Amiibo Verkaufszahlen steigen auf über 10 Millionen

Mit ein Grund für die guten Geschäftszahlen die uns Nintendo aktuell präsentiert hat, waren die neuen kleinen NFC-Figuren Namens Amiibo. Seit dem Start von Super Smash Bros. erfreuen sich die kleinen Figuren großer Beliebtheit was sich auch an den Verkaufszahlen zeigt. Bislang verkaufte das Unternehmen laut neuen offiziellen Angaben weltweit gut 10.5 Millionen Amiibos.

amiibo

amiibo1

Die meisten Amiibos werden in Amerika und Kanada verkauft, danach folgt Europa wo 20 Prozent der Amiibos umgesetzt werden Japan und Australien bilden das Schlusslicht.

BILD PIECHART

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

30 Responses to “Amiibo Verkaufszahlen steigen auf über 10 Millionen”
  1. Goremichel sagt:

    laut media creat hat für diese woche Nintendo doch ziemlich gut getrumpft!!!! BRAVO! weiter so. wann wirds hier veröffentlicht?

  2. Himbeer Toni sagt:

    Freut mich für Nintendo wenn damit endlich mal wieder etwas Geld in die Kasse fliesst. Ich für meinen Teil werde mir aber trotzdem keine dieser überteuerten Amiibo Figuren kaufen welche fast das doppelte von Skylanders oder Disney Infinity Figuren kosten. Das bischen Plastik und der NFC Chip können niemals so teuer sein, zumal das ganze auch über einen an der Unterseite aufgedruckten QR Code gelöst werden könnte, was nochmals viel billiger wäre. Aber warum was ändern wenn man die Spieler um den Finger wickeln konnte und diese die Figuren wie blöd kaufen 😉

    • OverKing53 sagt:

      Ehh.. nein, ein aufgedruckter QR-Code würde das nicht lösen.
      Wenn das so einfach wäre, wie du es sagst, hätte man das schon längst gemacht.
      Aber allein der Gedanke daran ist schon total bescheuert.
      NFC funktioniert sehr viel besser als ein QR-Code und ersetzen kann das Ding NFC nicht.
      Außerdem ist beides für bestimmte Gebiete jeweils besser geeignet (zB. QR-Code auf Plakaten).
      Und woher willst du wissen wie teuer die Produktion der Figuren ist? xD

      Oh man, hier sprechen ja schon Mitarbeiter von Nintendo nehme ich an.
      Einfach Maul halten, wenn man keine Ahnung hat 🙂
      Oder es eben bei der eigenen Meinung belassen.

      In diesem Sinne

    • Himbeer Toni sagt:

      Warum ich die Amiibos für übeteuert halte? Ganz einfach weil, wie ich schon geschrieben habe, es bei der Konkurenz auch NFC Figuren gibt welche fast nur die Hälfte kosten und davon ausgegangen werden kann, dass diese damit immer noch einen ordentlichen Gewinn machen. Qualitativ befinden sich diese auf ähnlichem Niveau und auch deren Funktion scheint die gleiche zu sein.

      Und wieso sollte ein QR Code keine Lösung sein? Jede Wii U und 3DS verfügt über eine Kamera vor welche man den QR Code halten kann und die Konsole darüber die Figur erkennen kann. NFC ist einfach nur Bequemlichkeit da man die Figur nur in die Nähe des Emfängers zu halten braucht für die Erkennung. Das einzige was gegen den QR Code spricht ist der Kopierschutz, den diese landen wohl recht schnell im Internet wo man diese dann einfach kopieren/einlesen kann ohne sich die dazugehörige Figur kaufen zu müssen. Hier müsste jede einzelne Figur über einen eigenständigen QR Code verfügen wo das System beim einlesen zunächst prüft ob der Code schonmal verwendet wurde und in dem Fall die Verwendung verweigert.

