EA hebt Preise für NextGen Spiele an

electronic-arts

Laut dem im England ansässigen Händler GAME hebt Electronic Arts die Preise für NextGen-Spiele von 39,99 Pfund auf 54,99 Pfund. Laut Game beziehen sich diese Preise derzeit ausschließlich auf Spiele für die PlayStation 4 sowie Xbox One. Der alte Preis von 39,99 Pfund ergibt umgerechnet rund 46,32 Euro. Der neue Preis von 54,99 Pfund ergibt 63,70 Euro. Durch die Preisanpassung könnten NextGen-Spiele von EA hierzulande also mehr als 70 Euro kosten.

„Derzeit ist Electronic Arts der einzige Publisher der die kosten für seine NextGen-Spiele bekannt gegeben hat. Derzeit liegen uns keine weiteren Preise anderer Publisher vor. Sobald andere Publisher Preise bekannt geben, werden diese natürlich auf unserer Seite angepasst.“ so GAME.

EA gab zuletzt bekannt, dass man bei NextGen-Spielen keine Online-Pässe mehr einsetzen wird. Dies war zur damaligen Zeit eine doch recht unerwartete positive Meldung. Nun scheint es aber fast so, als hätte EA die Online-Pässe fallen gelassen, um ein weiteres Argument für eine Preiserhöhung der eigenen Spiele zu haben.

Wii U Besitzer wird die Preiserhöhung nicht direkt treffen, da Electronic Arts derzeit keine Spiele für die neue Nintendo Konsole entwickelt. Wirklich sympathischer wird diese Meldung dadurch aber bei weitem nicht.

Quelle

Das könnte dich auch interessieren

Kommentare

16 Responses to “EA hebt Preise für NextGen Spiele an”
  1. RockSaw sagt:

    Die Spiele von EA werden trotzdem weiter gekauft werden.

  2. Luke sagt:

    Der letzte Satz der News gefällt mir! (Y)
    Ich kann mir übrigens gut vorstellen, dass die Preise generell steigen werden. Aber wenn ich mir in fühestens einem Jahr eine Next Gen Konsole kaufe, haben sich die Preise hoffentlich wieder zwischen 50-60€ eingependelt. Bitte! ^^

  3. Andy sagt:

    Uuuuuund tschüß EA! Wenn die sich damit nicht endgültig ins aus geschossen haben, dann sind die Konsumenten echt dümmer als man zu glauben vermag! oO

  4. tayeb sagt:

    Von dem Saftladen braucht man nichts kaufen wers macht selbst schuld….die leute die 70€ jedes jahr für ein dreckiges fußballspiel ausgeben, das technisch ein armseliger witz ist, versteh ich bis heute noch nicht !

  5. pipip sagt:

    Das die Preise steigen ist doch nicht verwunderlich. EA musste die Anzahl von 125kleinere Teams auf 25 große Teams umstrukturieren. Sie können so weniger Games machen, dafür mehr Optimieren. Durch x86 der next Gen werden zwar Ports auf den PC nur 25% mehr Kosten reduzieren doch der Aufwand auf next Gen zu opzimieren wird dank 1080p noch mal erheblich ansteigen. Ein WiiU exklusiv Spiel dagegen würde auf 720p eher so teuer wir bisherige xbox360 Games sein, also relativ günstig.

  6. noggaman sagt:

    Wurde doch schon bei der Wii U gemacht. 😛
    Da kosten die auch in der Regel doppelt so viel mit halbem Inhalt als für andere Konsolen.^^
    Ich sehe es schon kommen.^^
    EA ist entäuscht von den Verkaufszahlen und unterstützt die PS4 und XBO nicht mehr.

  7. KaeYoss sagt:

    Jaja, keine Online Passes mehr. Brauchen sie ja nicht mehr, die nächsten Konsolengenerationen bieten ja optional an, den Weiterverkauf zu sperren. Das wird EA dann ausnutzen und eine exorbitante Gebühr für das reaktivieren eines Gebrauchtspiels verlangen.

    Hauptsache, mit irreführendem Müll gute Schlagzeilen machen.

  8. Obrok sagt:

    Na immerhin sind es keine 130% mehr, wie in Indien.

    Aber sollen sie nur machen. War klar das man in Zukunft entweder mehr verlangen wird, oder von den Spielen mehr verkaufen muss um die NextGen überhaupt Bezahlbar zu machen.

  9. RockSaw sagt:

    Wenn EA weiter so geile Spiele Battlefield, NFS, Dante´s Inferno, Dead Space und Crysis bringt…bin ich voll dabei.

  10. Index sagt:

    Jo ich muss sagen, ich zieh den Hut vor EA!
    Jetzt hab ich echt Respekt, also……………….
    Dachte eine steigerung sich noch unbeliebter zu machen sei nicht möglich.
    Wenn EA nicht den „Arschloch-Award“ des Jahres erhält, weiss ich auch nicht weiter.

  11. Chris sagt:

    Ganz ehrlich, da kann EA noch so geile Spiele abliefern, irgendwann is dann auch schluss!!

    Und wenn die Leute das jetzt sogar weiter unterstützen und für FIFA F***** 2015, Battlefeld 4 oder sonstigen kram tatsächlich bereit sind mehr als 70€ hinzublättern,… Hut ab, tiefer gehts nimmer, also vom Niveau her, weil der Preis is ja alles andere als tief!!

    Ich mein, ich geb ja auch keine 70€ für New Super Mario Bros U2 (oder was weiß ich) aus, da ändert sich von Version zu Version nämlich genau soviel wie bei den Spielen von den Kollegen bei EA!

  12. Fallender sagt:

    also ich kauf ab 70,- € keine Konsolenspiele, falls beim Releas der PS4 auch der Betrag von 70,- € feststeht, dann wird diese abbestellt…

    PC Spiele kosten genau das selbe… dann müss Sony etc… halt mal bei Konsolen weniger gewinn schlucken, aber das geht vom Preis her gar nicht mehr auch wenn mir die 10,- € mehr nicht weh tun würden finde ich Sie ungerechtfertig, betrachtet man die heutige Spieleentwicklung die meist lediglich neu aufgesetzte Spiele bietet.

  13. USB Encryption Program increase in the usage of small, large capacity flash drives, the possibility of very sensitive information to be lost or stolen has become a serious threat! How can you protect our from cyber criminals, loss, or theft? idoo USB encryption will probably be your best choice.This software can assist you to guard our data.

Hinterlasse ein Kommentar!

Kommende Spiele

Pod not found

Aktuelle Tests

Donkey Kong Country Tropical Freeze Test

90%

Unepic Test

80%

Super Mario 3D World Test

80%

Call of Duty Ghosts Wii U Test

70%

Sonic Lost World Test

60%