Reggie Fils-Aime: Deswegen hat die Wii U nur 32GB Speicherplatz

wiiuNachdem Nintendo das Wii U Basic Bundle derzeit so gut wie eingestellt hat, stellt sich natürlich die Frage, ob Nintendo demnächst Wii U Konsolen mit noch mehr Speicherplatz anbieten wird. Geht man nach Nintendo’s Reggie Fils-Aime wird dies nicht passieren, da man Konsumenten diese Entscheidung überlassen möchte.

„Speicherplatz wird günstiger. Warum sollten wir das Gerät also zu einem höheren Preis anbieten nur weil es 120GB an Speicherplatz besitzt? Unsere Mentalität in diesem Zusammenhang ist, dass wir dem Kunden für den Anfang genügend Speicherplatz zur Verfügung stellen. Entscheidet sich der Kunde anschließend Spiele in der digitalen Version zu kaufen kann man sich für eine externe Speicherplatzlösung entschieden. Der Preis der Festplatten ist in den letzten 6 Monaten stark gesunken. Wir gehen an die Sache anders heran als unsere Mitbewerber unser Weg ist aber Kundenfreundlicher.“

Quelle

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

18 Responses to “Reggie Fils-Aime: Deswegen hat die Wii U nur 32GB Speicherplatz”
  1. Meerjungfraumann sagt:

    Ich bin wahrscheinlich der einzige hier, der Reggie nicht feiert, aber in diesem Punkt gebe ich ihm zu 100% Recht.

  2. Zoro Ruffy sagt:

    Nintendo hat es echt gut erklärt warum die WiiU nur 32GB/GO Speicherplatz besitzt und ich stimme Nintendo voll zu 😉

  3. Hubi sagt:

    Nicht sehr überzeugend für mich.

  4. jokelschorsch sagt:

    Da ich mir eh nur Disc-Spiele kaufe is mir der Speicherplatz eh ziemlich egal.
    DLCs und eshop-Titel nehmen auch nicht viel Platz weg.

  5. Ich sagt:

    Sehe ich auch so.
    Wozu soll ich eine 500GB Festplatte mitbezahlen, wenn ich sowieso nur Retailspiele kaufe.
    Für Virtual Console und Indie Spiele reicht es.
    Notfalls hab ich noch irgendwo eine rumfliegen.
    Wenn ich in 1-2 Jahren doch vielleicht mehr brauche, dann sind die auch schon günstiger und der Aufpreis hätte sich nicht gelohnt.

  6. GenTheGamer sagt:

    „da man Konsumenten diese Entscheidung überlassen möchte.“

    Oder wie ich es nenne DIE KOSTEN AUF DEM KUNDEN ABWÄLZEN.

    Ich Stell mir vor Sony hätte kein BlueRay Laufwerk in die PS3 eingebaut welches man bräuchte um PS3 Games zu zocken und dann den Kunden solch einen dummen Spruch gesagt wie:
    „Die Möglichkeit ein Blue-Ray Laufwerk selbständig zu kaufen und in unser Gerät einzubauen sehen wir als selbstverständliche Freiheit die wir dem Kunden nicht nehmen wollen.

    „Wir gehen an die Sache anders heran als unsere Mitbewerber unser Weg ist aber Kundenfreundlicher.“

    Man kann keine INTENRE Festplatte einbauen…sehr Kundenfreundlich.

    Manche Games gibt es auch nur im E-Shop.

    Die Externe nimmt immer einen USB Anschluß weg, oder sogar zwei und kostet MEHR.

    Man MUSS ein D-LAN Internet Port für eure Konsole kaufen denn sie hat nur W-Lan.
    Was fürs Onlinegaming absolut mies ist.

    Sollte die Wii U kaputt gehen MUSS man Nintendo anrufen und dem Kundenservice darum bitten sich die Digital Erworbenen Games auf die neue Wii U rüberzuportieren.
    Bei Sony braucht man nur seien Accoutnamen und PW einzugeben und kann sie erneut runterladen.

    „Speicherplatz wird günstiger. Warum sollten wir das Gerät also zu einem höheren Preis anbieten nur weil es 120GB an Speicherplatz besitzt?

    Na wenn er SOO viel günstiger wird warum dann überhaupt eine Version mit lächerlichen 8GB anbieten für satte 300€?

    Sonys PS4 hat 500GB SCHON DRIN und kostet grad mal 50€ mehr und hat in allem bessere Technick.

    Typisch Reggie es ist halt einfacher ein Schlechtes Produkt rechtzufertigen statt ein gutes anzubieten.

