E3 2015: Nintendo Treehouse, ein Digital Event und die World Championships

Nintendo hat heute wie versprochen die Pläne für die diesjährige E3 offengelegt. Wie erwartet gibt es auch in diesem Jahr wieder einen Auftritt des Nintendo Treehouse Teams welches zur E3 mehrere Tage lang einen Livestream abhalten wird. Inhaltlich werden dabei die angekündigten bzw. in kürze erscheinenden Spiele genauer vorgestellt. Die großen neuen Infos werden uns zudem auch in diesem Jahr über das Nintendo Digital Event vermittelt. Das Digital Event startet am 16. Juni um 18 Uhr unserer Zeit.

Erstmals seit 1990 wird man auf der E3 in diesem Jahr die Nintendo World Championships abhalten. Die Meisterschaft startet am 14. Juni im Nokia Theater und wird auch über einen Livestream ausgestrahlt.

Nintendo World Championships krönen Nintendos umfangreichen Auftritt auf der E3 2015

Die diesjährige Videospielemesse E3 findet vom 16. bis zum 19. Juni in Los Angeles statt. Die von Nintendo of America geplanten Hauptevents auf der E3 2015 sind:

Nintendo Digital Event

Dieses Jahr kommuniziert Nintendo seine wichtigsten Neuigkeiten wieder mittels eines Videos, das online bereitgestellt wird. Das Nintendo Digital Event wird am Dienstag, den 16. Juni, um 18 Uhr (MESZ) ausgestrahlt. Zuschauer auf der ganzen Welt erhalten hier ausführliche Informationen über die verschiedenen Spiele und Unterhaltungserlebnisse, die Nintendo für seine Konsolen auf der Messe vorstellen wird. Details dazu, wie Fans in Europa das Nintendo Digital Event abrufen können, werden in Kürze zur Verfügung gestellt.

Nintendo Treehouse: Live @ E3

Nintendo Treehouse: Live @ E3 2015 bietet den Fans, wie im vergangenen Jahr, noch ausführlichere Informationen rund um Nintendos Produkt-Highlights. Videospiel-Experten von Nintendo Treehouse und verschiedene Entwicklern berichten direkt vom Messestand. Das Format wird live ausgestrahlt. Weitere Informationen zu den Sendezeiten werden rechtzeitig vor der E3 bekanntgegeben.

Nintendo World Championships 2015

Nintendo of America wird Wettbewerbe veranstalten, bei denen man sich für die Nintendo World Championships qualifizieren kann – die es in dieser Form zuletzt 1990 gegeben hat. Gewinner von Regionalevents, die einmal quer durch die USA stattgefunden haben, sowie von Nintendo of America eingeladene Spieler, treffen am 14. Juni im NOKIA THEATRE L.A. LIVE in Los Angeles in einem mehrstufigen Nintendo-Spiele-Wettbewerb aufeinander. Am Ende wird einer der Spieler zum Nintendo World Champion 2015 gekürt. Fans in Los Angeles können das Turnier vor Ort verfolgen, in Europa wird es online übertragen.

Weitere Informationen zu Nintendos E3-Auftritt werden demnächst auf Nintendos Social-Media-Kanälen und Webseiten veröffentlicht.

Sieht so aus als würde Nintendo auch in diesem Jahr die Konkurrenz auf der E3 abhängen wollen. Zur Einstimmung hat Nintendo auch ein kleines Video mit Reggie Fils-Aime veröffentlicht, welches durchaus als gelungen beschrieben werden kann.

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

10 Responses to “E3 2015: Nintendo Treehouse, ein Digital Event und die World Championships”
  1. xerador sagt:

    bin schon sehr sehr gespannt auf den heurigen Auftritt. Vor allem da auf den ersten Blick schon sehr viel Pulver verschossen wurde (kein Zelda, große Spiele schon draußen).

    Zudem rumort es überall… vl. ein neues Mario ála N64, ein neues Metroid, ein neues F-Zero usw..

