Super Mario Galaxy 3 wohl nicht mehr für Wii U

Fans von Super Mario Galaxy sind auf der Wii U bislang leer ausgegangen. Geht es nach Shigeru Miyamoto wird dies wohl auch noch eine ganze Weile so bleiben, da man derzeit noch auf der Suche nach neuen Ideen ist. Zusätzlich erhielt Nintendo von Spielern viel Feedback laut dem einige Spieler über Schwindel klagen, wenn Sie Super Mario Galaxy spielen.

„[A new Mario Galaxy] is always in discussion,“ Miyamoto told Eurogamer. „But even with Mario 64 there was a lot of feedback about motion sickness with the 3D or maybe us making it too difficult.“

Going back to our roots and making New Super Mario Bros., anyone can play that,“ Miyamoto continued. „So that’s why we went back.

„We’re always thinking, is there a middle ground where people who do enjoy the 3D worlds of Galaxy and those who enjoy New Super Mario Bros. can both enjoy it? We’re always looking at those opportunities,“ he added.

„On the other hand, me and [Yoshiaki] Koizumi-san, director of Galaxy, are always looking to challenge Galaxy and do another 3D action title,“ Miyamoto continued. „However we can’t make so many games at once in parallel.

Quelle

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

31 Responses to “Super Mario Galaxy 3 wohl nicht mehr für Wii U”
  1. JJB sagt:

    Schade :( .
    War aber eigentlich schon vorher klar.

  2. Forensiker sagt:

    Entweder ich hab den Text nicht verstanden oder da steht absolut nichts davon, dass es kein MG3 für die Wii U gibt. Da steht doch lediglich, dass aktuell keines in Entwicklung ist oder sehe ich das falsch?

  3. Dave_-41 sagt:

    Ein Galaxy hätten sie sich eh sparen können 😛
    Es würde wieder mal was in Richtung 64 oder Sunshine gut tun.

  4. Larissa sagt:

    Schade das die Wii U son ein Flop ist, sie wird sich wohl nicht mehr durchsetzen können. Hoffe Nintendo gelingt die nächste Konsole, sonst geht es ihnen wie Sega.

  5. NES sagt:

    Die WiiU ist tot

  6. SupraGT sagt:

    Das Programm an Spielen für die WiiU ist armseelig

  7. Himbeer Toni sagt:

    War eigentlich vorher zu sehen. Die Wii U ist leider faktisch tot und besitzt in der aktuellen Konsolengeneration keinerlei Relevanz mehr. Zwar liefert Nintendo in kleinen aber regelmässigen Abständen richtig gute Spiele, das war’s dann aber auch schon. Eigentlich ist die Wii U nur noch für Hardcore Nintendo Fans oder Leute geeignet die wirklich gerne Nintendo Spiele spielen. Allen anderen die der ewigen Nintendo Neuauflagen überdrüssig sind bleibt kaum noch was interessantes übrig.

    Hoffentlich wird NX nicht auch so ein Rohrkrepierer, ansonsten ist Nintendo weg vom Fenster.

    • Penny sagt:

      Labertasche! Hau endlich ab! Dich will hier keiner mehr.

      PS: Soeben wurden für die WiiU 5 neue Spiele angekündigt, darunter RPG Maker MV. Von wegen keine Spiele. Lol. DIe PS4 braucht ordentliche Spiele, denn 2015 siehts ziemlich düster aus- gerade was die QUALITÄT der Spiele angeht, stimmts?

      Wir haben bishera uf der PS4 für das Ende des Jahres:

      – Tony Hawks Pro Skater 5. Leider total verbuggt xD
      – Assassins Creed Syndicate. Leider sagen Tester dass es TOTAL verbuggt ist.
      – Sowie StarWars Battlefront. Auch hier gehen Tester bereits von einer langen Verschiebung aus oder es wird einfach unfertig und verbuggt auf den Markt geworfen.

      Das sind die Spiele die auf der PS4 Ende des Jahrs bekommst. Wow. Viel Spaß mit dem Verbuggten Müll xD

      Die WiiU hat jetzt sogar schon ein nettes 2016er-Lineup das sich sehen lassen kann- 10 neue Retailspiele ist schonmal nicht schlecht für 2016- möglicherweise wird es demnächst sogar die Ankündigung fürs Eternal Darkness 2016 Releasedate geben.. DIE PS4 dagegen hat einfach nur die Titel von 2015 auf 2016 verschoben um ihr Lineup von 2016 künstlich zu vergrößern xD

      Übrigens: UCraft schlägt nicht nur grafisch bei WEITEM das billige Minecraft-Originalspiel, sondern auch in Sachen Effektvielfalt, Flüssigkeit des Spiels als auch in Sachen Modi/Content. Schonmal nen Tornado in nem Minecraft-Spiel gesehen? Jupp. G-Mod ist zum Greifen nah- auf der WiiU (natürlich ohne den G-Man :D). Demnächst gehts rund auf der U.

