Hatte Rockstar GTA 5 für die Wii U in Entwicklung?

Schenkt man aktuellen Gerüchten glauben, hat Rockstar für kurze Zeit an einer Wii U Version von GTA 5 gearbeitet. Den Ursprung nehmen die Gerüchte bei einem neuen Tweet von Unseen64 der die Infos von einer anonymen Quelle direkt bei Rockstar erhalten haben will. Die Wii U Version wurde scheinbar in einem recht frühen Entwicklungsstand von GTA 5 gestartet, dann aber nicht mehr weitergeführt. Höchstwahrscheinlich entschied man sich gegen einen Release, da die Verkaufszahlen der Konsole nicht den Erwartungen gerecht wurden.

Was haltet Ihr davon? Glaubt Ihr GTA 5 für die Wii U einen Unterschied gemacht hätte?

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

3 Responses to “Hatte Rockstar GTA 5 für die Wii U in Entwicklung?”
  1. TheSpecialOne sagt:

    Wäre super auch wenn ein wenig spät

  2. Drummii U sagt:

    Ich hatte so gehofft, dass Nintendo richtig Geld investiert und GTA V ein Launchtitel der Wii U wird und somit vor allen anderen Konsolen auf der Wii U erscheint. GTA IV hat schon der XBOX 360 massiv geholfen. Verkaufszahlen halte ich für weniger das Problem, da noch lange nach dem Release von V die Verkaufszahlen der Wii U vor den anderen lag. Das wiederum muss lange nach der Entscheidung gegen eine Wii U Version gewesen sein. Wer Lego City Undercover gespielt hat (für mich ungelogen das beste Spiel aller Zeiten!), weiß, was uns hier entgangen ist.

    Natürlich hätten es technische Gründe sein können. Ich meine gar nicht die Grafik, da die Wii U mehr drauf hat als die PS3. Allerdings kann man bei der 360 und der PS3 die Spiele auch auf der Festplatte installieren und zumindest bei der 360 (bei der PS3 weiß ichs grad nicht), muss man sogar eine DVD komplett installieren. Ob das die Wii U mitgemacht hätte, bezweifle ich. Zumindest gibt es bis heute nicht die Installations-Option, obwohl so gut wie jedes Spiel im eShop herunterladbar ist. Vielleicht gab es auch andere Gründe, die aber aus meiner Sicht dennoch schwerer wiegen, als das übliche Grafik- oder Verkaufszahlenargument.

    Der Verdacht, dass Nintendo hier vielleicht nicht nach der Pfeife von Rockstar getanzt hat, sei noch erwähnt. Zumindest wird das ja auch von EA angesprochen und viele Quellen deuten daraufhin, dass Microsoft und Sony einen Kniefall vor den Third Parties gemacht haben und Nintendo nun bestraft wurde, weil sie das nicht taten. Aus guten Gründen, wie wir mittlerweile nicht nur dank AC:U wissen. Aber was können sie sich dafür kaufen?

Hinterlasse ein Kommentar!

Kommende Spiele

Pod not found

Aktuelle Tests

Donkey Kong Country Tropical Freeze Test

90%

Unepic Test

80%

Super Mario 3D World Test

80%

Call of Duty Ghosts Wii U Test

70%

Sonic Lost World Test

60%