    • Ultimate sagt:

      Deine Vergleiche hinken.

      Ein notwendiges Blu-RayLaufwerk mit einer optionalen externen Festplatte zu vergleichen ist schwach.

      Sich darüber aufzuregen, dass die WiiU zu teuer ist, aber dann für die PS4 nochmehr zahlen zu wollen finde ich auch irgedndwie unschlüssig, da du ja gerade diesen Aufpreis u.a. für Speicher vorher anprangerst.
      (Das steht übrigens wieder im Widerspruch zu deiner Aussage, dass der Preis auf den Kunden abgewälzt wird)
      Außerdem kostet die PS4 mehr als 350Euro Standardmäßig.

      Aber am lustigsten fand ich die Aussage, dass es USB-Platten mit USB-Anschlüssen dazu brauch.
      Das rechne ich der WiiU ehrlich gesagt auch sehr negativ an, dass externe Festplatten USB-Slots belegen.

      Ich finde es schon ok, dem Kunden freizustellen, ob er weniger für eine Konsole zahlen will und dann selbst entscheidet ob er zusätzlichen Speicher möchte oder ob man ihm diesen mit Aufpreis aufzwingt.

    • jokelschorsch sagt:

      Na und was bringt schon die ganze bessere Trchnik und der ganze andere Schnickschnack, wenn keine Spiele für die Konsole rauskommen?
      Selbst die ganzen Sony-Fanboys sollten sich schon eingestehen, dass das Startline-up extrem schwach ist.
      Das meisten krieg man eh für PC oder sogar für die Wii U.

    • peter sagt:

      And the oscar for the vollpfosten of the year goes to

      Genathegamer

      Ehrlich junge was suchst du hier wenn du sony so vergötterst und nintendo so schlecht findest?

      Deine vergleiche omg, für was nutzt du die usb ports weil es dich so stört das 1 belegt ist?

      Mich und andere nerven deine doofen komentare. So sehr.

      So und jetzt gehts mir besser

    • Caro sagt:

      Blöde Frage: Auf der PS3 werden die Spiele doch installiert? Auf der WiiU hingegen nicht. Ergo brauche ich auf der PS3 doch sowieso sehr viel mehr Platz, richtig?

  7. GenaTheGamer sagt:

    @Ultimate
    Wo bitte hinkt mein vergleich?
    Die Wii U hat maximal 32GB (in echt sind cia 28Gb da das Betribssystem noch drauf ist) das bedeutet das der Eshop absolut unrentabel ist da jeder erst Geld für ein weiters Stück Hardware ausgeben muss um den Service voll nutzen zu können.

    Am schlimmsten trift es da Spiel Entwickler die keine Retailfassung ihrer Games anbieten.
    Fist of The Northstar Kens Rage 2 z.B. das Game hat 15GB also kann und wird es niemand kaufen der die 8GB fassung zuhause hat.

    Wenn Sony eine PS3 OHNE Laufwerk verkauft hätte , wären die Verkaufszahlen der Retailfassung total im Keller, das selbe gilt für Spiele die man Online kauft ohne genug Festplattenspeicher.

    „Aber am lustigsten fand ich die Aussage, dass es USB-Platten mit USB-Anschlüssen dazu brauch.“

    Ne Interne Braucht keine USB Slots.
    Ne Externe 1 oder sogar 2 Gleichzeitig.
    und einer geht noch Weg für einen D-Lan Anschluß für Stabiles Internet. Also hast du nur noch einen USB an der Wii U frei.

    Die Wii U wirkt wie ein unfertiges Produkt das erst beim Kauf zusätzlicher Hardware wird wie etwas was wir jetzt schon Vollständig und Preiswerter bekommen.

    Rechne mal nach was du für ne 500GB Externe Festplatte und einen Wii U D-Lan Adapter extra drauflegst. Allein der LAN Adapter kostet 20€.
    Bist praktisch wieder bei 400€ wie eine PS4 nur das sich die Wii U auf dem niveu der Ps4 hält, die jetzt schon Preiswerter ist und all die oben gennante Hardware schon verbaut hat.