    • OverKing53 sagt:

      Genau dein letzt genannter Punkt ist einer der Gründe warum es eben keine Lösung ist.
      Schön, dass du dir selbst widersprichst 🙂
      Dann sind wir ja doch einer Meinung.

      Günstig sind die Figuren definitiv nicht. Aber viele von ihnen, haben wenigstens auch einen Mehrwert. Ein paar Figuren können also beispielsweise in MK8 verwenden, um ein speziellen Skin bzw. ein spezielles Kostüm zu erhalten etc.
      Und für weiteren Nutzen versucht Nintendo mehr oder weniger für so viele AMmibo wie möglich auch zu sorgen.

      Ich hab ein paar Skylanders Figuren zuhause. Und die Qualität dieser Figuren ist definitiv schlechter als die der Amiibos. Bei Disney Infinity Figuren kann ich das leider nicht beurteilen.
      Aber ich schätze die sind wie Skylanders Figuren, sieht zumindest so aus.
      Die sind aus einem einzigen Kunststoff gemacht, der relativ billig ist.
      Als Gegenbeispiel hätte meinen Amiibo-Ike.
      Ein viel härterer und hochwertiger Grund-Kunststoff kommt zum tragen und das Cape zum Beispiel hat extra einen anderen Kunststoff, der den Umhang etwas näher kommt, als harter Kunststoff.

      Insgesamt finde ich den Preis-Aufstieg für Amiibos angemessen.
      Wenn du sie dir grundsätzlich nicht holen willst, ist das dein Problem.
      Aber sie sind ganz sicher besser als die anderen Figuren von Skylanders etc.

    • Himbeer Toni sagt:

      Also ich kann keinen Wiederspruch in meinen vorherigen Aussagen erkennen. Ich habe nur gesagt, dass Amiibo’s überteuert sind und ein QR Code statt NFC die Sache günstiger machen würde (was definitiv der Fall wäre). Und in meinem letzten Abschnitt habe ich ebenfalls beschrieben wie man mit QR Codes das ganze trotzdem Kopiersicher machen könnte.

      Aber wie dem auch sei, es ändert nichts an der Tatsache, dass Amiibo’s fast das doppelte kosten wie Konkurenzprodukte und diese meiner Meinung nach qualitativ kaum besser oder schlechter abschneiden. Habe die einzelnen Figuren im Fachgeschäft meines Vertrauens genauer anschauen können und finde keine Rechtfertigung für den massiv höheren Preis der Amiibo’s, der Meinung war auch der Besitzer des Ladens.

  3. Goremichel sagt:

    ich rieche fliegende Himmbeeren

  4. TheSpecialOne sagt:

    Während die anderen den leuten mit Dlc`s die kohle aus den taschen zieht macht es nintendo halt so.

    • Himbeer Toni sagt:

      Wobei Nintendo das mittlerweile ja auch schon tut (siehe MK8, Smash Bros, etc.) und zukünftig mit mobile Games auch wohl auch kräftig abkassieren wird (5€ für 10 Extraleben oder so).

    • Dave_-41 sagt:

      ACHTUNG BELEIDIGUNG: Du redest irrsinnigen Schwachsinn Himbeer Toni.

      Leute mit DLCs abzocken ist eindeutig was anderes als bei MK. Die Outfits bei SSB sind überteuert, im Gegensatz zu anderen trotzdem immer noch billig.

      5€ für 10 Extraleben ist auch nicht schlecht, klar.

    • Goremichel sagt:

      DAVE schau mal ganz oben, egal wie gut nintendo ist, troole finden immer ein Himmbeerbeet und werfen den thread damit voll. Ein äußerst beeriger Thread xD

  5. Himbeer Toni sagt:

    Das mit den 5€ für 10 Etraleben war eigentlich als übertriebener Witz gemeint, aber anscheindend gibt es tatsächlich Leute die sowas für ein gutes und faires Angebot halten *facepalm*. Erschreckend bei wievielen Leuten die DLC Gehirnwäsche funktioniert…

    • Dave_-41 sagt:

      Ach nein, das ist mir schon klar. Ja es funktioniert bei vielen – Stichwort Season Pass.
      Aber das ändert nichts daran, dass die Nintendo DLCs sich bisher stark von der Mehrheit abheben.