      Während die PS4 einfach nur aus 90% Remasters, Remakes und Ports der PS3 besteht. Die hab ich alle längst gespielt. Deswegen kauf ich doch keine neue Konsole. Aber die WiiU bietet einzigartige Spiele. RPG-Maker MV z.b. Frisch für die WiiU angekündigt. Ein völlig neues Genre für Konsolen 😉 Denn normalerweise findet man keinen Spieleditor mit man seine eigenen Spiele machen kann, auf ner Konsole.

      Tja, aber da die WiiU eben keine gewöhnliche Konsole ist- die nicht nur einen PowerPC-Prozessor hat, sondern auch nen ARM-Prozessor der als Webframework-Engine genutzt werden kann- was beide anderen Konsolen nicht bieten- zumal sie keinen Touchscreen besitzen- deshalb wird das nur für die WiiU umgesetzt.

      Please understand. No good games on PS4 😀 Außer Uncharted in 2016. Und Ratched & Clank in 2016. Und all die anderen guten Spiele natürlich. Wobei abzuwarten ist, ob die wirklich alle gut werden 😀 Die Thirdparty-Spiele jedenfalls von Ubisoft, EA & Co kann man schonmal abhaken…

  8. Bob sagt:

    Ja mit der WiiU geht’s leider wirklich zu ende. Finde ich schade, ich kann sie immer noch gut leiden.

    Aber wie es aussieht scheint Nintendo für die neue n gutes line up aufzubauen

    • Penny sagt:

      Bob- dir ist schon klar, dass die NX ne billige Casualkonsole á la Wii werden wird, oder? Nintendo peilt 150 Euro als maximalen Preis an. Die NX wird nicht in Konkurrenz mit der WiiU stehen, und somit wird die WiiU dadurch auch nicht ersetzt. Die NX steht eher in Konkurrenz mit der PS4 dann. Man peilt damit die JAPANISCHEN THIRDPARTIES an nicht Nintendo-eigene Titel. Und auch nicht besonders hochwertige Marken á la Eternal Darkness oder anderes.

      Und jetzt schau mal wie schnell der Preis der PS4 gesunken ist innerhalb 2 Jahre! Die bekommst du schon jetzt für 150-200 Euro, vorhin bei Amazon für 299 Euro mit 2 Kontrollern und mehreren Spielen im Paket. Während die WiiU immer noch stabile 300 Euro Standard kostet. Na fällt was auf? Die WiiU wird nicht mehr billiger.

      Und das liegt daran dass sie die ich zitiere „die PS3 dieser Generation“ ist (Aussage von Hackern die noch viel über sie herausgefunden haben in den letzten 5 Wochen). Sie ist einzigartig. Einzigartige Technik (eDRAM in der Menge, mit dieser Bandbreite findest du nirgendwo sonst), da sie tolle Funktionen hat. Und das Blueray hat man eben weggeschnitten. Und sie hat eine Zwischenstufe von SSD, die schneller arbeitet als gewöhnliche Festplatten. Damit sind ganz andere Spiele möglich von denen man auf PS4 & Co nur träumen kann xD

      Warts ab. Die Wiiu wird nochmal durchstarten 2016. Wir haben bereits die Bestätigung, dass 2016 im Sommer die WiiU die UNREAL ENGINE 4 offiziell unterstützen wird! Genau wie die PS Vita übrigens auch (allerdings in einer Mobile-Variante). Ex-Nintendo-Entwickler arbeiten an der Unrel Engine 4-Portierung die dann jede Menge Unreal Engine 4-Ports billig ermöglichen wird.

      Außerdem kann man jetzt Netframework Spiele auf der WiiU laufen lassen.

