Diese Amiibo’s werden von Mario Kart 8 unterstützt

Die demnächst erscheinenden NFC-Figuren aus dem Hause Nintendo werden zum Verkaufsstart nicht nur von Super Smash Bros. genutzt werden, sondern auch mit Spielen wie Mario Kart 8 kompatibel sein. Ein Infoscreen, der sich derzeit bei diversen Händlern in Amerika findet, gibt nun neue Infos über die Figuren die mit Mario Kart 8 kompatibel sein werden.

B1NBlLkIYAAh_2O

Mario Kart 8 unterstützt die Amiibo-Versionen von Mario, Yoshi, Peach und Donkey Kong. Im Fall von Hyrule Warriors wird Link verwendet werden können.

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

11 Responses to “Diese Amiibo’s werden von Mario Kart 8 unterstützt”
  1. DJ MT sagt:

    Bei… Mario Kart?… Naja okei irgendwie weiss ich noch nicht was die Amiibos dort machen… aber egaal^^ Was ist mit Luigi, Wario, Rosalina..?

    • Bob sagt:

      Die später bestimmt auch, sind allerdings noch nicht draußen. Link sollte nachdem MK DLC eigentlich auch funktionieren.

    • Fourty2 sagt:

      Luigi und co werden noch kommen. Luigis Amibo Figur ist doch für Dezember angekündigt worden. Bin mir sicher das sie dann sofort sorgen werden dafür das Luigi kompatibel ist in den jeweiligen Spielen.

  2. Bob sagt:

    Heißt wenn ich einen yoshi für ssb kaufe ist der Mehrwert um einiges größer als bei einem Exoten wie Marth….
    Find ich irgendwie doof. Der kosten/nutzen Faktor ist dann ja komplett verschieden

    • Fourty2 sagt:

      Da sie ja auch planen das die Amibo Figuren mit dem New 3ds kompatibel sind, wird man wohl oder übel beide Systeme brauchen um alles aus den Amibo Figuren zu holen.
      Manche Exoten werden vll einen zweiten Auftritt auf dem 3ds bekommen. Klar ist auch das manche Exoten nur für SSB einsetzbar sein werden.

  3. Dave_-41 sagt:

    Warte mal ab, vielleicht kommt ja ein Fire Emblem, wo diverse Charaktere auftreten.
    In diesem Sinne hoffe ich stark auf F-Zero.

    • FroZen sagt:

      Du hoffst auf F-Zero? Also ich will ja deine Träume nicht zerstören, aber es gibt jetzt erstmal Starfox und Zelda für die WiiU. Und in 2-3 Jahren vielleicht kommt dann ein F-Zero für die WiiU. Eigentlich müsste der 3DS das nächste F-Zero bekommen. Und das wird er, dessen bin überzeugt. Die sind hundertprozentig schon an einem F-Zero-Prinzip am 3DS dran. Dauert nur halt wieder 1-2 Jahre bis es draußen ist. Vielleicht kommts auch für den New 3DS. Aber auf F-Zero würd ich jetzt nicht mehr hoffen. Die Marke ist erstmal tot- und zwar solange bis es mehr Käufer für die Konsole gibt. So einfach ist das. Aber eine 3DS-Version würd ich jetzt nicht ausschließen dank 45 Mio. Käufer des 3DS ist da auch ein Gewinn drinnen. Und genau um den gehts ja bei solch aufwändigen Spielen die 50 Millionen Dollar und mehr kosten.

    • Dave_-41 sagt:

      Naja der GameCube war jetzt auch keine Goldgrube und war immerhin mit F-Zero GX bedient.
      Für den (New) 3DS ist es wahrscheinlicher, aber ich hoffe, dass Nintendo erkennt, dass diese Spiele alle viel größer herauskommen könnten auf der Wii U.
      Metroid wär auch eine Idee.

  4. vajira sagt:

    ich versteh nicht ganz was die amiibo bringen mario, yoshi, peach und dk sind doch schon im spiel vorhanden dachte es wäre der sinn von den figuren das man mit characteren spielen kann die noch nicht im spiele sind oder hab ich da was falsch verstanden?

    • Bob sagt:

      Die Amiibos benötigst du nicht für das Spiel und bieten dir keine Vorteile gegenüber Leute die sich das nicht kaufen.

      Die Amiibo ist nur eine Figur mit der du trainieren kannst. Sie kann aufleveln und besser werden. Musst du mal googlen, gibt viele Berichte/Videos darüber.

    • Fourty2 sagt:

      @Bob

      Wobei man hier kurz erwähnen muss. Die Amibos sind in der jetztigen Form sicher nicht vergleichbar mit den Skylander Figuren oden jenen von Disney Infinity. Hier werden nicht Spielfiguren in das Spiel geladen ohne die man keinen Zugang hätte ohne die jeweilige Figur.

      Jedoch sind die Spiele wie Mario Kart, Hyrule Warriors und zu großen Teilen Super Smash B. schon lange in Planungsphase bzw. Produktionsphase gewesen als man auf die Idee mit Amibos kam. Features in Mario Kart oder Hyrule werden hier nur nachgepatcht und waren eigentlich von Anfang an nicht dafür gedacht. Auch bei Smash Brothers ist das momentan nicht mehr, nur das man jetzt Zeit hatte dies vor Release zu verwirklichen.

      In Zukunft aber kann es schon sein das man mit Amibos vll sogar in Spielen geheime Charaktere freispielen kann ala Skylanders. Nintendo hat nun die Möglichkeit bei jedem Firstparty Spiel von ihnen mit Amiibos zu experimentieren. Sie müssen schließlich den Amiibos einen Mehrwert geben. Also beim bloßen aufleveln wird es wohl nicht bleiben.

      Ich freue mich jedenfalls rießig. Wer weiß vll kommt mal ein Mario Galaxy das man mit einem Luigi Amiibo als Gimmick mit Luigi spielen kann. Durchaus realistsch.

Hinterlasse ein Kommentar!

Du musst dich anmelden um ein Kommentar zu schreiben

Aktuelle Tests

Donkey Kong Country Tropical Freeze Test

90%

Unepic Test

80%

Super Mario 3D World Test

80%

Call of Duty Ghosts Wii U Test

70%

Sonic Lost World Test

60%
!-- W3TC-include-js-head -->