E3 2015: Nintendo wird keine mobilen Spiele zeigen

Nintendo plant laut neuesten Angaben keine Präsentation der kommenden mobilen Spiele auf der diesjährigen E3. Laut Angaben des Unternehmens sei es nicht anbracht auf der E3 über Spiele für Smartphones und Tablets zu sprechen, vielmehr wolle man sich auf die eigenen Syteme und die dafür erscheinenden Spiele konzentrieren.

Nintendo plant derzeit bis 2017 insgesamt 5 Spiele für Smartphones zu entwickeln. Der Fokus liegt dabei auf Qualität und Nachhaltigkeit.Nintendo erhofft sich aus jedem veröffentlichten Spiel einen Hit zu machen, ob das gelingt werden wir wohl bereits gegen Ende des Jahres erfahren, dann soll nämlich das erste Nintendo Spiel für iOS und Android veröffentlicht werden. Angemerkt sei an dieser Stelle, dass vorerst noch nicht ganz klar ist, ob dieser Zeitplan auch für den westlichen Raum gilt, da zuletzt Angaben gemacht wurden, laut denen man sich zuerst auf den japanischen Markt konzentrieren möchte.

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

5 Responses to “E3 2015: Nintendo wird keine mobilen Spiele zeigen”
  1. Hausi sagt:

    Nintendo hat ausserdem noch neuen DLC bis März 2016 für MarioKart 8 und Super Smash Brothers angekündigt…

  2. FliP sagt:

    Mmmhhh….mehr und mehr stellt sich mir allerdings die Frage, was sie denn nun überhaupt präsentieren wollen?
    DLC’s würde ich jetzt nicht so spannend finden.

    Kein Zelda, kein NX, kein QoL, keine Smartphone Games… Entweder kommt hier der größte E3 Nintendo Flop aller Zeiten auf uns zu, oder die haben da was vorbereitet, das uns mit gewaltigem BAAAAM aus den Sitzen fegen wird.

    Schrauben wir alle die Erwartungen mal runter, dann wird die Überraschung vielleicht nur umso Hammermäßiger! 😉

    • Forensiker sagt:

      Naja, der Mario Maker wird wohl das Hauptelement werden(vielen wird das nicht gefallen). Für mich ist der Mario Maker, wenn er so gut wird, wie ich mir das vorstelle das Highlight nach The Witcher 3(PC).

      Dann könnte ich mir vorstellen, dass es noch einen neuen Mario Bros U Titel geben wird, der mit dem Mario Maker erstellt wurde oder so.

      Streng genommen, auch wenn ich mich mega auf den Maker freue ist es aber eine gefährliche Strategie. Denn jetzt müssen Sie, wenn sie nochmal nen neues Mario bringen wollen irgendwann, extreeeem auf die Pauke hauen, um da was zu liefern, was nicht schon lange durch die Community erfüllt wurde. Mal sehen.

      Dann steht StarFox immer noch im Raum. Soll ja offenbar auch noch erscheinen. Ich denke diese beiden Titel werden die Zugpferde dieses Jahr.

    • Dave_-41 sagt:

      Ich habe das gleiche Gefühl wie FliP. WAS wollen sie uns bieten? Wenn es wirklich nur der Mario Maker ist dann bin ich enttäuscht, obwohl ich gar nichts erwarte XD
      Wenn Star Fox ultimativ geil wird dann reicht das vielleicht um meine Mindesterwartungen zu erfüllen…wirklich zufrieden stellen würd’s mich nicht.

Hinterlasse ein Kommentar!

Kommende Spiele

Pod not found

Aktuelle Tests

Donkey Kong Country Tropical Freeze Test

90%

Unepic Test

80%

Super Mario 3D World Test

80%

Call of Duty Ghosts Wii U Test

70%

Sonic Lost World Test

60%