nicht wirklich. Ich kaufe eh keine EA games. Die einzige Reihe die mich wirklich interessiert hat war Mass Effect. Und die ist ja abgeschlossen. Kann mir kaum vorstellen, dass ein ME4 die Klasse eines ME2 erreichen wird. Und wenn gibts ja immernoch den PC.

  9. ich sagt:

    Besser so. 😀
    Aber die Begründung ist ja mal lächerlich.^^
    PS360 soll mehr Zukunftspotential haben, auch wenn die Nachfolger bald kommen? xD

  10. Tetsuya sagt:

    Hm… bissl schade ists ja schon, da werden zukünftig wohl etliche Titel fehlen. Mich persönlich stört hauptsächlich das fehlen zukünftiger Need for Speed Titel (wobei zugegebener Maßen ohnehin nicht an das alte Most Wanted heranreicht, was es für die Wii U ohnehin nicht geben wird). Außerdem hatte ich gehofft das eventuell auch ein Titel der SSX Reihe für die Wii U gemacht wird. Von dem Gedanken kann ich mich dann wohl auch verabschieden 🙁

  11. Rivellon sagt:

    Was wird schon der Grund sein. 1. Nintendo wird Origin nicht dulden wollen. Nebenbei würde ich mir das auch nicht antun. 2.EA sieht zu wenig Kundschaft auf der WiiU.

    Unterm Strich glaub ich nicht das es für Nintendo und uns ein Verlust ist.

  12. WiiMan38 sagt:

    Hier geht es doch nicht um Freundschaften und Partnerschaften. Fakt ist, das EA wohl nur dickes Minus gemacht hat, mit ihren Wii U Verkäufen. Auf der einen Seite ist eine solche Entscheidung nachvollziehbar, andererseits: was wurde denn veröffentlicht? Alles alte Sachen, die die Zockergemeinde schon auf anderen Plattformen durch hatte. Trotzdem glaube ich, sollten sich die Verkäufe nicht verbessern, werden noch andere Hersteller folgen…

    • clouds sagt:

      Ich denke genau das ist der Punkt. Die können doch nicht im Ernst glauben, mit ME3 (ein Jahr alt) oder dem NFS (halbes Jahr alt) gross abzusahnen auf der wiiU, einer nigelnagelneuen Konsole. Dazu kommt noch, dass ME3 von der Presse zerrissen wurde wegen dem seltsamen Ende. Und NFS ist zwar ein spassiges aber eher durchschnittliches Rennspiel.

      Der erste Multiplattform „Blockbuster“ der Zeitnah auf allen Konsolen veröffentlicht wird ist Resident Evil: Revelations. Und da wird die WiiU version die beste Version sein. Bin gespannt 🙂 Jeder der eine WiiU hat wird sich das game für die WiiU holen, da bin ich mir ziemlich sicher.

    • Hubi sagt:

      @ clouds

      Ich glaube ehrlich gesagt kaum, dass sich RE Revelations besonders gut verkaufen wird.

      Viele Wii U-Besitzer haben entweder kein Interesse an Horror-Spielen oder sind noch viel zu jung um sie spielen zu dürfen.

      Selbst das Wii U exklusive Zombi U hat sich ja nur schlecht verkauft, und bei RE wird es genug Leute geben, die eine andere Konsole haben und nicht bereit sind, sich dafür extra ne Wii U zuzulegen.

  13. Fallender sagt:

    schei* auf EA^^

  14. onc sagt:

    Ich kann die entscheidung von ea nachvollziehen. Man muss es folgendermaßen betrachten.

    EA war noch nie ein kaufgrund einer konsole. Also bedeutet dass ea kein zuwachs zu konsolensales beinhaltet. Keine sau kauft sich fifa für die ps3 wenn er eine xbox daheim hat. Das ist schonmal ein punkt. Daher ist die Herstellung neuer spieke für die wiiu nicht kosten effizient, daher bleiben die spiele aus.

    Dies ist ei problem seitens nintendo dies kann hier jeder bestätigen.

    Ea benötigt einen vorhandenen markt nicht einen entstehenden zeitgleich kann ea kejn markt erstellen.

    Desweiteren ist das engine gebrubbel schwachsinn. Wie wiiunews schon angemerkt hat wurde die crytek engine portiert, dies war eine zeitlang in videomotion sogar als video belegt, es wurde crysis 2 ohne probleme auf der wiiu ausgeführt. Dies wurde dann ja aber von ea eingestampft durch den geplatzten origin deal.

    Crytek besitzt derweil die leistungsstärkste engine überhaupt, desweiteren ist es die teuerste der welt. Diese abgewandelte ut engine fb ist nicht ansatzweise so komplex wie die crytek.

    Es gibt derweil keine software die die wiiu nicht ausführen könnte. Also ständig dieses hardware gebrubbel ist schwachsinn. Wenn ihr die Architektur nicht schnallt dann gebt es einfach zu. Nebenbei halte ich das nfs game als Testläufer für zukünftige wiiu spiele und das ist ja total gescheitert. Keine sau will das game. Support eingestellt bevor es das game released wurde ist einfach ein Armutszeugnis.

    Vergleichen wir mal square enix mit dem spiel tomb raider. Square enix hat klipp und klar gesagt das es keine wiiu portierung geben wird da sie auf jeder konsole das gleiche Spiel Gefühl vermitteln will, bedeutet sie wollen keine features einbauen die andere konsolen nicht ausführen können, bsp gamepad… dies kann ich nachvollziehen. Das ist eig auch eine korrekte Darstellung.

    EA ich wünsche euch den abgrund, franchise die ihr kauft sind einfach halbherzig und schlecht prigrammiert und vorallem schlecht
    kopiert!

