Wii U Verkaufszahlen in Amerika im Mai um 85 Prozent gestiegen

wii_u_gamepad_close_upDer Start von Mario Kart 8 hat sich auch in Amerika positiv auf die Verkaufszahlen der Wii U ausgewirkt. Im Vergleich zum letzten Jahr konnte Nintendo gut 85 Prozent mehr Konsolen verkaufen, als es im Mai des vergangenen Jahres der Fall war. In diesem Zusammenhang sei aber angemerkt, dass Nintendo im Mai 2013 in Amerika nur 64,400 Konsolen verkaufen konnte.

 

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

3 Responses to “Wii U Verkaufszahlen in Amerika im Mai um 85 Prozent gestiegen”
  1. Caro sagt:

    Na das ist doch was Gutes 🙂
    Ich wünschte dieses Unternehmen hätte sich nicht „NPD“ getauft, das ist für Deutsche so merkwürdig zu lesen xD.

  2. Chris sagt:

    Der Mario Kart 8 Hype hat kein Ende! XD
    Ich finds toll, kann man nur hoffen das es so bleibt.

  3. maximus sagt:

    Hoffentlich hält der Hype an was ich aber nicht glaube da ja bis Bayonetta2 nix wirklich interessantes mehr kommt und danach auch nur mehr Smash Bros bzw. Dann habn ma eh schon 2015.

    Wär aber ein guter Zeitpunkt gewesen da ja PS4 u. Xone auch keine Must haves raushauen.

    Hoffentlich hat Nintendo die eine oder andere Überraschung für die U 2014 parat 😉

Hinterlasse ein Kommentar!

Du musst dich anmelden um ein Kommentar zu schreiben

Aktuelle Tests

Donkey Kong Country Tropical Freeze Test

90%

Unepic Test

80%

Super Mario 3D World Test

80%

Call of Duty Ghosts Wii U Test

70%

Sonic Lost World Test

60%
!-- W3TC-include-js-head -->