    • evil32 sagt:

      1. kenn ich keine externe festplatte die 2 usb ports braucht
      2. die meisten leute haben zuhause irgendo eine festlatte liegen
      3. die 32 gb der wiiu das ist eine ssd also flashspeicher zu dem zeitpunkt als die wiiu rauskam hat man ein vermögen gezahlt dür ssd platten
      4. wenn man halwegs gute netzgeschwindiggeit hat ich hab 6 mb/s und spiele bei mir alles über wlan und hab keine probleme damit
      5 die wiiu hat 4 usb ports nach deiner aussage belegst du 2 usb ports das frag ich mich was dein problem daran ist und die größte frage ist wofür brauchst du die usb ports denn ? willste ne maus dranstecken ? 😉

  8. GenaTheGamer sagt:

    @Caro Manche Games benötigen eine Installation andere gehen direkt.

    Bei der installation von Siren Blood Curse sind glaub ich mal 4 GB weg gewesen.

    Das mag auch der Grund sein weshalb einige Games leider nicht für die WiiU rauskamen. BF3 hatte einen Patch der 2,5 GB benötigte.

  9. GenaTheGamer sagt:

    @evil32
    1. Guck z.B. Intenso Festplatten. Die die ich habe benötigt keine Zusätzliche Stromquelle aber dafür 2 USB Anschlüße von dem Gerät an welches es Angeschloßen wird.
    Gibt auch welche mit 1 USB Port aber die kosten mehr und sind nicht immer auf USB 2.0 Ausgelegt das die Wii U unterstützt.

    2.Davon gehst du nur aus.
    Noch dazu sagst du das so als ob die Dinger bei jedem im Garten am Baum wachsen. Die Leute die sich eine Gekauft haben taten das für einen Zweck also Datensichern vom PC ,MAC oder Transport von Daten.
    Sobald du die Festplatte an die Wii U dranhängst kannst du sie nur für die Wii U nutzen , es sei denn du Formatierst die erneut damit du die Platte für andere Sachen nutzen kannst, was aber sich sehr stark mit deiner Aussage beisst.
    Ich hab 2 Externe und ich nutze sie beide für andere Zwecke, für die Wii u brauch ich noch eine Festplatte, und nein die hab ich nicht irgendwo rumliegen.
    3.WER HAT DEN EINE SSD FESTPLATE IN EINER KONSOLE VERLANGT?
    Das wär so als ob man einen Ferrarri motor an ein Mofa baut, und selbst die PS4 und Xbox One nutzen die SSD Festplatten nicht.

    Flashspeicher ist ja ganz nett leider reicht er nie lange.
    Da macht Nintendo den selben Fehler wie Sony mit der 12Gb Flash PS3.Beide sind teuer nur das man bei sony für 50€ mehr 500GB bekommt statt 12GB.
    Und bei der Wii U gerade mal 32GB statt 8GB..oh ja und Nintendoland die Techdemo die sonst freilwillig keiner kaufen würde..yaaay.
    4.Wie gesagt du gehst von dir aus.
    Mein Router ist 2 Zementwände weiter in einem anderen Zimmer.
    Um die Volle Bandbreite ( die immer noch nicht so gut ist wie Kabel) zu bekommen müsste ich zum daddeln immer von meinem Wohnzimmer in einen Abstellraum rennen, und das obwohl ich 3 Internetanschlüße im meinem Wohnzimmer habe.Ist wohl unter anderem der Grund warum keiner mehr Lust hat Online Modes für Wii U Titel miteinzubauen, denk darüber nach.
    5.Es werden 3 USB Ports belegt.
    2 von EINER Externen Festplatte die dafür keine zusätzliche Stromquelle braucht und der Wii U D-Lan Adapter für Kabelinternet hab also nur noch einen USB Anschluß Frei und das Teil sieht extrem zugesteckt aus.Leider unterstützt die Wii u kein c-enter USB sonst könnte man alles schön auf der Rückseite Verstecken und hätte von vorne immer noch 2 Anschlüße frei.
    Naja vielleicht kommt ja mal irgendwann ein halbwegs durchdachtes Model raus welches schon mit Interner Festplatte und Internetanschluß mitgeliefert wird statt diesem ganzen Plastiquatsch den sie der „Deluxe“ Version beilegten um den unverschämten Aufpreis von 50€ rechtzufertigen.

  10. Neon3569 sagt:

    @GenaTheGamer

    Was ist das denn für ein Sinnloser vergleich???

    Wenn man keine Ahnung und schon garkeine Erfahrung im Hardware-Sektor besitzt, sollte man einfach mal die …. halten.

    PS3 ohne Laufwerk ??? Laufwerk ist nicht gleich Festplatte. Da verwechselst du was!

