Michael Pachter spricht über seine Kritik an Nintendo Fanboys

Michael Pachters Aussagen schaffen es immer wieder eine doch recht große Anzahl an Leuten zu verärgern. Natürlich stellt sich die Frage wie Pachter mit dieser doch recht weitläufigen Kritik und den Anfeindungen umgeht. Die Website GoNintendo hat sich aktuell mit Herrn Patcher in Verbindung gesetzt und dem Analysten einige interessante Fragen gestellt.

Pachter selbst schaffte es in letzter Zeit immer wieder durch Negative Aussagen im Bezug auf die Wii U ins Rampenlicht. Auf die Frage was Herr Pachter von Nintendo Fans halte, gab er folgendes an.

„Nintendo Fanboys sind viel zu empfindlich. Die meisten meiner Kommentare sollten mit etwas Humor genommen werden, so halte ich das schon seit 50 Jahren und ich denke das meine Erfahrung viel Wert ist. Manche Leute nehmen meine nicht so ernst gemeinten Kommentare als Witz, die anderen fühlen sich davon beleidigt. Meiner Meinung nach produziert Nintendo erstklassige Software die zu den besten in jedem Jahr gehört. Darüber hinaus hat Nintendo mehr großartige Marken als andere Mittbewerber. Die Hardware von Nintendo ist manchmal innovativ und manchmal unkreativ. Ich denke, dass der NES, SNES, GameBoy, N64, DS und die Wii allesamt innovative Produkte waren. Der GameCube, 3DS und die Wii U hingegen sind unkreative Erweiterungen bestehender Technologien.

Fanboys würde ich im Bezug auf die jeweilige Software nie kritisieren, bei der Hardware ist das aber ein anderes Thema. Ich glaube es ist nur Fair wenn man Kritik an der Hardware eines Systems ausübt, ich beschränke mich hierbei ja auch nicht nur auf die Wii U sondern stehe auch der PlayStation 3 oder Xbox 360 kritisch gegenüber. Meine letzten Kommentare drehen sich darum wie gut sich die Wii U verkaufen wird und dass Fanboys alles kaufen würden, egal was Nintendo dafür verlangt. Fanboys wollen die Wii U da sie die großartige Software von Nintendo haben wollen. Ich will hier nur klar machen, dass ich Nintendo Fanboys mit meinen Aussagen nicht als dumm bezeichnen wollte.“

Das Interview bietet noch weitere interessante Aussagen des umstrittenen Analysten, wer also mehr wissen will, sollte sich den Link zur Quelle genauer ansehen. Pachter rechtfertigt z.B. seine falschen Prognosen. Pachters Analysten für die Wii U sind vom Verkaufspreis abhängig sehen aber in jedem Fall nicht so gut aus, wie es bei der Wii der Fall war.

Was haltet Ihr vom aktuellen Pachter Interview, handelt es sich hier nur um Schadensminimierung oder um ehrliche Aussagen?

Quelle

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

3 Responses to “Michael Pachter spricht über seine Kritik an Nintendo Fanboys”
  1. Luke sagt:

    Wo er recht hat, hat er recht 🙂

  2. manuel sagt:

    pächter wieder am geld verdienen^^

  3. dhk sagt:

    patsch gehört geteert und gefedert!

Hinterlasse ein Kommentar!

Du musst dich anmelden um ein Kommentar zu schreiben

Aktuelle Tests

Donkey Kong Country Tropical Freeze Test

90%

Unepic Test

80%

Super Mario 3D World Test

80%

Call of Duty Ghosts Wii U Test

70%

Sonic Lost World Test

60%