Pachter: Ich weiß nicht warum Iwata noch immer bei Nintendo angestellt ist

pachter-attackMichael Pachter meldete sich aktuell abermals im Bezug auf die Wii U sowie Nintendo zu Wort und geizte dabei wie gewohnt nicht mit Kritik am Unternehmen sowie der angeschlagenen Spielkonsole. Pachter verstehe laut eigenen Angaben nicht, warum Satoru Iwata als Präsident von Nintendo mittlerweile nicht abgesetzt wurde. Weiters sei es für das Unternehmen ein großer Fehler, die eigenen Spiele nicht auf Smartphones und Tablets anzubieten.

„Ich verstehe nicht, warum Iwata weiterhin bei Nintendo angestellt ist. Er wehrt sich vehement gegen die Veröffentlichung von Nintendo Spielen auf anderen Plattformen während der Markt für Handhelds weiterhin schrumpft und die Wii U es bislang nicht geschafft hat, durchzustarten.“

Pachter sieht die derzeitige Performance der Wii U auch weiterhin als schwach, gab aber an, dass eine Verbesserung zwar möglich, aber trotzdem sehr unwahrscheinlich sei. Pachter ist der Meinung, dass Nintendo z.B. alte GameBoy Advance Spiele kostenlos auf Smartphones und Tablets anbieten sollte. Für DS-Spiele könnte Nintendo 3 bis 5 US-Dollar verlangen.

Quelle

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

19 Responses to “Pachter: Ich weiß nicht warum Iwata noch immer bei Nintendo angestellt ist”
  1. sontyp sagt:

    PACHTER du geile Sau!

    Mittlerweile ist es jeden hier bewusst das gegen Nintendo ist und in gewissen Argumente richtig liegt, aber diese ausnutzt und extrem übertreibt.
    Ich find’s momentan lustig wenn er einfach paar Wörter von sich gibt.

  2. Jellen sagt:

    Warum Iwata noch Chef von Nintendo ist?
    Weil unter Iwata die erfolgreichsten Nintendo Geräte überhaupt rauskamen? Nintendo DS, Wii?
    Was hat diese Pachter den bis heute geschafft? 99% seiner Analysen waren falsch bis heute. Seit 10 jahren verspricht er das Nintendo untergeht, wird mal zeit das man den kündigt.

  3. Belphegor sagt:

    Respekt wie sich WiiUNews.at innerhalb eines Jahres von einer seriösen Wii U News Seite zu einer Wii U Hater & amazon.de Werbeplattform-Seite gemausert hat. Hut ab!

    • tetsuya1337 sagt:

      Ich sehe das etwas anderst.

      Für mich ist die Amazon Werbung eigentlich ganz praktisch, so muss ich nicht selbst ständig Amazon nach aktuellen Angeboten für die Wii U durchforsten. Allerdings könnte man die Amazon-News weglassen, solange nichts für die Wii U im Angebot dabei ist.

      Und auch die „Wii U Hater News“ finde ich sehr interessant. Ich will nach Möglichkeit alles wissen was sich rund um die Wii U abspielt, und da gehören halt dem Pachter seine nutzlosen Kommentare auch mit dazu.
      Wer das nicht wissen will muss ja den entsprechenden Artikel nicht lesen.

    • Ben sagt:

      Wiiunews ist so gut wie immer. Nur fanboys wie du wünschen sich eine einseitige berichterstattung ohnr nrgative meldungen.. Geh lieber auf eine fansite und nicht auf einen newsblog wenn du unter deines gleichen sein willst. Ich finds gut was hier geschrieben wird, stimmt doch auch das die wiiu es verkackt hat !!!

  4. Nunesco sagt:

    Hatten Menschen wie Pachter nicht früher einen Turban auf dem Kopf und saßen bei der alljährlichen Kirmes im Zelt vor ihrer Glaskugel? Was für ein geniales Orakel dieser Mensch ist, die Pytia der modernen Welt quasi….

    Hand hoch, wer erinnert sich noch an seine Prophezeiung den 3DS betreffend? Wer weiß es? Wer weiß es? Analysten sind doch nur Gaukler in Armanianzügen, warum man diesem Unsinn überhaupt eine Bühne bietet erschließt sich mir nicht. Naja…

    Schönes Wochenende
    N.