    Es gibt auch externe Festplatten ohne USB. Klingt komisch, ist aber so!
    Festplatten brauchen in der Regel nur einen USB-Port um Daten auszutauschen. Alle weiteren USB-Stecker sind zur Stromversorgung. Kauf dir eine Ordentliche HDD mit Netzteil und die Situation ist gelöst! USB 2.0 bedeutet nicht das die Festplatte zwei USB-Anschlüsse benötigt. Was ist das denn für eine Logik?

    Des weiterem ist und bleibt es günstiger eine autarke Festplatte zu kaufen.
    2TB im schnitt 60€. (2TB ~ 2000GB`s)

    Es wird nie genug Speicher geben, da alle Spiele vom Inhalt her immer größer werden.

    Vergleiche mal Flashspeicher mit Festplattenspeicher, dann weisst du warum keine SSD`s verbaut werden. Im Vordergrund steht immer die Geldmache der Firmen!
    Flashspeicher ist teuer und hält nicht sehr lange im vergleich zu Festplatte. Ein Speicherchip hat eine Theoretisch maximale Anzahl an Schreib- und Lesecyclen und hält nicht lange. Das einzig Positive ist die Geschwindigkeit des Flash`s sonst eigentlich nichts.

    Punkt 4 ist doch wohl nicht ernst gemeint.
    Ein Onlinemodi in Spielen braucht viel Programmierarbeit. Und was wissen wir? Arbeit ist Geld! Und wer sich die Arbeit nicht macht spart Geld. Das heisst, die Spieleentwickler wollen kein Geld in die Spiele der Wii U inverstieren. Das ist traurig aber offentsichlich.

    Mal daran gedacht,
    wenn du bei einem Versorger alla Kabeldeutschland etc. deinen Telefon u. I-Net Anschluss hast und dann noch am Ende Scheisse für 30€ aus dem Mediquark hängst. Haben wir schon Scheisse hoch 2 und so geht das immer weiter.
    Ich habe bis vor kurzem auf einem Modem (64Kbit`s) World of Warcraft gezockt ohne latenz schwierigkeiten, weil es bei mir nicht mal DSL gibt. Empfangsleistung ist nicht gleich Empfangsqualität. Wieder etwas falsch verstanden.
    ———————————————————————————————————————–

    Und jetzt wieder zurück zum Thema.
    Nintendo hat sich beim Speicher richtig entschieden. Wer sich die 8Gb`s Variante gekauft hat ist selber schuld oder hat schon eine Festplatte zu Hause. 🙂

  11. GennaTheGamer sagt:

    @Neon3569
    Entweder du kannst nicht richtig lesen oder bist einfach nicht fähig dazu.

    Zusätzliche Hardware =zusätzliche Kosten.
    Ist echt nicht so schwer zu verstehen.

    “da man Konsumenten diese Entscheidung überlassen möchte.”

    Ist ne faule Ausrede für nicht vollständige Hardware und nun darf der Kosument rumrennen und sich eine Lösung selbst suchen, sehr Kundenfreundlich.

    Es ist zwar die erste Generation für Nintendo wo sie endlich einen Eshop und Internet fürs gamen anbieten aber sie stellen sich so dämmlich ab das es einen wundert was sie seid 2006 so getrieben haben.

    Kein D-Lan keine möglichkeit Interne Festplatten anzuschließen.
    nur 8bis32 GB Speicher drin und Trotzdem nen satten Preis von über 300€ verlangen.

    Statt dieses nutzlose Plastik in der Delixe edition hätte an 500GB interne HDD einbauen sollen und gut ist, das hätte den Aufpreis von 50€ rechtgefertigt.

    Aber beim deiner aussage mit dem Modem merke ich das du nicht soviel Ahnung von Technik hast Welcher Provider schickt den seine Kunden los um einen Router zu kaufen nach dem man einen Vetrag bei denen unterzeichnet hat???
    Ach warte…die selben die sich ne externe Festplatte holen sollen weil sie ja ne Wii U gekauft haben XD

  12. Wiiman38 sagt:

    Einen E-Shop und Onlinegaming gab es schon auf der Wii…. 😉 spiele im übrigen seit Jahren auf der PS3 per WLan…ohne Probleme…trotzdem: das Onlinesystem ist schon etwas altbacken im Vergleich zu anderen Systemen.

Hinterlasse ein Kommentar!

Du musst dich anmelden um ein Kommentar zu schreiben

Aktuelle Tests

Donkey Kong Country Tropical Freeze Test

90%

Unepic Test

80%

Super Mario 3D World Test

80%

Call of Duty Ghosts Wii U Test

70%

Sonic Lost World Test

60%
!-- W3TC-include-js-head -->