Amiibos für Nintendo ein Überraschungserfolg

Nintendo wurde laut eigenen Angaben vom Erfolg der NFC-Figuren die unter dem Namen Amiibo verkauft werden überrascht. Laut James Honeywell, seines Zeichens Head of Consumer Marketing bei Nintendo UK, setzte man vor dem Verkaufsstart große Hoffnungen in die neue Produktfamilie. Diese damaligen Hoffnungen wurden mittlerweile übertroffen. Nintendo hoffte speziell jüngere Spieler mit Amiibos anzusprechen, in der Realität greifen scheinbar auch viele Erwachsene Spieler zu den Figuren.

„Was wir nicht erwartet haben, war die Menge an Sammlern die alle Figuren haben wollten. Dies führte dazu, dass die Nachfrage das Angebot vielerorts übertroffen hat. Es ist aber noch möglich ein paar der schwer zu findenden Amiibos aufzutreiben.“

„Von Beginn an haben wir gehofft, dass die Amiibos ein Erfolg werden, unsere Einschätzungen wurden übertroffen.“

Quelle

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

7 Responses to “Amiibos für Nintendo ein Überraschungserfolg”
  1. Obrok sagt:

    Pfff nur weil ich ü30 bin, heißt es nicht das ich mich auch immer wie ein Erwachsener fühlen muss.

  2. CeeThisGame sagt:

    Super erfolge, sogar so erfolgreich das Ness im Media Markt bei uns 39.99 kostet.

  3. Bob sagt:

    …leider…

  4. Kytana sagt:

    Gibts die Figuren der neuen Welle überhaupt noch? Schon einige
    Filialen gestern abgeklappert aber nirgends etwas gefunden.

  5. MaxwellDX sagt:

    ZeroSuite Samus Wird meine erste Amiibo werden! 🙂

  6. HeidelbeerToni sagt:

    Figuren sammeln?
    im ernst?
    Oo
    Bin dabei!!! 😀

Hinterlasse ein Kommentar!

Kommende Spiele

Pod not found

Aktuelle Tests

Donkey Kong Country Tropical Freeze Test

90%

Unepic Test

80%

Super Mario 3D World Test

80%

Call of Duty Ghosts Wii U Test

70%

Sonic Lost World Test

60%