      Erinnerst du dich damals an die PS3? Es war genau dasselbe wie jetzt mit der PS4, eben umgekehrt. Die Wii war billig. Sie war DIE Konsole. 250 Euro zu Anfang. Schon nach 1 Jahr nur noch 150 Euro. Und nach 3 Jahren gabs die für weniger als 99 Euro in der „Wii-Mini“-Variante ohne alles. Genau wie die PS4 jetzt. Übrigens: Die Wii hat sich mehr als 20 Mio. mal im ersten Jahr verkauft. Während die PS4 noch nichtmal an die 18 Mio. drankam im ersten Jahr. Und jetzt nach knapp 2 Jahren (Weihnachten, also in 8 Wochen sinds genau 2 Jahre!)- hat sie gerade mal 25 Mio. Sie fängt an zu schwächeln…

      Und jetzt schau die WiiU an: Der Preis ist stabil wie ein Fels. DIe Technik mehr als solide. Sie ist einzigartig, da es hauptsächlich Corespiele auf ihr gibt, nicht Casualspiele wie Call of Duty, Fifa & Co. Es wird JAHRE dauern bis die Entwickler die Technik der WiiU verstanden haben…Kein einziges Spiel auf der WiiU kann bis jetzt den 3-Kern PowerPC Prozessor richtig nutzen (Ausnahmen Xenoblade Chronicles X sowie UCraft und Cube Life und einige billige Thirdparty-Ports die sich wirklich Mühe gegeben haben). 90% aller Nintendo-eigenen Spiele ignorieren den 3Kern-Prozessor quasi ganz und sind nur als billige Singlecore-Spiele programmiert (was die Entwicklung deutlich EINFACHER und billiger macht!).

  9. Bongo sagt:

    Wtf!? Was hier „spekuliert“ wird ist ja nicht mehr feierlich! Dunkle Wolken über Nintendo und was nich alles… ist das hier ne Seite von Spieleindustriepropheten? Naja jedem das seine, aber die Seite hier schein mir tot! Nicht die Wii U. xD
    Have a nice day! xP

  10. WiiUProphet sagt:

    Wo sind denn die guten Spiele bitte? Eine Nintendo Konsole ohne Mario, Donkey Kong, Zelda, Metroid etc…. und ich meine nicht die 2D Minigames sondern die richtigen 3D Kracher. Das ist ja schon Blasphemie

    • Penny sagt:

      Blablablabla.

      Es gibt bereits Mario-Spiele für die WiiU. Einmal Mario 3D World (und ja das IST ein echtes 3D-Mario,ansonsten gilt Mario Galaxy auch nicht, weil es genau dieselbe Technik verwendet!). Es gibt 2D-Mariospiele.

      Es gibt Donkey Kong Dummkopf! Ein Zelda wird die WiiU auch noch bekommen weil es für sie angekündigt wurde.

      Jetzt halt mal die Luft an!

      Nichtmal die Wii-Vorgängerkonsole hatte ein Donkey Kong in 3D! War die dann laut dir auch keine gute Konsole? Wir kommt man überhaupt darauf stehts für die gleichen Spiele ne Konsole zu kaufen?

      Wo ist denn das Splatoon auf der Wii? Oder dem Gamecube? Oder wo ist so ein Spiel auf dem N64 oder dem SNES? Ponylogik, was?

  11. FliP sagt:

    Nach langer Zeit melde ich mich hier nun auch mal wieder! 😉

    Ich will nur nochmal drauf hinweisen, wie normal es mittlerweile schon zu sein scheint, dass das ominöse NX System nun doch die WiiU ablösen wird und nicht, wie zu Anfang von Heerscharen behauptet wurde, das beide Systeme coexistieren werden! 😛

    Irgendwer meinte, dass nirgends direkt zu lesen ist, das SMG3 nicht mehr für WiiU erscheint. Das mag wohl stimmen, aber wer Nin. kennt, der kann sich das auch denken. Um Spiele möglichst perfekt auf die Systeme zu bringen braucht Nin. immer seine Zeit! Wenn bis jetzt noch nichtmal eine Idee zu SMG3 existiert, dann dürfte jawohl klar sein, dass es, wenn sie heute mit der Entwicklung anfangen würden, dass es nicht mehr auf WiiU kommen wird… es sei denn beide Systeme würden simultan am Markt bestehen. 😛

    Das einzige Spiel, dass mMn wirklich für beide Systeme kommt, wird Zelda sein und das auch mit Verschiebung für WiiU, weil noch „Anpassungen“ vorgenomen werden müssen! 😀
    Danach wird dann bald auch schon Schluss sein mit WiiU. :(

    Bis dahin also! Ich melde mich dann wieder hier mit erhobenem Finger und sage: „Ich habs euch ja gesagt!“ :)

    • Penny sagt:

      Mann du bist ja peinlich!

      „Nach langer Zeit melde ich mich hier nun auch mal wieder! 😉“

      Ja. Hättest es mal besser gelassen.