  5. GutmannAT sagt:

    Volltrottel der dämliche.
    Sorry für den comment 🙂

  6. Torben sagt:

    Wenn ich ihn sehe, überlege ich echt BWL zu studieren 😀 Der mag Nintendo einfach nicht und manchmal glaube ich, dass seine Tipps wirklich zum Untergang führen würde. Iwata ist für mich einfach unglaublich. Nicht wegen seiner Sturheit, sondern wegen seiner Überzeugung zur Tradition und dem Fakt, dass er sich als Chef selbst einst das Gehalt gekürzt hat. Hab bisher niemanden erlebt, der dem gleichzieht. In Amerika büsen die Mitarbeiter für die Fehler der Manager. Nicht bei Nintendo. Daher Hut ab.

    Was Pachter in seinem Amt noch will weiß ich nicht. Der Typ ist so geblendet von Sony. Ich stelle mir so Pressemitteilung vor: „Die PS 5 wird schon bald kommen. Mit einem minimalen Preis von 999 € wollen wir vor allem die Eltern ansprechen. Mit der Hilfe von EA haben wir ein neues Geschäftsmodell entwickelt. Alle Männer und Frauen über 25 müssen monatlich eine Gebühr von 44,99 € zahlen, weil sonst die Konsole nicht läuft. Dazu kommt eine Online Gebühr in Höhe von 16,99 € damit der Server Funktioniert. Jedes Online Gaming wird separat bezahlt. Dadurch erhoffen wir uns ein ganz neues Feeling beim Spielen…“ Ich hab nix gegen Sony. Das dient zur Übertreibung, denn Pachter würde Sony loben während Nintendo nächstes Jahr pleite ist 😀

  7. markus gintenreiter sagt:

    pachter halt mal die luft an.nintendo ist und bleibt nintendo.und nintendo steht im konsolengeschäft sehr gut da,dank 3ds,und die wii u kommt auch schon in fahrt.!

  8. CeeThisGame sagt:

    Auf wessen Gehaltsliste steht der Schwachmat eigentlich ?

  9. wobcom sagt:

    Das man so einem Vollhonk hier eine Plattform gibt, ist der absolute Hohn ! Wenn der Typ was sagt kommt meistens das Gegenteil raus‘ Schwachmat. schämt euch sowas hier zu veröffentlichen.

  10. TheBC97 sagt:

    Der soll mal in den Spiegel schauen, dann weiß er wer gefeuert gehört !!!

  11. geoneo sagt:

    Gott wäre ich jetzt gerne Walther White arrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr wie gerne würde ich jetzt fluchen, dieser Pachter ich kann ihn nicht leiden und werde es nie. Baaaaaaa auch wenn ich auch zu Nintendo ab und zu schimpfe, aber der Typ der gehört „HEADSHOT“

  12. Ganondorf sagt:

    Michael Pachter gehört einfach zu diesen nervigen Menschen die nie wissen wann es Zeit wird AUFZUHÖREN!Schlimm ist eigentlich nur das er immer wieder Zuhörer findet

  13. eggen333 sagt:

    ja , aber die Zuhörer sind zum größtenteil Nintendo gegner auf solche Leute baut er , hoffe das er mit seinen Aussagen 1000% daneben liegt , sein Sony liebling macht wohl keine Fehler oder MC ???

  14. anime_feeling sagt:

    Wenn ich Iwata wäre, würde ich auch nicht Mario und Co. auf anderen Plattformen anbieten. Gerade diese eigenen Marken, sind doch das Wahrzeichen von Nintendo!

  15. Marios Bruder sagt:

    Mein Gott! Dieser Vollidiot (is doch so xD) redet doch eh nur dummes Zeug (und bekommt dafür auch noch Geld!). Bin immer noch der Meinung, dass er blos Angst hat, dass Nintendo Sony in Zukunft vom Markt verdrängen könnte und deßhalb gegen bigN hetzt.

  16. NEON3569 sagt:

    Hat Jemand was gehört??? Patcher was ist denn das???

Hinterlasse ein Kommentar!

Du musst dich anmelden um ein Kommentar zu schreiben

Aktuelle Tests

Donkey Kong Country Tropical Freeze Test

90%

Unepic Test

80%

Super Mario 3D World Test

80%

Call of Duty Ghosts Wii U Test

70%

Sonic Lost World Test

60%