      @Goremichel: Irgendwann kann auch ich nicht mehr still dasitzen 😛

    • Himbeer Toni sagt:

      Nun finde ich jetzt gar nicht. Nintendos DLC’s entsprechen bis auf die genannten Seasonpasses genau dem wie bei allen anderen auch. Einen kostenpflichtigen Zusatzinhalt, wenn ich den nicht habe schliesst mich das beim online Gaming von bestimmten Wettbewerben aus (z.B. wenn auf einer Rennstrecke gefahren wird welche ich wegen fehlenden DLC nicht habe). Und glaub mir, über kurz oder lang wird auch Nintendo die mühselige DLC Politik, welche andere Hersteller schon lange betreiben, aufgreiffen weil es genug zahlungswillige Spieler gibt und sich damit nen haufen Geld machen lässt. Wie gesagt, mein Beispiel mit den 5€ pro 10 Extraleben mag zwar übertrieben sein, weit weg davon ist aber auch Nintendo nicht mehr (spätestens bei den mobile Games). Der einzige Unterschied besteht darin, dass Nintendo mit online Gaming und DLC’s momentan da angekommen ist wo die anderen Hersteller vor 10 Jahren waren.

  6. Goremichel sagt:

    sehr beerig dieser Thread!!!

  7. Kytana sagt:

    Ich steh ja mehr auf Erdbeeren. 🙂
    Und auf Pacman….den ich aber nirgendwo mehr finde. Schade.

  8. MisterFourty2 sagt:

    Wie sich hier die Fronten schon wieder verhärten, als gebe es nur schwarz und weiß.

    Viele haben von Nintendo ein Umdenken gewünscht damit sie endlich in der Neuzeit ankommen.
    Mit DLCs und Amibos haben sie genau das gemacht. Aber jetzt so naiv zu sein und zu denken das man sich trotzdem von Firmen wie EA in dieser Rubrik abhebt sollte man auch nicht sein.

    Nintendo macht mit Amiibo und DLCs genau das, was viele vor 2 Jahren bei anderen Firmen kritisiert haben und Nintendo lobten das sie so etwas nicht tun. Vor 2 Jahren lobte ein jeder die Abneigung von Nintendo bezüglich DLCs und Smartphones und jetzt machen sie es und auf einmal kann sich keiner daran erinnern.

    Wenn ich allein an Mario Party denke wo ein ganzer Spielmodus für mich verschlossen ist wenn ich nicht 4 Amiibos besitze, das ist immerhin ein Wert von 60 Euro, muss man sich schon fragen ob das der Weg ist denen sich viele wünschen von Nintendo. Zumal es genau der Modus ist den sich die gesamte Community wünschte, freier Brettspielmodus ohne gemeinsames Fahrzeug.

    Aber warum sich hier schon wieder ein jeder bekriegt als ob es nur Gut und Böse gibt. Fanboys gegen Hater. Als ob es nichts dazwischen geben würde.

    • Himbeer Toni sagt:

      Sehr guter Beitrag, vor allem der 3 und 4 Abschnitt gibt einem zu denken. Falls du mit Hater mich meinst (oder mich in diese Kategorie steckst 😀 ) kann ich dir sagen, dass ich prinzipell Nintendo mag, nur mit der Wii und Wii U hat mich Nintendo sehr enttäuscht. Die Innovative aber unpräzise Wiimote Fuchtelsteuerung sorgte bei mir eher für Frust beim Spielen, die technisch altbackene Hardware tat ihr übriges. Bei der Wii U kam das Gamepad, welches meines erachtens aber viel zu gross, klobig, unbequem ist und kaum spielerischen Mehrwert bietet. Dazu kommen ein schelchtes Display und ein Akku der knappe 2-3 Stunden hält. Von den überteuerten Preisen im eShop und den schlechten Online Services ganz zu schweigen. Dazu kommt eine Geschäftspolitik bei welcher sich einem die Haare in Nacken aufstellen, die letzen 3rd Parties hat man auch verscheucht und die eigenen Titel glänzen in erster Linie mit Fortsetzungen bekannter Marken und weisen kaum noch nennenswerte Innovationen auf. Nun folgt der Einstieg in den Smartphone massenmüll Markt und ich kriege vor lauter kopfschütteln noch ein Schleudertrauma. Lange Rede kurzer Sinn, ich bezeichne mich nicht als Hater, aber als von Nintendo enttäuschter Videospieler.

    • Bob sagt:

      Ich bin so einer der gesagt hat, Nintendo soll endlich mal Neuzeit begrüßen. Von Smartphone-Einsatz und DLCs hab ich nichts gesagt.
      Ich wäre mit einem vernünftigen online Dienst und allgemeinen online gaming zufrieden gewesen.
      Dir Basics soll Nintendo erst einmal hinbekommen bevor sie sich auf DLCs etc stürzen.

    • Dave_-41 sagt:

      Die negative Einstellung den nächsten Schritten von Nintendo mag gerechtfertigt sein, weil es ein heikles Thema ist und gesunde Kritik immer angebracht ist. Aber man kann nie wissen wie es ist, bevor’s nicht so weit ist. Nintendo steigt in den Smartphonemarkt ein; das heißt aber nicht, dass sie auch Massenmüllgames produzieren. Sie bieten DLCs an, das heißt nicht, dass alle DLCs in Zukunft überteuert sein werden und keinen wahren Mehrwert bieten.
      Man muss immer erst abwarten und nicht voreingenommen sein…weiß ich ob ein Star Wars Film von Disney gut wird? Nein, ich hoffe stark, aber ich glaube nicht…wissen tu ich es allerdings nicht bis ich ihn gesehen habe.

  9. Assassine sagt:

    das ist hier mal sehr lustig ( ses.. ) hat hier Hausverbot und es geht so weiter ob er garnicht weg sei. 😉
    das ist ja mal sehr sehr interessant zu sehen was hier ab geht ,, nice nice,, 😉

    • Himbeer Toni sagt:

      Nun das würde ich so nicht sagen. Hätte die besagte Person hier kein Hausverbot würde es wesentlich heftiger abgehen und müssten wir uns wieder Predigten über Hetzer, Lügner, Straftaten, Beweise, alles schönreden, etc. anhören. Der Einzige User der sich hier momentan im Ton vergreifft ist der Goremichel, welcher aber auch als Sympathisant von besagtem User bekannt ist 😉

    • vajira sagt:

      Wo hat sich Goremichel bitte im ton vergriffen er hat nur gesagt das hier mit Himbeeren geworfen wird und das das ein beeriger thread ist, und das muss ich mal dazu sagen du bist einfach der größte nintendo hater auf der seite Himbeer toni.

    • Himbeer Toni sagt:

      Du hast aber weiter oben schon meine Klarstellung gelesen und warum ich von Nintendo momentan enttäuscht bin? Was dies mit Hater zu tun haben soll ist mir ehrlich gesagt ein Rätsel, es einzig und alleine meine eigene Meinung auf welche ich das Recht habe diese auch zu vertreten.

      Und machen wir uns bitte nichts vor, Goremichels Anspielungen bezüglich beerigen Thread und Himbeerwurf sind eindeutig gegen mich gerichtet und tragen nichts zur Diskussion bei. Das Ziel davon ist offensichtlich reine Stichelei gegen mich, daher meine Aussage wegen im Ton vergriffen 😉

    • vajira sagt:

      Mach dir da mal keine sorgen ich hab deinen Kommentar von weiter oben gelesen und das mit Mario kart soweit ich mitbekommen hab spielen nur leute ohne und leute mit dlc zusammen, zumindest wurde ich noch nie gekickt weil ich ne strecke nicht hatte die kamen bei mir auch nie vor, und ich lese deine Kommentare schon ne weile und was mir das so aufgefallen ist das du die meiste zeit pro (für) playstation bist und und gegen nintendo.