      „Ich will nur nochmal drauf hinweisen, wie normal es mittlerweile schon zu sein scheint, dass das ominöse NX System nun doch die WiiU ablösen wird und nicht, wie zu Anfang von Heerscharen behauptet wurde, das beide Systeme coexistieren werden! 😛“

      Sehr unwahrscheinlich. Schließlich soll die NX ne Casualbox werden die im 1. Jahr 20 Mio. verkaufen soll- es soll keine Highend-Box werden die dann wie die PS3 im Regal verstaubt. Somit peilt Nintendo einen Preis von max ~150 Euro an, ergo auch ziemlich wahrscheinlich keine AK zu WiiU-Spielen, kein Gamepad. Einfach nur billige Casualkonsole auf ARM-Basis. Aus der Traum von Highend-Technik. Ergo stehen sich beide Systeme eben NICHT im Weg. Denn auf dem einen spielt man geiles Zelda und Co, währnd auf dem anderen billige Fifa & Co Ports (etwa auch Dragonquest 11, was mich nicht die Bohne interessiert xD) ermöglicht werden. Achja und falls Nintendo wirklich auf billiges ARM setzt wird Mario Galaxy 3 sowieso ziemlich wahrscheinlich SCHLECHTEr als Teil 1 & 2. Nur so, damit du Bescheid weißt.

      Die WiiU wird auch weiterhin Hardcore-Spiel bekommen, einige weitere sind ja angekündigt worden. Und die Casualbox NX ermöglicht es Leuten günstig bei Nintendo einzusteigen und ihr Fifa/CoD & andere Casualdrogen zu sich zu nehmen falls sie Thirdparty-Spiele benötigen. Du liegst also daneben. Damit haste nicht gerechnet was? NX = Billigkonsole für jedermann. Laut Nintendo soll die Konsole so günstig sein, dass ich zitiere „Sie sich jedermann leisten kann ohne zu zögern“. Und da hakts eben bei der WiiU. Teure Kiste will nicht jedermann. Wird aber auch nicht billiger wegen teurer Exklusivtechnik. Der Prozessor der WiiU steckt nämlich locker PS4 & Xbox One in die Tasche. ZombiU hats gezeigt 😉 Na was sagst n`dazu?

      „Das einzige Spiel, dass mMn wirklich für beide Systeme kommt, wird Zelda sein und das auch mit Verschiebung für WiiU, weil noch „Anpassungen“ vorgenomen werden müssen! 😀“

      Ebenfalls Quatsch, weil es sonst schon hätte angekündigt werden müssen. Es kann natürlich sein, dass Zelda U noch ein paar Monate auf sich warten lässt. Aber in 1 Jahr werden wir es höchstwahrscheinlich spätestens zocken können. Nintendo schreibt eben gern mal „TBA“ hin, wenn kein genaues Datum garantiert werden kann.

      Ich denke Zelda U wird im Frühjahr/Sommer 2016 für die WiiU erscheinen (weil 70-80% des PowerPC-Codes bereits fertig ist) und dann später EVENTUELL als Port für NX allerdings nur wenn die Technik kompatibel ist.

      Aber aktuell wurde bis heute nichts von einem Port angekündigt, dein ganzes „blablabalbal „WiiU bekommt Zelda später“ kannst dir also in deinen Poppes schieben, sind nur Gerüchte denen ich, wenn ich du wäre, nicht so viel Glauben schenken würde. Und wenn nicht bis Weihnachten die Ankündigung erfolgt für die NX kannst du davon ausgehen dass es gar keinen PORT geben wird, Dumpfbirne. Sondern dass NX halt ein anderes billigeres 3DS-Zelda bekommen wird. Schließlich solls ne Lowend-Konsole werden. Nix mehr mit 399 Euro zum Start.

      „Danach wird dann bald auch schon Schluss sein mit WiiU. :(“

      Quatsch. Soeben wurden neue Spiele für die WiiU angekündigt. RPG-Maker MV zum Beispiel. Und wir haben Pokemon Fighters für die WiiU und ein Eternal Darkness- möglicherweise schon 2016…Alles exklusiv.

      Was los? Sieht mir nicht nach nem Tod einer Konsole aus. Du riechst mir eher stark nach Forentroll.

      Ich glaube eher die WiiU wird 2016 erst so richtig durchstarten, dank offizieller Unreal Engine 4-Unterstützung bis dahin. Dank Netframework von Nintendo aktuell was nämlich den Port von „RPG-Maker MV“ ermöglicht.

