Reggie Fils-Aime und Shigeru Miyamoto halten E3 Präsentation ab

reggie-shigeru

Wie unsere Kollegen von Nintendo World Report aktuell berichten, werden Reggie Fils-Aime und Shigeru Miyamtoo am 11. Juni eine Präsentation für Journalisten abhalten. Kurz nach der Präsentation soll es eine kurze Frage & Antwort-Sektion geben, in der weitere Fragen gestellt werden können. Nach der Präsentation werden die Tore zum Ausstellungsbereich für die Journalisten geöffnet. Einen Live-Stream zu diesem Event wird es nicht geben.

Nintendo wird in diesem Jahr keine klassische Präsentation abhalten sondern die neuen Informationen in einigen Nintendo Directs veröffentlichen. Die ersten Nintendo Directs sollen bereits am Tag vor der E3 ausgestrahlt werden. Während der E3 erwarten uns anschließend weitere themenspezifische Nintendo Directs.

Quelle

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

6 Responses to “Reggie Fils-Aime und Shigeru Miyamoto halten E3 Präsentation ab”
  1. FloXIX sagt:

    Ich will auch so eine Torte haben 🙂

  2. onc sagt:

    Vllt marketingtechnisch gar nicht so dumm wie ich dachte. Nintendo will gar nicht konkurrieren.

  3. Artemos sagt:

    Nintendo ist unberechenbar, ich würde echt gern wissen was die noch in petto haben 🙂

  4. onur sagt:

    hallo leute !!!!!!!

    Also ich bin ein großer nintendofan habe bis jetzt alle nintendo konsolen gehabt.
    Aber: Nintendo hat mich echt enttäuscht weil ich die wii u von anfang an gekauft habe und sie jetzt um 50 euro billiger ist nintendo hat es diesmal echt vermasselt glauben die eigentlich dass sony und microsoft schlafen?

    • Obrok sagt:

      Ich denke nicht das es Nintendo noch wirklich interessiert was Sony oder MS machen.
      Denn sie Konkurieren mit ihnen schon seit der Wii nicht mehr im Konsolen Markt.
      Es bringt auch 0 drei Konsolen am Markt zu haben, die sich nur geringfügig durch einige Unterschiedliche Spiele unterscheiden.
      Das hat man schon schmerzlich am GameCube erfahren müssen.

      Nintendo macht nun ihr eigenes Ding. Und auch wenn es vielen nicht gefällt. Sie versuchen nicht nur die Core Gamer Glücklich zu machen, sondern auch ein gutes Familien-Causal Angebot auf zu stellen.
      Deswegen bringt man auch keine 500€ teure Konsole auf den Markt.
      Die 350€ waren auch so schon grenzwertig gewesen und für Nintendo unüblich.

Hinterlasse ein Kommentar!

Du musst dich anmelden um ein Kommentar zu schreiben

Aktuelle Tests

Donkey Kong Country Tropical Freeze Test

90%

Unepic Test

80%

Super Mario 3D World Test

80%

Call of Duty Ghosts Wii U Test

70%

Sonic Lost World Test

60%
!-- W3TC-include-js-head -->