    Ihr könnt euch programmierer kaufen aber die wiiu community ist nicht käuflich und niemand trauert euch hinter her. Von anfang an habt ihr alles falsch gemacht. Spiele die das höchste Potential auf der wiiu hätten habt ihr gnadenlos vergeigt. Siehe madden…

  15. onc sagt:

    http://img0.joyreactor.com/pics/post/mediocrecomic-comics-package-EA-653520.jpeg

    Epic Bild

    Das beste franchise das EA derweil hat ist
    worst company of america jedes jahr ein neuer teil 🙂 2011 2012 2013 hahaha

  16. Junnaris sagt:

    Vielen dank für eure Komentare. Ich dachte EA könnte eine bereicherung für die Wii U sein. Weil das Unternehmen ja Amerikas größter Softwarehersteller ist. Bei Firmen wie EA heisst es wohl eher Quantität statt Qualität. Auserdem Von EA hab ich bis jetzt nur Comand and Conquer auf dem Pc gespielt also….wirds mir nicht abgehen

  17. jokelschorsch sagt:

    Den Schrott von EA will ich auch gar nicht haben!

  18. noob sagt:

    hoffentlich kommt command and conuer fuer die wiiU

  19. onc sagt:

    Um was wollt ihr wetten das mr. Pachter dies nicht vorrausgesehen hat xD und sich nun alles bewahrheitet xD

  20. puma sagt:

    Das ea die wiiu nicht unterstützt ist mir egal aber wie werden die anderen publisher darauf reagieren. Ubisoft zum beispiel. Noch entwickeln sie für die wiiu. Ich kann mir gut vorstellen, wenn sich Rayman nicht gut verkaufen sollte, dass sie die Spiele, die sich in der Entwicklung befinden, eingestellt werden. Ubisoft ist für mich auch ein wackelkanditat auf der wiiu. Ich hoffe es zwar nicht. Ubisoft spiele gefallen mir eigentlich sehr gut. Hoffentlich lassen Sie sich nicht von ea infizieren. Ach und noch was. Ich hoffe, dass ea mal richtig einen auf den Sack bekommt.

  21. evil32 sagt:

    @ puma warum ist ubisoft wackelkandidat? Das finde ich nicht weil ihre nächsten 3 größeren titel wurden auch für die wiiu angekündigt (watchdogs,assassins creed und splinter cell) auch wenn ich ihnen böse bin wegen rayman aber auf das spiel warte ich trotzdem denn obwohl der verschiebung wirds ja dafür noch umfangreichen und eventuelle bugs werden auch ausgemertz 🙂

  22. puma sagt:

    Evil 32. Weil ich einfach glaube, dass ubisoft auch nur ans Geld denkt. Sobald diese 3 spiele, die du genannt hast, sich schlecht verkaufen, denke ich, dass sie ebenfalls von der wiiu abspringen. Rayman ist ja ein gutes Beispiel. Sollte ja exklusive sein.

  23. Nasty sagt:

    Um EA ists mir egal, nur diese Tatsache und die Statements von EA machen mir etwas Sorgen um das Image von Nintendo und WiiU. Wenn die Entwickler abspringen kann auch aus der besten Konsole nix werden, und das nur weil manche zu doof sind um die Konsole zu verstehen. Nintendo lebt zwar gut von First Party Titeln, doch ich hätte nichts dagegen wenn sich das bei WiiU ändert und auch Third Party Titel sehr erfolgreich werden. Nur mal so nebenbei aus Interesse: Gibt es Second Party Entwickler und was genau sind das dann? ^^‘ Nur First und Third Party zu nehmen is ja schon unlogisch eig…

  24. Eduard Riffel sagt:

    Ea ist schon ein dreks Verein, was glauben die wer Die sind, glauben die das wir alle dumme Seelenlose geldsäcke sind und Die können den Hardware Herstellern fordiktiren was Die zu machen haben. Verreck in Hölle EA.

  25. bonesai sagt:

    In China ist gerade ein Sack Reis umgefallen ….. 😉 Ganz ehrlich die Wii U ist so ein innovatives und in sich geniales System. Kein Mensch wird in 2 Jahren noch darüber reden das EA dafür keine Spiele entwickelt. Die bringen doch sowieso nur mehr halbgaren Ramsch unter die Leute…..

  26. Oliver sagt:

    So ein Schwachsinn! Deswegen läuft NFS auch auf der Wii u am besten und sieht dazu auch noch sehr gut aus! Origin ist das Problem!

  27. Minimi sagt:

    Nintendo war schon ein paar mal in solchen Situationen… und dann kam das neue Mario Spiel…

  28. torsten sagt:

    Man müsste eigentlich keine game mehr von denen kaufen, weil das mit den ganzen dlc und sowas nervt einfach nur. Irgendwann geht denenn dann das geld langsam aus so checken sies wenigsten hoppala wir müssen was ändern.

    leider gibt es aber genug „idioten“ sry aber ist so, die trotzdem einfach alles kaufen nur weils halt von EA ist und damit hat EA nenn gewinn.

  29. bonesai sagt:

    Gnahaha …. Zitat: „bestätigt Jeff Brown jetzt: Der Hersteller hat derzeit kein Spiel für die Wii U in Arbeit. Man könne natürlich nicht ausschließen, dass sich das irgendwann wieder ändert, so der Finanzchef des Publishers.“

Hinterlasse ein Kommentar!

Du musst dich anmelden um ein Kommentar zu schreiben

Aktuelle Tests

Donkey Kong Country Tropical Freeze Test

90%

Unepic Test

80%

Super Mario 3D World Test

80%

Call of Duty Ghosts Wii U Test

70%

Sonic Lost World Test

60%