      Oooooh- bitte nicht heulen kleiner Flip. Du wirst bestimmt irgendwann mal auch nen Brotkrumen finden…

  12. xerador sagt:

    weiß nicht ob man sie als tot bezeichnen kann. Derzeit wirft sie gewinn ab. Splatoon und MK8 haben sich solide verkauft und es tröpfelt so dahin. Das sie kein Kassenschlager ist ist klar. Aber es gibt zwischen Schwarz und Weiß einfach viele Zwischenstufen. Und solange sie rentabel ist, ists wohl ok für Nintendo.

    @armeseeliges Spieleangebot
    Es gibt leider wirklich nicht die große Maße. Jene Spiele die erscheinen sind aber qualitativ sehr hochwertig und machen dem Gros der Spieler Spaß. Da können sich andere Hersteller ein Beispiel nehmen. Selten so eine große Anzahl an solcher Klasse gesehen. Spiegelt sich auch bei den Wertungen wieder. Einzig was ich nicht verstehe ist der an Religion erinnernde Krieg zwischen den „Fans“. Kannte es bis zu dieser Generation einfach noch nicht, dass so über den jeweils anderen hergezogen wird. (außer vl über die PS4, die dürfte ordentlich Marketingbudget haben und ein riesiges Polster an Vorschusslorbeeren von der ersten Pressekonferenz; faktisch fehlt es da noch an der Lieferung)

    Auch was Multiplayer anbelangt finde ich es traurig in welche Richtung der Markt drängt. Bis jetzt hat noch jeder Xbox/PS Spieler der bei mir im Wohnzimmer saß, dies bei seiner Konsole angekreidet. Gibts einfach faktisch nicht mehr.

  13. xerador sagt:

    ps: selten so wenig aussagekräftige Postings gelesen. Würde mich intressieren welche Begründung die Einzeiler hier haben für die Aussagen und wie sie „tot“ usw definieren. Sieht nach viel Nachgeplappere aus und ist auf jedes x-beliebige Produkt anwendbar..

  14. Alf sagt:

    Zum glück gibt es keine neuen Games für die U. Hätte keine Zeit da ich im Moment völlig auf der Droge Splatoon bin. Ist einfach genial das Teil, bestes Speil seit Jahren. Wenn es so weitergeht gibt meine Frau wohl die Scheidung ein :-)

  15. Dödel sagt:

    Ich weiß gar nicht, was hier alle glaube. Wer bitte soll denn das neue System kaufen???
    Egal wie groß das LineUp von Nintendo ist, es wird kaum 3rd-Support geben und wenn sie die WiiU jetzt aufgeben, dann werden auch viele WiiU-Besitzer nicht mehr auf das nächste System wechseln, weil man ja weiß das nichts kommt. Also entweder betreibt Nintendo die WiiU weiter wie bisher, so das sich die 1o Mio auch den Nachfolger kaufen oder sie können aus dem stationären Konsolenbetrieb aussteigen.
    Es gibt hier wirklcih viele die glauben, es gäbe einen riesigen markt für Nintendo und die Leute haben die WiiU nur nicht gekauft wg. des GamePads oder wg. falscher Werbung usf. Nein, die Leuten wollen keine Nintendokonsole, sondern eine ps4 oder Xbone. Und sie wollten die WiiU von Anfang an nicht udn sie werden auch die Nachfolgekonsole nicht wollen. Was bleibt sind wir eine Minderheit und entweder Nintendo beliefert uns oder sie sind schlicht überflüssig.

    • Alf sagt:

      Ganz deiner Meinung Dödel. Ich Verstehe auch das Geschrei um die WIIU nicht. Solange Nintendo Bock hat solche Konsolen zu produzieren und sich über wasser halten kann mit gewinn ist eigentlich alles im Lot.

      Ein Nischenprodukt halt, klar kann es sich nicht so gut wie die Massenware PS verkaufen. Who cares? wir (wenige) Fans haben unser spass und solange Nintendo’s Rechnung aufgeht ist es auch gut.

    • Bob sagt:

      Über diese neue Konsole lässt sich zur Zeit nur späkulieren. Aber wenn sie grafisch wieder einiges leisten kann, dann werden auch die 3rds wieder Interesse zeigen. Und dann ist die Konsole auch für viele xbox ps4 Fans wieder interessant.

