Nintendo im dritten Quartal wieder in der Gewinnzone

Nintendo hat heute die Geschäftszahlen für das dritte Quartal bekannt gegeben. In den 9 Monaten zwischen dem 1. April und 31. Dezember konnte speziell die operativen Umsätze erhöht werden. Insgesamt machte man einen Profit von 245,6 Millionen Euro der diesmal auch teilweise auf stabile Wii U Verkaufszahlen zurückzuführen ist.

Im Fall der Wii U geht man bei Nintendo weiterhin davon aus, in diesem Geschäftsjahr insgesamt 3,6 Millionen Konsolen zu verkaufen. Derzeit steht die Wii U bei weltweit 3,03 Millionen verkauften Konsolen, 1.91 Millionen Konsolen wurden während dem 1. Oktober und 31. Dezember 2014 verkauft. Die meisten Verkäufe konnte man in Amerika und Europa einfahren, der japanische Markt flachte zur gleichen Zeit aber weiter ab. Weltweit liegen die Verkaufszahlen der Wii U derzeit bei 9.2 Millionen Konsolen.

Der Nintendo 3DS spielte auch wieder gute Verkaufszahlen ein, musste sich aber mit einem merklichen Rückgang zufrieden geben. Zwischen dem 1. April und 31. Dezember verkaufte Nintendo 7.08 Millionen 3DS Handhelds, mehr als die Hälfte davon wurden direkt zur Weihnachtszeit abgesetzt. In Anbetracht dieser Entwicklungen passte Nintendo die geplanten Verkäufe des Nintendo 3DS von 12 Millionen auf 9 Millionen Handhelds für das aktuelle Geschäftsjahr an.

Bislang konnte Nintendo 20,59 Millionen Spiele für die Wii U Verkaufen. Ein Großteil der Verkäufe entfällt dabei auf Spiele wie Mario Kart 8 oder Super Smash Bros. Wii U. Im Fall des Nintendo 3DS kann man auf 53.04 Millionen Verkäufe in den letzten 9 Monaten zurückblicken. Auch in Sachen Software passte man die geplanten Verkäufe von 67 Millionen Einheiten auf 61 Millionen an.

During the nine months ended December 31, 2014, for “Nintendo 3DS,” “New Nintendo 3DS/New Nintendo 3DS XL,” launched as the newest members of the “Nintendo 3DS” family in Japan in October, got off to a good start and continued to sell well. However, as sales of the “Nintendo 3DS” hardware in the United States and in Europe, where “New Nintendo 3DS/New Nintendo 3DS XL” were yet to be launched, did not grow sufficiently, the global sales of the “Nintendo 3DS” family hardware were 7.08 million units.

As for the “Nintendo 3DS” software, “Pokémon Omega Ruby/Pokémon Alpha Sapphire” and “Super Smash Bros. for Nintendo 3DS” enjoyed robust sales with 9.35 million units and 6.19 million units sold respectively, while titles such as “Tomodachi Life,” “Mario Kart 7” and “Pokémon X/Pokémon Y” showed steady sales. There were also a number of hit titles from third-party publishers in the Japanese market. As a result, the global sales of the “Nintendo 3DS” software were 53.04 million units.

With respect to “Wii U,” Nintendo released two big titles, “Mario Kart 8”and “Super Smash Bros. for Wii U,” which enable family members and friends to have fun together in their living rooms. These titles sold 4.77 million units and 3.39 million units globally, and the global sales of the “Wii U” hardware and software reached 3.03 million and 20.59 million units respectively.

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

2 Responses to “Nintendo im dritten Quartal wieder in der Gewinnzone”
  1. goremichel sagt:

    läuft

  2. Eggen333 sagt:

    ich Finde das sind ansehliche Verkaufszahlen der WII U 9,2 Milionene Konsolen von den 09.2012 bis Ende Dezember 2014 fast 10 Millionen Konsolen und der große Verkauf an Software Titteln folgt noch im diesen Jahr ,wer noch keine hat Kauft sie sich bestimmt dieses Jahr , super für die ach so schwächelnte WII U , die Jahre sind noch nicht gezählt .

    Gratulation an Nintendo für 125 Jahre bestehen und Erfolg , Nintendo herzlichen Glückwunsch weiterhin viel Erfolg .

Hinterlasse ein Kommentar!

Kommende Spiele

Pod not found

Aktuelle Tests

Donkey Kong Country Tropical Freeze Test

90%

Unepic Test

80%

Super Mario 3D World Test

80%

Call of Duty Ghosts Wii U Test

70%

Sonic Lost World Test

60%