    • Melefix sagt:

      lso es wird bestimmt was kommen .Diddy Kong Racing 2 wird es leider nich die Rechte ligen bei Rare. War grade vor einiger Zeit mal im Retro Podcast bei Team Nuklar zu hören . Mein Tipp F Zero U ,Satrwing U oder was ganz anderes … Kann jedem Nintendo Fan und Gaming Fan jedenfalls http://www.radionukular.de/ ans herz legen 🙂

  2. jokelschorsch sagt:

    Gibt es nicht auch sogar Gerüchte dass Shinen(oder so) Fast Neo Racing eingestampft haben und stattdessen jetzt F-Zero entwickeln?

    • PennY sagt:

      Quatsch. Shinen wird zur E3, oder genauer gesagt bis zum Sommer (Sie haben aber gesagt bis zur e3 wird man das Spiel bereits gesehen haben, also sogar noch vor der e3 wahrscheinlich) wie angekündigt Fast-Racing Neo vorstellen und hat KEIN INTERESSE daran, mit einem Großpublisher zusammenzuarbeiten, weil sie, ich zitiere „Frei sein wollen“. Sie wollen ein Indie-Studio bleiben und das sollte man auch akzeptieren.

  3. Bob sagt:

    Animal crossing U und mario paper U stehen hoch im Kurs.

  4. Lipton sagt:

    Da es nur um Spiele gehen soll, die auch 2015 erscheinen sollen, mache ich mir keine Hoffnungen auf große Ueberraschungen.
    Es sind ein paar Spiele bekannt die noch kommen sollen und der Rest wird mit dlcs gefuellt.

    Aber auf die Wettkaempfe freue ich mich schon.

    • PennY sagt:

      Da irrst du dich. Es wird einige Überraschungen geben auf dieser e3, das wurde von Myamoto auch schon mehrfach bestätigt, dass es viele neue Ankündigungen geben wird für Spiele.

      Z.b. soll bereits seit Wii-Zeiten ein Diddy Kong Racing 2 in Entwicklung sein. Die Chancen stehen gut, dass es noch für die WiiU erscheint. Es ist sehr wahrscheinlich dass es damals nicht mehr für die Wii kam weil diese zu sehr unter Hackern litt!

      Außerdem haben wir ein gecanceltes StarWars für die Wii, dessen Arbeiten für die WiiU wieder aufgenommen werden könnten- wir haben einige weitere Thirdparty-Überraschungen (u.a. Platinum dürfte weitere Spiele für die WiiU planen nach dem guten Erfolg mit Bayonetta 2 wollen die nämlich mehr machen, sie wollen sogar laut eigenen Aussagen ein Bayonetta-Spinoff für den 3DS machen aber pssst ;).

      Dann hätten wir noch das unbekannte Tantalus-Project was ebenfalls Zitat „etwas großes“ werden soll und außerdem soll „Namco-Bandai“ ebenfalls an einem weiteren Spiel für die WiiU sitzen, etwa Hyrule Warriors als Grundgerüst aber dann andere Marken dazupacken, z.b. Mario oder Pokémon Warriors, niemand weiß was die vorhaben.

      Und das EAD-Studio wird ebenfalls neue Spiele vorstellen, das ist das welches zuletzt an Mario 3D World saß. Ja und es gibt eine ziemlich hohe Chance dass man auch (das Luigis Mansion 2-Studio macht das) an einem neuen Sportspiel arbeitet- nämlich Mario Strikers Charged 2 oder an etwas anderem.

      Man darf also gespannt sein. Noch ist nichts entschieden für diese Generation.

      Und vergiss nicht- die Chancen stehen aktuell gut, dass Splatoon zum neuen Massenphänomen wird und somit Systeme verkaufen wird, da es sich schnell herumspricht zur Zeit, was das für ein tolles Spiel geworden ist. Splatoon ist DER neue Shooter, willkommen zurück in 1999, wo es noch gute Arenashooter wie Quake 3 und Unreal Tournament gab.