    • Himbeer Toni sagt:

      Das siehts du ganz richtig, ich bin derzeit von der PS4 begeistert weil diese Konsole in der aktuellen Generation fast alles richtig macht und kaum Makel aufweist. Da mache ich keine Hehl daraus 🙂

      In den vorhergegangen Generationen hat mein Herz aber stehts für SEGA und SNK geschlagen (Mega Drive, Saturn, Dreamcast, NeoGeo), hatte aber auch meinen Spass mit dem NES, SNES und Gamecube. Einzig mit dem N64, Wii und eben Wii U komme ich nicht wirklich klar, Microsoft und deren Xboxen haben mich auch nie überzeugt. Übrig bleiben nach dem Aus von SEGA und SNK dann nur noch die PlayStation Konsolen mit welchen ich stehts sehr gut zurecht kam.

      Nintendo muss einfach wieder in der Neuzeit ankommen, eine Hardware & Games liefern welche deren gerecht werden und endlich vernünftige Online Services & eShop Preise anbieten (dann kommen auch die 3rd Parties wieder zurück). Dazu noch die ein oder andere Innovation und ich bin vollends zufrieden 🙂

    • vajira sagt:

      Da haben wir das Problem ich bin ein riesen Fan von der nintendo 64 und die hat nach 14jahren immer noch nen festen platz neben meinen Fernseher, zu sega kann ich nicht viel sagen hab mir erst vor ein paar Wochen die Saturn auf nen Flohmarkt gekauft und bin von der Konsole auch begeistert, aber mit der playstation wird ich einfach nicht warm hab mir zwar vor 4 jahren ne ps2 gekauft aber einfach nur weil ich mal ratchet and clank ausprobieren wollte.
      Ich bin zurzeit selbst ein bisschen enttäuscht von nintendo aber nicht wegen den spielen oder dlc´s mehr deswegen das noch kein richtigen 3d super Mario erschienen ist und der am anfang so groß versprochene 3rd Party Support nicht vorhanden ist.

  10. Maulbeer Toni sagt:

    Ich finde die Amiibo Figuren auch ziemlich cool. Jedoch sind sie mir auch zu teuer. Und bringen mir zumindest jetzt noch keinen besonderen Mehrwert. Da ich von Crossoverspielen wie z.B. Smash Bros nicht viel halte.

  11. Krah sagt:

    Die, die sich das Kaufen, denen wird es schon soviel wert sein… es gibt Menschen die sammeln so Zeug und sehen darin einen nostalgischen Wert. Ich finde sie schön gemacht, und ich glaube, dass die Programmierer der Zusatzinhalte daran auch verdienen und dass zusätzlich mehr Geld für weitere Spieleumsetzungen bleibt.

    Hello Kitty und Didl haben das ja auch nicht anders gemacht! Wenn ich so eine Idee hätte Würd ich das auch so machen…

    Es gibt viele Dinge, wo der Preis nicht gerechtfertigt ist. Schlussendlich muss doch jeder selbst wissen, ob er oder sie sich das kauft!

    Ich kauf mir doch auch keine Wurstsemmel um 3 Euro und beschwer mich danach, dass die so teuer war, und dass da Wurst drinnen ist… obwohl ich ja Vegetaria bin!!!!

Hinterlasse ein Kommentar!

Kommende Spiele

Pod not found

Aktuelle Tests

Donkey Kong Country Tropical Freeze Test

90%

Unepic Test

80%

Super Mario 3D World Test

80%

Call of Duty Ghosts Wii U Test

70%

Sonic Lost World Test

60%