    • Himbeer Toni sagt:

      Interessant finde ich dass es auf einmal heisst, solange Nintendo die Fans beliefert und dabei einen kleinen Gewinn macht ist alles i.O. Als damals die Wii in den ersten beiden Jahren explosionsartige Verkaufszahlen hinlegte wurde Nintendo noch als der innovative Messias der Videospiele gefeiert an welchen die Konkurenz zerbrechen wird. Sprich früher wurde Nintendo über alle Massen gefeiert und die Konkurenz ausgelacht, kaum hat sich der Spiess umgedreht gibt man sich plötzlich ganz kleinlaut. Fan hin oder her, sowas zeugt von ganz miesen Charakter vieler Nintendofans. Nicht dass dies bei Sony oder M$ Fans besser wäre, nur propagieren die Nintendofans stehts, dass es sowas nur bei der Konkurenz gibt und bei Nintendo alle ganz brav sind.

    • Bob sagt:

      @Toni
      Naja. Von einem miesen Charakter würde ich jetzt nicht gerade sprechen.
      Ist dich vollkommen normal dass die Lieblingskonsole gefeiert wird wenn sie in den Medien gelobt wird und sie klasse zahlen schreibt. Und es ist vollkommen normal dass man die Marke verteidigt wenn es ihr schlecht geht. Natürlich sollte man realistisch bleiben, aber Treue und Loyalität sind mir nicht als miese Charaktereigenschaften bekannt.

      Mieser finde ich da schon viel mehr sich auf einer Nintendo Fan Seite herumzuzutreiben und jede kleinste Handlung Nintendos mies zu reden. Wann hast du das letzte mal ein gutes Wort über Nintendo gesprochen außer dass du von der Snes oder GC gesprochen hast?

      Ich sehr die Entwicklung von Nintendo und der WiiU auch kritisch. Die WiiU hat mich in einigen Bereichen enttäuscht. Dennoch fand ich die Spiele besser als auf der Wii. Ja die WiiU ist gescheitert aber dafür lieferte Nintendo 1A Qualität für die Fans auch wenn es nicht die Masse an Spielen gab.

    • Himbeer Toni sagt:

      @Bob
      Nun, das liegt daran, dass das SNES und GC die letzten wirklich guten Nintendo Heimkonsolen waren und ich von der Wii wie auch Wii U massiv enttäuscht wurde.

      Das mit dem miesen Charakter hast du wohl falsch verstanden, ich rede hier von den vielen „loyalen“ Fans die jeglichen Bezug zur Realität verloren haben. Als Nintendo mit der Wii trotz schwacher Hardware (anfangs) enorme Erfolge feiern konnte zogen diese übelst über die Konkurenz her, jetzt wo sich das Blatt gewendet hat gibt man sich ganz kleinlaut und redet alles schön. Die wenigsten dieser „loyalen“ Fans haben nun die Eier in den Hosen die schlechte Lage Nintendos anzuerkennen und zuzugeben, dass Nintendo gewaltigen Mist gebaut hat und die Konkurenz fast alles richtig gemacht hat.
      Ich war in der Vergangenheit (bzw. bin es eimmer noch) grosser SEGA und SNK Fan, hatte jedoch nie Probleme damit deren Fehler (und das waren einige) als solche anzuerkennen und offen zuzugeben, dass die Konkurenz zu Recht meist besser abgeschnitten hat. Nie habe ich mit der rosaroten Fanbrille alles schön geredet.

      Die von dir angesprochene 1A Qualität kann ich so leider nur bedingt bestätigen. Als Beispiel möchte ich dasfür das allseits beliebte MK8 nennen. Ein tolles Spiel, keine Frage, aber was gibt es neues seit MK7? Magnet-Kopfüber Abschnitte welche dreist fast 1:1 vom 2005 für die PS2 erschienenen Crash Nitro Kart abgekupfert wurden? Kostenpflichtige DLC’s? Wo bleibt die allseits gelobte Innovation von Nintendo? Trotz tollem Gameplay verbirgt sich dahinter ein relativ lahmer Aufguss einer bekannten Marke. Nintendo versteht es wie kein anderer Hersteller einen Aufguss nach dem anderen als neues innovatives Spiel an die Spieler zu bringen obwohl kaum nennenswerte Neuerungen enthalten sind. Unter Berücksichtigung dieser Aspekte kann ich trotz sehr guter Spiele nur bedingt von 1A Qualität sprechen.

    • frutch sagt:

      Bob, versuch es erst garnicht. Es hat keinen sinn mit Toni ein Gespräch zu starten, da es immer wieder aufs selbe hinaus läuft. Wir müssen halt langsam einsehen, dass Nintendo uns von vorn bis hinten verarscht, ihre Konsolen der reinste Dreck und die Spiele voller Ideen der Konkurrenz sind. Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, was er damit erreichen will. Solange ich meinen Spaß damit habe, ist es mir völlig egal, welche Konsole sich am meisten verkauft, wer oder was etwas richtig oder falsch macht, noch interessieren mich diese ganzen Prediger vom Untergang der „Nintendo“ Welt.
      Die Wii hat sich verkauft wie warme Semmeln, jedoch besitze ich jetzt schon mehr Spiele auf der Wii U, als auf ihrem Vorgänger. Der Verkauf einer Konsole verrät genau Null über die Qualität der Spiele.

