Nintendo Direct morgen um 16 Uhr mit Spielen für Wii U und 3DS

nintendo-direct

Nintendo gab aktuell bekannt, dass man am morgigen Dienstag um 16 Uhr unserer Zeit die Übertragung einer neuen Nintendo Direct starten wird. Während der Ausstrahlung werden höchstwahrscheinlich viele neue Infos zu demnächst erscheinenden Wii U und 3DS-Spielen bekannt gegeben. Auffällig ist zudem, dass Nintendo ab Montag 17 Uhr Wartungsarbeiten am Nintendo Network durchführen wird. Ob diese Wartungen mit dem angekündigten System-Update zusammenhängen, könnte durchaus möglich sein.

Interessant an den Wartungsarbeiten ist auch, dass einige Miiverse-Funktionen von 17:00 Uhr bis 02:00 Uhr Früh nicht erreichbar sein werden. Da Nintendo auch ein großes System-Update für den Nintendo 3DS angekündigt hat, welches Miiverse auch auf den Handheld bringen soll, würde dies in diesem Zusammenhang natürlich auch passen.

Was Nintendo in der neuesten Direct genau zeigen wird, wissen wir aber erst morgen. Eure Einschätzungen sind natürlich wie gewohnt in der Kommentarsektion gut aufgehoben.

Quelle Nintendolife
Quelle Nintendo Network Wartungsarbeiten

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

9 Responses to “Nintendo Direct morgen um 16 Uhr mit Spielen für Wii U und 3DS”
  1. petzichen sagt:

    Hoffentlich wird das WiiU-Update ein großes Thema sein… Nicht nur fünf-sechs minuten und dann weiter.. nee… ich fänds besser mal ein bisschen mehr Inhalt dazu zu bringen 🙂

  2. Zoro Ruffy sagt:

    Cool 😉
    Hoffentlich werden ein paar Informationen zu Zelda U gezeigt, oder auch eventuell ein paar Infos zu den neuen Bundles die für Japan angekündigt worden sind.
    Freue mich zumindest schon auf das große WiiU & 3DS Update 😉

  3. MartinH sagt:

    Was ist den mit virtual console? wann kommen n64 gba gb spiele?

  4. Chrischi sagt:

    F-Zero von Shin’en oder n Metroid von Retro oder die neue IP von Nintendo, das wäre doch mal was 🙂

    Nintendo muss irgendwie zusehen, mehr konkurrenzspiele a la Halo rausbringen, aber halt mal nicht so n Mario Shooter, so wie sie alles als Mario Version rausbrachten, sei es Kart, Football, Tennis usw.

    Etwas was neue Wege anzeigt und gleichzeitig beweist, das Nintendo auch anders kann. Niemand verlangt, dass Nintendo ihr Image ablegt, sie können ja weiterhin viele Marios usw. raushauen, würde halt nur nicht schaden, wenn sie alles iwie abdecken würden, dann würden sie den Markt erobern.

  5. wazup sagt:

    Ich wäre schon froh, wenn das Update eine Trennung von Hardware und Software bringen würde, also alle Einkäufe an die NintendoID gebunden würden.

    Neben dem Garantiefall würde ich mir auch direkt aus Bequemlichkeit eine zweite WiiU zulegen, auch wenn ich die meisten Spiele als Scheibe habe (Freitag mit WW das 12.). Damit ich nicht immer die WiiU rumschleppen muß.

  6. Ifrit sagt:

    Trennung von NintendoID und Konsole würde ich auch begrüßen. Bevor das kommt, werde ich nichts im eShop kaufen!!!

  7. Tetsu sagt:

    Hoffentlich entfernt das Update die Regionalsperre…

    • cedrickterrick sagt:

      Es gibt keinen Grund warum Nintendo das tun sollte. Nur weil andere das machen, muss man nicht mitziehen. Eine Regionalsperre ist wichtig, wenn man Spiele teuer lokalisiert und dann nicht gekauft werden, weil alle sich das bereits importiert haben. Ich hol mir zum Beispiel kein deutsches Hyrule Historia, weil ich die amerikanische Version schon hab. Wer bezahlt nun den Übersetzer?^^
      Es ist Nintendos gutes Recht eine Regionalsperre einzubauen.

Hinterlasse ein Kommentar!

Du musst dich anmelden um ein Kommentar zu schreiben

Aktuelle Tests

Donkey Kong Country Tropical Freeze Test

90%

Unepic Test

80%

Super Mario 3D World Test

80%

Call of Duty Ghosts Wii U Test

70%

Sonic Lost World Test

60%
!-- W3TC-include-js-head -->