      Ich rechne mit mindestens 5 großen, neuen unbekannten Projekten/Spielen diese e3 für Nintendo.

      Aber sicherlich wird noch das ein oder andere Nebenprojekt enthüllt, z.b. was aus „Project Treasure“ geworden ist oder was aus diesen Roboterspielen geworden ist. Und bestimmt wird es auch ein paar kleinere Spielchen geben.

      Und dann hat man für das restliche Jahr ein sagenhaftes Lineup wenn ein paar Sachen davon noch in diesem Jahr erscheinen.

  5. FliP sagt:

    Ich bin gespannt, wie mein TakeDown Recurve-Bogen im Keller unten…ich hoffe auf riesige Überraschungen, denke aber, dass es eher etwas lau ausgehen wird!

    Wie kann man denn auf so einem Event zum halbjahreswechsel wie die E3 nur Titel die noch 2015 erscheinen sollen behandeln wollen?
    Warum nicht bissel weiter nach vorne schauen und schonmal die Leute anheizen sich WiiU zuzulegen, indem man schon mal kleine Ausblicke auf das erste Halbjahr 2016 gibt?

    Da riskieren die lieber ne eher schwache E3 mit lauter bereits bekannten, oder zumindest erahnten Zeugs, anstatt ein richtiges Feuerwerk abzufeuern…

    • PennY sagt:

      Es wurde schon vor 1 Jahr gesagt, dass Nintendo künftig ihre Titel nicht mehr vorzeitig enthüllt!

      Das heißt, dass man nicht mehr 2 Jahre vorher wissen wird, was Nintendo im Ärmel hat. Das heißt aber auch, dass man keine Bugs mehr in Spielen riskiert.

      Das heißt, dass Spiele künftig mehr wie Überraschungen plötzlich etwa 6 Monate vorher (wie z.b. Mario 3D World) angekündigt werden.

      Und man könnte dies z.b. perfekt in einer eigenen Direct-Show im November/Dezember tun. Einfach dort ankündigen was für das 1. Halbjahr 2016 geplant ist. So weiß der Spieler zwar nicht mehr was für nächstes Jahr (also ab jetzt) kommt, freut sich aber umso mehr, wenn er weiß dass es jede Menge Überraschungen geben wird.

      Es gibt heute nichts schlimmeres, als vor 3 Jahren angekündigte Spiele erst nach 3 Jahren fertig zu bringen.

      Heute läuft es doch so:

      Spieleentwickler kündigt Spiel an- und nach 3 Jahren ist das Spiel fertig. Der Hype total abgeflacht. Kaum jemand will das Spiel noch haben.

      Oder hattest du noch sonderlich Interesse daran, jetzt noch Cars zu kaufen? Nachdem das Spiel ursprünglich mal 2013 hier erscheinen sollte?

  6. GoreMustBe sagt:

    Da Kein Zelda wie angekündigt auf dieser E3 zu sehen ist (was keiner verstehen kann)

    Ist die Nintendo PK so belanglos und uninteressant wie die NintendoDirects und früheren Ankündigungen…

    Wo bleiben die Killer Apps.Selbst wennsie Strafox zeigen ist das noch keine Killer APP.Brauceh kein Yoshi (Total Boring das 1000000 Mario oder das 100000 Langweilige Mario Party)Sie sollen einfach mal Zelda raushauen.! Aber nein man verschiebt es einfach „wieder“ und zeigt nicht mal Videomaterial 1 Jahr vor dem Release Sorry Big N FAIL:

Hinterlasse ein Kommentar!

Kommende Spiele

Pod not found

Aktuelle Tests

Donkey Kong Country Tropical Freeze Test

90%

Unepic Test

80%

Super Mario 3D World Test

80%

Call of Duty Ghosts Wii U Test

70%

Sonic Lost World Test

60%