      Wenn du keinen Spaß mit deiner Wii U hast, dann verkauf sie und begib dich in ein anderes Forum. Ich zu meinem Teil bin es einfach leid, andauernd deine immer wieder aufgekochten Meinungen zu lesen.

      Spielt man nicht spiele, weil es spaß macht, oder interessieren dich nur Verkaufszahlen und Ruhm?

  16. Andy159 sagt:

    Nintendo geht den Bach runter, traurig aber wahr!
    Das SNES hätte sich auch nicht durchgesetzt ohne die Spiele von Konami, Capcom etc. Warum kommt kein neues Contra, kein neues Gradius oder Parodius?? Magical Quest, Gargoyles Quest… Immernoch kein vernünftiger Nachfolger zu Secret of Mana, alles nurnoch bling bling render-mist. Du bist mehr Zuschauer als Spieler.
    Ich spiel dann mal weiter RoboCop auf dem Game Boy. :(

    • Himbeer Toni sagt:

      Da muss ich dir (leider) grösstenteils Recht geben. Auch war das SNES in keinster Weise haushoch überlegen, denn in Europa als auch in den USA war SEGA mit dem Megadrive/Genesis mindestens genauso erfolgreich. Den Unterschied machte einzig und alleine der Japanische Markt wo SEGA klar den kürzeren gezogen hat. So lagen die weltweiten Verkaufszahlen bei ca. 53:45 Millionen zugunsten des SNES, eine so klare überlegenheit war das bei weitem nicht.

      Ohne 3rd Party Support kann eine Konsole quasi einpacken, auch wenn stehts hochkarätige Eigenproduktionen tröpfeln (war z.B. beim NeoGeo nicht anders). Aber auch die stehts so hochgelobten Exklusivspiele (bei fehlendem 3rd party Support kein Wunder) können mich nicht mehr so restlos überzeugen wie das früher mal der Fall war. Grösstenteils bekommen wir nur noch den X-ten Aufguss einer bekannten Marke ohne nennenswerte Neuerungen. Das einzige was Nintendo beherrscht wie kein anderer Hersteller ist, den Leuten die Aufgüsse als neue „Innovation“ zu verkaufen.

    • Penny sagt:

      Was du aufzählst hat mit NINTENDO- dem japanischen Nintendo- nicht das Geringste zu tun!

      Du glaubst doch nicht, dass Nintendo zu denen ging damals und sagte „Macht das Spiel hier“?

      So lief das noch nie! Es läuft eher so Ein japanischer Third kommt zu Nintendo und zeigt ihnen was sie haben. Dann sagt Nintendo „Ist OK das wollen wir publishen“ oder „Nee, das sieht schlecht aus, verbessert das oder wir wollen davon kein Publisher sein“.

      Kapiert? Was also hat Robocop, oder Konami mit NINTENDO zu tun? Wieso stirbt Nintendo, wenn Konami kein Spiel xyz mehr macht? Nintendo hat gar keinen Einfluss auf Konami! Das hatten sie genaugenommen noch nie!

      Ansonsten wären nämlich Metal Gear-Spiele allesamt für Nintendo erschienen. Das taten sie aber nicht. Die bekamen nur hin und wieder mal eins. Verkauft sich eben schlechter auf Nintendo-Plattformen weil wir (aka Nintendofans) keinen Cinematic-DRECK spielen wollen!

      Ist ja schön wenn du dein Robocop von 1980 gut findest. Dann spielt es und gib Ruhe.

      Aber denk dran. Nintendo hat keinen Einfluss ob Konami ein neues Robocop oder dergleichen mcht. Die Zeit von damals ist vorbei! Heute ist Nintendo eine 99% japanische Firma.

      Keine „Hau Drauf“-Firma mehr, die alles und jeden aufkauft, wenns ihm passt.

      Ich finds eherlich gesagt GUT wie Nintendo sich entwickelt hat.

      Das einzige was fehlt ist RARE. Aber da braucht mn nicht rumheulen. Die sind fort. Das Leben geht weiter.

      Zu deiner Aussage „Konami, Capcom etc. Warum kommt kein neues Contra, kein neues Gradius oder Parodius?? Magical Quest, Gargoyles Quest…“

      Kann ich also nur sagen => Wie wärs denn mal nachfragen bei den jeweiligen ENTWICKLERN? Nintendo hat mit den Spielen nicht das geringste zu tun. Du beschwerst dich beim Falschen!

