Wii U 20 Mal leistungsstärker als die Wii?

In ungefähr einer Woche wird Nintendo die Finale Hardware der Wii U auf der E3 in Los Angeles zeigen. Wie gewohnt werden vor einer so großen Ankündigung auch immer wieder gerne Gerüchte verstreut. Glaubt man ein paar der aktuellen Gerüchte, könnte die Wii U zumindest vom verbauten CPU her, 20x schneller sein als Ihr Vorgänger.

Nintendo selbst setzt bekanntlich nicht viel auf Hardware Daten und macht dementsprechend auch wenig Wind um die verbaute Hardware. Die Gerüchteküche will hier aber trotz der Geheimhaltung seitens Nintendo ein paar Einschlägige Infos erfahren haben. In der Wii U soll ein IBM 710 Express Chip stecken der auf der POWER7 Architektur von IBM basiert. Diese CPU soll im Vergleich zur IBM Broadway CPU der Nintendo Wii 20x schneller sein.

Wie der japanische Wii U Daily Blog berichtet, wird der IBM 710 Express Chip in der Wii U in einer abgespeckten Version zum Einsatz kommen. In der normalen Ausführung arbeitet der 710 Express Chip mit sechs Kernen die 4 Threads gleichzeitig abarbeiten können. Die abgespeckte Variante soll mit vier Kernen arbeiten die zwei Threads gleichzeitig abarbeiten.

Die Leistungssteigerung im Vergleich zum Vorgänger ist natürlich gegeben. Man bedenke hierbei auch, dass die Wii 2006 auf den Markt gekommen ist und aus überarbeiteter Gamecube Hardware bestand.

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

Sei der erste der ein Kommentar abgibt

Hinterlasse ein Kommentar!

Du musst dich anmelden um ein Kommentar zu schreiben

Aktuelle Tests

Donkey Kong Country Tropical Freeze Test

90%

Unepic Test

80%

Super Mario 3D World Test

80%

Call of Duty Ghosts Wii U Test

70%

Sonic Lost World Test

60%
!-- W3TC-include-js-head -->