      Nintendo hat weder Secret of Mana gemacht, noch Parodius noch Gradius und auch kein Gargoyles Quest.

      Das waren alles von japanischen Thirdparties in den späten 80ern/Anfang der 90er produzierte Spiele. Nintendo hat nur die Spiele geplublisht! Und das heißt => Die Werbung dafür bezahlt. Da gab es Verträge.

      Und wenn du Capcom heute fragst wieso es das alles nicht mehr gibt, werden die dir antworten „Die Leute kaufen es nicht mehr.“So einfach ist das.

      Es wird kein Monster Hunter ausreichend (um die hohen KOSTEN zu decken!) auf KONSOLEN gekauft. Das läuft nur noch am Handheld deshalb.

      Die EINZIGE Konsole die diese Generation ÜBERHAUPT günstige Konsolenports von Monster Hunter ermöglicht, wäre sowieso die WiiU. Und die hat ihr Spiel bekommen. Hat sich nicht so doll verkauft wie erhofft, und das wars!

      Und so ähnlich ist das mit den anderen Spielen auch.

      Manche Entwickler haben einfach keine Ideen als Nachfolger!

      Und nein- als Idee reicht nicht „Ach da machen wir einfach ein paar neue Level“ hin.

      Siehe das neue Saber Rider Spiel. Glaub mir: Ich kauf den Ramsch nicht. Das Spiel wird gnadenlos floppen, weil 2D 16bit-Spiele nunmal sowas von out sind im Jahr 2015!

      Heute wird Grafik verlangt. Ich kanns schon verstehen. Sicherlich, Grafik ist nicht alles. Sag ich auch nicht. Dennoch kann man schon verstehen, wenn man gute Grafik heute gewöhnt ist, dass man da nicht zu 16bit-Pixelfiguren zurückwill.

      Würd ich auch nicht wollen ehrlich gesagt! Die Spiele sind sowas von verfranst und pixelig auf nem großen Bildschirm. So ist das eben.

      Und da fängst halt an: Castlevania auf dem 3DS ist auch grandios gefloppt. Hab mich schon damals gefragt „Wer um Himmels Willen will ein Spiel was nur um gute Grafik geht?“. Das Spiel war grafisch toll. Aber halt mau. Ein lahmer 2D-Ableger, mit hin und wieder netter Grafik.

      Das wars aber auch. Heute wird sowas wie Minecraft gefordert vom Grafiknivea als gewisse „Minimumangabe“.

      Schau dir mal Ucraft auf der WiiU an. Daegen sieht Minecraft einfach nur wie Kindergeburstag aus!

    • Penny sagt:

      Ach und nochwas: Konami hat sich vom Konsolenbusiness mit Ausnahme der Marke „Metal Gear Solid“ verabschiedet. Was hat das mit Nintendo zu tun?

      Nintendo hat damit rein gar nichts zu tun! Konami hat das fürs ich selbst entschieden. Nintendo ist nicht Konami! Konami macht das, weil sich ihre Spiele immer schlechter verkaufen auf Konsolen.

      Das wiederum liegt daran, dass HANDHELDS langsam aber sicher den Markt in Japan dominieren.

      Von 10 Leuten in Japan kaufen heute 9 Leute einen Handheld, etwa einen 3DS oder ne PS Vita oder sie spielen auf dem Smartphone. Und ein einziger kauft sich noch eine Konsole! So ist es nunmal. Also: Erläre mir mal was Nintendo daran ändern soll dass Konami „Mobile games“ machen will? Nintendo kann daran gar nichts ändern, weil Nintendo nichtmal 1% von Konami gehört. Sie haben schlichtweg keinen Einfluss auf die japanischen Thirdparties.

  17. Mario Lopez sagt:

    Dieser Penny ist lustig! Keine seiner Aussagen stimmt oder hat sich ein knappes Jahr später bewahrheitet. Aber voller Überzeugung erklärt er uns die Zukunft und nennt sehr milde ausgedruckt jeden Realist einen Pessimisten! Penny, zieh deine Rosa-Nintendo-Brille aus! Die U ist tot!

Hinterlasse ein Kommentar!

Kommende Spiele

Pod not found

Aktuelle Tests

Donkey Kong Country Tropical Freeze Test

90%

Unepic Test

80%

Super Mario 3D World Test

80%

Call of Duty Ghosts Wii U Test

70%

Sonic Lost World Test

60%